Probleme mit Kupke-Fahrwerk Trabant 1.1

Alle Infos zum Vorverkauf findet Ihr im Blogeintrag:

http://pf31.pappenforum.de/blog/entry/69-vorverkauf-pappenforum-ifa-kalender-2021/
  • Hallo zusammen habe folgendes Phänomen:


    Mein 1.1er mit Kupke-Fahrwerk (Koni-gelb, von außen einstellbar) DruckdomlagerVA. HA- Stoßdämpfer von Stoßdämpfer Schwarz (härter und kürzer). Motor 1.3er und 5-Gang Getriebe (VW). Felgen vorne mit Mittenlochzentrierung.


    Das Auto hüpft bzw. schüttelt sich ab 110km/h - 130 km/h. Mit Hänger das ganze schon zw. 80-90 km/h. Egal ob in 3. 4. oder 5. Gang oder ausgekuppelt. Räder können ausgeschlossen werden, mehrer Sätze wurde gefahren! Veränderung der Stoßdämpfereinstellung wirkt sich auch nicht aus. Das Fahrwerk selber, bis auf die Stoßdämpfer hinten ist jetzt ca. 15 Jahre alt.
    Mein Vorbesitzer hatte das gleiche Problem, wobei da noch der orginale Motor und Getriebe verbaut werden. Somit sollte meine Umbauten keinen Einfluss auf das Phänomen haben.


    Hat jemand eine Idee?

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • radern auf die wagen ( complett met naben/bremsanlage ) balansieren

  • Leider macht das keiner mehr in der Nähe! Weiterhin halte ich das nicht für sinnvoll, da man damit nicht die Ursache beseitigt.

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

    Edited once, last by JL ().

  • Du hast zwar verschiedene Sätze gefahren aber hast du sie nach dem Fahren auch nochmal wuchten lassen??? haben deine Bremsscheiben einen Schlag oder sind sie Verdreckt oder Vergimbelt? Wenn ja Gangbar machen und die Scheiben evtl. mal abdrehen lassen wenn sie einen Schlag haben. Die Antribswellen schließe ich aus das wenn es so währe das Problem Permanent auftreten würde. Sitzen die Bremsscheiben 100% an der Nabe??? Hast du dieses Rutteln auch schon immer wie der Vorbesitzer oder erst seit jetzt??

    Blechkarren sind der letzte Haufen deswegen will ich mir ne Pappe kaufen :rolleyes:


    ich Liebe dir ich Liebe dich nur Pappe in meinem Leben das ist wichtig XD


    Die Kraft der 2 Kerzen


    Atme tief die Luft ist selten


    * Lang lebe der Trabant* :thumbsup:

  • Bremsscheiben sind neu. Wuchtung wurde gescheckt.


    Da es mir aber keine Ruhe läßt, habe ich heute noch mal nachgeschaut. Bis jetzt habe ich das Radspiel immer im ausgefederten, d.h. ausgefederten Zustand geprüft, ohne Befund. Heute doch noch einmal im eingefederten Zustand, wobei man horizontales Spiel spürt auf der linken Seite. Da muß ich noch mal mit einer Hilfsperson ran. Vermute Stoßdämpfer oder Domlager.


    Das Rütteln ist schon immer, und wie gesagt, das einzige, was nicht neu ist, ist Stoßdämpfer und Domlager.

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!