Bodykit woher???

  • Hey Leute bin dabei so nach und nach meine 2. Pappe Aufzubauen. Natürlich kommt als1. die Karosse dran und wird komplett vom Rost befreit. Aber nebenbei such und überlege ich schon einmal was ich machen will... wollt eig. nen Boddykit verbauen aber dies hat sich mittlerweile als schwierig erwiesen eins überhaupt zu finden. Hat denn jem. eine Idee wo man die herbekommt???

    Blechkarren sind der letzte Haufen deswegen will ich mir ne Pappe kaufen :rolleyes:


    ich Liebe dir ich Liebe dich nur Pappe in meinem Leben das ist wichtig XD


    Die Kraft der 2 Kerzen


    Atme tief die Luft ist selten


    * Lang lebe der Trabant* :thumbsup:

  • project 601 hat doch ne ganz schicke auswahl!!
    aber ich denke die zeit von bodykits ist vorbei, warum nich beim original bleiben
    und daraus was schickes machen?? gibt ja viele beispiele hier
    dass das sehr gut funktioniert, aber wie immer geschmackssache :thumbsup:

  • Oder Reich-Tuning ist aber leider nur noch über EMail erreichbar. Bei EBay Kleinanzeigen.

  • die brauchen immer 3-4 tage zum antworten!!
    war bei mir vor 2 wochen auch so!

  • Reich tuning würde ich allerdings nur empfehlen wenn man sich mit GFK auskennt da man meißt umfangreiche anpassungsarbeiten leisten muss.

  • naja der Reich ist ja bei uns in der nähe muss sagen der macht an sich echt gute Arbeit und so aber eben wie mit dem Kontakt das ist blöd der hat auch ohne ende zu tun deswegen ja auch nur per mail... am besten ist es wenn mann einfach hin fährt... naja aus dem Originalen was schönes machen ist aber ah net so einfach ich weiß es eben noch nicht bin mir noch nicht einig was ich überhaupt machen werde will deswegen ja mal nen Paar Bilder sehen und mich dann so nach und nach dran setzten was ich machen werde...

    Blechkarren sind der letzte Haufen deswegen will ich mir ne Pappe kaufen :rolleyes:


    ich Liebe dir ich Liebe dich nur Pappe in meinem Leben das ist wichtig XD


    Die Kraft der 2 Kerzen


    Atme tief die Luft ist selten


    * Lang lebe der Trabant* :thumbsup:

  • Wollt damit ja auch nicht sagen das er keine gute arbeit macht sonst hätte ich wohl meine ganzen gfk teile nicht bei ihm gekauft. Was verstehst du denn eigendlich unter "Bodykit" genau?

  • ich würd von reich seinem zeug ganz klar die finger lassen! :thumbdown:

  • unter Bodykit versteh ich die Stoßstangen und Seitenschweller und wenn es Verbreiterte Kotflügel sind oder Ähnliches dann würde ich die auch mit dazu Zählen

    Blechkarren sind der letzte Haufen deswegen will ich mir ne Pappe kaufen :rolleyes:


    ich Liebe dir ich Liebe dich nur Pappe in meinem Leben das ist wichtig XD


    Die Kraft der 2 Kerzen


    Atme tief die Luft ist selten


    * Lang lebe der Trabant* :thumbsup:

  • du lässt doch die finger weg :baeh:
    sowohl von plaste,als auch,von der von deinem lieblings :schock: versänder !

  • Hi Toli,



    bei Projekt 601 (Kunze) gab es damals mal einen komplett Breitbau Umbausatz (Foto).
    Leider kenne ich sehr viel, die GFK und ähnliches an Ihren Trabi verbraut haben. Problem ist, das sich das Auto wie Holz immer bissl bewegt, dadurch entstehen Spannungsrisse im GFK. Da kann man noch so viel flex. Spachtelmasse und co verwenden, es wird immer wieder einreißen, egal was du machst.
    Ich kenne keinen Trabi, der mit seinem GFK mehr als 40.000km gefahren ist, ohne das erste Symptome sichtbar waren.


    Das wäre ja an sich nicht so schlimm, würde dann kein Wasser dahinter sickern und dann ggf. Rost entstehen lassen.


    [Blocked Image: http://www.trabi-freunde.net/fahrzeug/P2030017.jpg
    Quelle: trabi-freun.de

  • aber ich denke die zeit von bodykits ist vorbei


    Nunja - zumindest ist ein ziemlich eindeutiger Trend dahin feststellbar, daß original erhaltene Trabant dauerhaft wertbeständiger sind - ggf. sogar im Wert steigen. Schaut Euch die Preise guter Oldtimer-Trabant bis in die 70er Jahre an...


    Das ist bei den Umbau-Trabant definitiv nicht der Fall, weil es für bereits umgebaute, "fertige" keinen wirklichen Markt gibt.
    Grund:
    Jeder individualisiert nach seinem Geschmack - und kaum eine Tuningvariante trifft den Geschmack einer zweiten Person so exakt, daß diese dann das Auto auch kaufen will. Viele Umbau-Trabant, in denen ein haufen Geld und Arbeit steckt, werden angeboten wie sauer Bier und keiner will sie haben. Und wenn, dann nur zum deutlich geringeren Kurs als sich das die meisten Verkäufer vorstellen.


    Wer also einen wertstabilen oder zukünftig eher im Wert steigenden Trabant haben will, der sollte ihn original lassen...


    Das war bei Käfer, Ente & Co. übrigens auch schon so. Erst Massensterben, dann Massenspaß und Tuning - und am Ende waren die wenigen übriggebliebenen Originalfahrzeuge am meisen wert... ;)


    Beim Trabant war die große Umbauzeit so zwischen 1995 und 2005 - seitdem entwickelt sich das in die andere Richtung.

  • Ich kann dir davon auch nur abraten. Es ist vor allem raus geschmissenes Geld (wie bei dem meisten Tuning) teure Kit´s ,viel arbeit und am Ende viel Frust und ärger. Es gefällt keinem (außer dir vielleicht) was ja auch nicht der sinn beim Tuning ist (Motto: sehen und gesehen werden. Steht für mich beim Tuning vorn). Man will ja auffallen! Aber um welchen preis? Nur dafür am ende belecheld zu werden? Nein mach das bitte nicht. Dir zu liebe.
    (das ist meine sicht weise und ich bin nicht gegen Tuning wenn es gut aussieht)
    MfG wunderlandexpress :thumbsup:

    Als ich klein war, dealte man noch mit Stickern


    hart-härter-HARZER



  • Ich versteh euch überhaupt nicht, sind geschmäcker nicht verschieden.


    Wen interessiert denn das ob es für umgebaute einen markt gibt oder nicht,man baut den doch nicht auf um den zu verkaufen, denn in erster linie geht es um den Trabant an sich.


    Sorry aber kann diese sinnlos Disskusionen nicht mehr ab.


    Er hat schließlich nicht gefragt wer das toll findet oder was ihr davon haltet sondern wo er so etwas her bekommt.


    Ach so noch was meiner ist 60.000 km gerannt mit GFK anbauten drann und es waren keine symptome zu sehen.

  • na gaaaaans toll !
    dann soll halt jeder ne ratte fahrn,da fallen mir sogar gründe für ein: 1. kein geld für lack
    2. zufaul zum lacken
    3. wenig talent beim schweißen
    4. zublöd zum kleben&spachteln
    5.original ist auch nur ne tuningrichtung(und das fängt mit poulieren,zubehör,lacktupfen an)
    6. wem nochwas einfällt der darf gern ergenzen




    Trabant Raider: bin deiner meinung ^^

  • @dgutschner der Typ mit diesem Trabant ist Wahnsinnig... er hat zwar viel GFK Verbaut aber einige Konturen sind mit Bauschaum erstanden und Übergespachtelt... das ganze Auto hat alleine über30 kg Spachtelmasse hat er mir selber erzählt aber mann muss Zugeben da steckt sehr viel Arbeit, Geld und liebe zum Detail drin wer sich das ding mal live angesehen hat. aber so extrem will ich es nicht... aber mal andersrum ich Tendiere auch i-wie zum dezenten Tuning da kann ich i-wann falls es kommen sollte und er im Orgi Zustand einiges an Wert hat dann kann ich ihn auch ohne Probs wieder einen Originalen daraus machen... naja mal sehen werde den Aufbau auf jedenfall hier im Forum Preis geben

    Blechkarren sind der letzte Haufen deswegen will ich mir ne Pappe kaufen :rolleyes:


    ich Liebe dir ich Liebe dich nur Pappe in meinem Leben das ist wichtig XD


    Die Kraft der 2 Kerzen


    Atme tief die Luft ist selten


    * Lang lebe der Trabant* :thumbsup:

  • @ kolbenfresser: 1. sei dahin gestellt kann dir jetzt schlecht einen Kontoauszug schicken
    2. auch in Ratten steckt einen Haufen arbeit (mal mehr mal weniger)
    3.schweißarbeiten kann man auch von wem anders machen lassen kann ja nicht jeder schweißerhalbgott sein
    4.ich hab die Stoßstangen von einem freund mit gecleant (Golf3)
    5.allso sind original Autos aus dem werk auch Tuning?
    6.warum eigentlich gleich Ratten hat nie jemand von gesprochen
    ich wollte mich eigentlich nur am laufendem Gespräch beteiligen und hab meinen Meinung zu dem Thema geäußert,
    Den einzigen Tipp den ich geben kann ist das das bodykit von dgutschner GTO style heißt hat ein bekannter von mir auf seinem 601 drauf wenn ich ihn mal wieder sehen kann ich ihn fragen von welcher Firma das wahr

    Als ich klein war, dealte man noch mit Stickern


    hart-härter-HARZER



  • Hallo Toli, ich hatte selbst mal einiges von den diesen Karosseriebausätzen dran, hab aber mittlerweile aber auch wieder den Rückbau, zumindestens zum Teil, durchgeführt. So gefällt er mir besser. Aber ich häng dir mal ein paar Bilder an, wie so was aussehen kann. Der Blaue und der Weiße gehören zu unsere Truppe, den anderen hab ich mal in Zwickau fotografiert. Das sind zumindestens mal eine Varianten, welche dir vielleicht helfen ob, und wie stark der Bausatz ausfallen soll. Der lilafarbene ist meine, einmal 2001 mit dem Gedöns noch dran und dann heute.


    :thumbsup: 3 Zylinder sind keiner zuviel :thumbsup: