Was macht ihr denn gerade?

  • Hatte diese Woche ein Citroěn überholt, der Fahrer fand das wohl nicht lustig oder war in seiner Ehre gekränkt, jedenfalls fuhr er anschließend deutlich schneller und klebte am Trabi nur so. Irgendwann war ich ihn los, als ich noch schneller und das dauerhaft fuhr. Aber sonst überhole ich außerorts nur selten, aber der fuhr mir zu lange wirklich zu langsam.

    Einer meiner damiligen Mitschüler bekam seinen Führerschein nicht im ersten Anlauf, weil er ständig eindeutig langsamer fuhr als erlaubt war.

  • P.S.: Passend dazu: Das Tempolimit ist wiedermal vom Tisch, bar jeder Vernunft und jeglichen Klima- und Umweltschutzbestrebungen Hohn sprechend.


    Da hat wohl der Patrick die Anna-Lena mal in seinem schnellen Auto mitgenommen...

  • Wie wäre es mit einer Steuer, die die mögliche Höchstgeschwindigkeit eines Autos miteinbezieht? Mensch dann gibs für den Trabi noch Geld zurück und damit können wir zum Teil die Westfahrzeuge finanzieren. 8o

    Licht an, Traum Ende.


    Ich bilde mir aber ein, die Raserei ist z.Z. auf den Autobahnen weniger geworden. Die Schleicher nehmen zu. Raserei kostet eben Geld, Schleichen eher Zeit.

  • Das Leergewicht auch.


    Und der Energieaufwand bei der Herstellung.

  • So schön ein neues Seitenteil ist, so schön verzogen sind die mittlerweile auch... Ich lass den erstmal eine Woche aufgespannt.

    Starterkranzschmierer, Luftwerkzeugbenutzer, 15W40 Mischer, Westblechpfleger, Autovordergaragemitwarmenwasserwascher, Wohnwagenmitheizungbesitzer, Hohlraumfluidierer usw. usf. och hör bloß uff....

  • Danke erstmal für die vielen guten Wünsche.


    @charlie601 so fahre ich ihn auch, regelmäßig schalten, kein Schub und den 4. erst ab 60, da quält sich der Motor nur unnötig. Der Freilauf im Dritten wird da definitiv Interessant für mich, gerade wegen dem vielen Stadtverkehr.

  • So schön ein neues Seitenteil ist, so schön verzogen sind die mittlerweile auch... Ich lass den erstmal eine Woche aufgespannt.

    Ja kenn ich gut. Aber nach einer Woche ohne das man es "überspannt" wird da leider wenig bis garnichts passieren.

    Meist sind das Teile von Dachböden wo es mitunter sehr warm war.


    Helfen tut hier vor dem "aufspannen" in einem Planschbecken mit Wasser "einweichen" und dabei schon etwas beschweren.

  • So schön ein neues Seitenteil ist, so schön verzogen sind die mittlerweile auch...

    Kann es sein das die Brille noch ein Stück höher gemusst hätte?

  • Nein. Da ist definitiv die Außenhaut krumm.

    Starterkranzschmierer, Luftwerkzeugbenutzer, 15W40 Mischer, Westblechpfleger, Autovordergaragemitwarmenwasserwascher, Wohnwagenmitheizungbesitzer, Hohlraumfluidierer usw. usf. och hör bloß uff....

  • Mit einweichen in Wasser wird man da aber nichts erreichen. Verformung eher mit entsprechender Wärmebehandlung.

  • Es geht. Hab ich schon mit 500er Aussenhäuten gemacht.

    Starterkranzschmierer, Luftwerkzeugbenutzer, 15W40 Mischer, Westblechpfleger, Autovordergaragemitwarmenwasserwascher, Wohnwagenmitheizungbesitzer, Hohlraumfluidierer usw. usf. och hör bloß uff....

  • 500er Pappen könnte gehen, die sind viel weicher und fasriger, die 601er sind viel härter und saugen nichts an Wasser auf.

    Ich habe mehrere Motorhauben seit Jahren draußen liegen, außer dem Lack hat sich da noch nichts verändert.

  • bist du etwa einer von denen die immer nur hinter sich Stau haben ;)


    Ja die 100 sind die Höchstgeschwindigkeit. Aber wer in einem 100er Bereich nur 80 fährt muss eben damit rechnen das er überholt wird, wenn du das dann rasen nennst

    Nee - aber ich bin einer von denen, die ggf. auch mit 80 oder 90 km/h in der Kolonne mitfahren können, ohne nervös zu werden oder dass mir ein Zacken aus der Geschwindigkeitskrone fällt. ;)

    Rasen nenne ich es aber z.B., wenn (auffällig oft Audi, BMW oder Mercedes fahrende) Zeitgenossen der Meinung sind, eben diese Kolonne mit affenartigem Tempo von ganz hinten überholen zu müssen, trotz Kurve oder Hügel oder gar Gegenverkehr. :staun: Das hat sich die letzten Jahre meiner Beobachtung nach verschlimmert, ebenso z.B. Linksabbiegerspuren für hirnrissige Überholmanöver nutzen. :doof:

  • ich hab mit meinem alten Golf auch gerne ganze Kolonnen überholt, Rekord sind bisher 8 Autos auf der Bundesstraße. Wenn ganze vorne einer mit 80 fährt, und keiner überholt, ich freie Sicht habe hält mich nix hinten.

    Der neue is leider nicht mehr so spritzig, weshalb ich sowas nu nich mehr so gut schaffe, jetzt muss ich ruhig hinterher fahren 8o

  • Es fällt mir in den letzten Jahren auch deutlich auf das mindestens 50% der Verkehrsteilnehmer Schlaftabletten sind.

    Da werde ich selbst mit meinem P50 ausgebremst und damit bin nun nicht der schnellste.

  • Was auch toll wäre, wenn man die Mehrheit der Autofahrer in Einbahnstraßen die links abbiegen wollen, auch zum linken Einordnen bewegen könnte.

    Oder bei nahenden Blaulicht einfach mal rechtzeitig den Weg frei machen.

    Aber einige wissen ja nicht einmal wie man bei grün richtig abbiegt.

  • Die Bevölkerung altert... Allemal besser, wenn dann ggf. etwas langsamer gefahren wird, statt voll draufzuhalten, oder?


    'Schleichend' und/oder auffällig spuruntreu fahren aber m.E. auch immer wieder Leute, deren Augen und Aufmerksamkeit während der Fahrt statt auf der Straße eher auf dem Schmiertelefon oder dem bordeigenen Touchscreen sind. Das hat unübersehbar auch enorm zugenommen. Erst vorgestern kam mir wieder so ein Kollege mit schräg abgesenktem Blick schon halb auf meiner Fahrspur entgegen. :verwirrter: Zum Glück hat der S-deluxe 2-Klangfanfaren...