DDR schild/aufkleber, ja oder nein?

  • Also meiner hat es noch original hinten dran hängen, und so bleibt das auch. Reaktionen habe ich noch keine drauf bekommen, und selbst wenn, was soll`s.


    Bin mit dem Firmenwagen mal 3 Jahre lang mit "FIN" hinten drauf rumgefahren, aus Liebe zur Region, und keinen hat es interessiert......


    Das Gleiche wird hier passieren. Und wenn ein Polizist sich dran stört, soll er mir an Ort und Stelle sagen, gegen welchen § ich verstoße, denke da hat sich das Thema erledigt:)

  • Ich hatte bis vor kurzem an meiner Limo das DDR-Schild mit Magneten links neben dem hinteren Nummernschild montiert (wollte keine Löcher ins Heckblech bohren ;) ). Auf dem Parkplatz des örtlichen EDEKA-Marktes hat mich ein älterer Mann als "A....loch" beschimft, hat mich richtig angebrüllt und wörtlich geschrien "Für Leute wie dich müsste die Mauer wieder aufgebaut werden. Dann gehört ihr dahinter gesperrt und wir normalen haben wieder unsere Ruhe!"
    Da meine Freundin dabei war, bin ich einfach eingestiegen und weggefahren. Ansonsten hätte ich -glaube ich- die Beherrschung verloren und ihm eine geklatscht :thumbdown:
    Danach hab ich das Schild wieder abgemacht...

  • Und warum hast Du das Schild abgemacht? Idioten gibt es überall..... Dafür lächeln 10 andere, ohne dass Du es merkst, weil sowas einfach gut an ein originales Auto passt.


    Was ist z.B. mit den Fahrern aus dem Motorradbereich, die auf Treffen Kennzeichen aus dem Reich dranhaben? Werden die auch angemobbt? Nur mal so als Gedanke..... Da wird sich über den Originalzustand gefreut.....

  • @ Christian: Du wohnst doch im tiefen Westen. Dort sind alle verbohrt und eben "anders".


    Ich hätte einfach nur gekonntert:


    z.b. " ... und sowelche wie du, wären nach Bautzen gekommen..."

  • Also, auch Ich komme aus Holland und habe auch ne DDR Schild aus Blech am Trabiheck und ne DDR aufkleber am Tourist-heckfenster. Habe DDR Klohütte, Sandmannchen und so ne "for vorbildigen Leistungen" DDR fahne auf die Hutablage rumliegen. Ein bisschen Ost-Kult in Holland.. ach... und was die leute davon sagen.. ist mir wurst und egal. ^^

    Trabant 601L & Wartburg 353W Tourist (alltagsauto) & HP 750 & Barkas B1000 KB :top:
    Mitglied IFA Pannenhilfe in die Niederlände!

  • @ David:
    "alle" kann ich nun auch nicht sagen. Viele sind den Ostautos gegenüber auch offen und freuen sich drüber. Mittlerweile ist das eigentlich eher die Regel hier bei mir. "Muffelköppe" und Leute die auf rumstänkern aus sind, sind in den letzten Jahren -zumindest mir gegenüber- weniger geworden. Aber der Idiot vorm Edeka hat mich echt aufgeregt.

  • Wie gesagt, Idioten gibt es überall, allen kann man es nicht recht machen. In solchen Dingen muss man dann mal drüber stehen, wobei ich das ehrlich gesagt auch erst in den letzten Jahren gelernt habe.....

  • Also, ich habe auch eins von den Großen Schildern mit Saugnäpfen von innen an der Scheibe befestigt. Besser gefällt mir das


    Schild natürlich links neber dem Kennzeichen, aber ich will keine Löcher bohren. Die Idee mit Magneten ist auch nicht schlecht,


    ich weiß nur nicht wie das dann mit Kratzern ist, wenn die Magneten eine gewisse Zeit dran sind...


    Aber bei mir hat sich auch noch keiner aufgeregt oder beschwert, die Leute schmunzeln einfach weils ein originaler Trabant ist.


    [Blocked Image: http://up.picr.de/7481635tsd.jpg]

    Autotechnisch hab ich halt einen an der Waffel, aber sonst geht's

  • Versuch´s mal mit Thesa-Power-Strips, die halten echt was aus. 4 Stück jeweis oben und unten, und schon passiert auch nichts wegen Kratzern oder so. Und bei Bedarf geht alles rückstandsfrei wieder ab.......

  • Versuch´s mal mit Thesa-Power-Strips, die halten echt was aus. 4 Stück jeweis oben und unten, und schon passiert auch nichts wegen Kratzern oder so. Und bei Bedarf geht alles rückstandsfrei wieder ab.......


    Guuuut, auf die Idee bin ich bisher noch gar nicht gekommen :thumbsup:


    Stimmt ja, das Schild wiegt ja kaum was, Power Strips funktionieren da bestimmt echt gut



    Dankeschön, werd das gleich mal ausprobieren! :thumbup:

    Autotechnisch hab ich halt einen an der Waffel, aber sonst geht's

  • Da meine Freundin dabei war, bin ich einfach eingestiegen und weggefahren. Ansonsten hätte ich -glaube ich- die Beherrschung verloren und ihm eine geklatscht :thumbdown:


    Grade dann hätt ich dem erstrecht eine geschossen X(

    Fuhrpark:
    Trabant 601 Bj1988
    Suzuki Bandit 650 Bj2005



    Öl gehört ins Benzin!

  • Nein, das ging nicht. Sie arbeitet im Krankenhaus in der Notaufnahme und kann es nicht leiden, wenn durch "unnötige Zwischenfälle" Mehr-Arbeit auf sie oder ihre Kolleginnen zukommt. Dann hätte ich bestimmt Ärger bekommen :lach:
    Davon mal abgesehen zieht sowas immer Ärger nach sich und da hab ich nicht so Bock drauf :top: