Was macht ihr denn gerade?

  • Man braucht nur einmal Rückwärts eine Bordkante hochfahren und schon sind die Dinger ab.

  • Die vorhandenen sind zu groß. Sieht nach ungeliebter Resteverwertung aus.


    Das wird wieder richtig geschnitten und vernietet.


    Weg lässt der, der es nicht beherrscht.... ;)

  • Mossi


    Is der Verzinkt oder silbern Lackiert?


    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Verzinkt....


    Ich habe neulich noch mal 4 neue Seitenwände aus Lübtheen geholt, für spätere Zeiten.


    Das ist eben der Punkt..



    Manche finden Antennen, Radios und ähnliche Gimmicks überflüssig.....


    Andererseits: einiges war schon immer da, anderes noch nie....

  • Wie immer, so auch hier: jedem Tierchen sein Pläsierchen. ;)


    Der HP ist bei mir ein reiner Gebrauchsgegenstand, der steht außerhalb jeglicher Hobbynutzung oder -anbindung.

  • Schade, das solche Institutionen immer weniger Zuspruch und Begeisterung finden, ist bei und genauso, in den Jugendprojekten sind immer weniger Jugendliche anzutreffen.

  • Dann verstehe ich nicht warum in Presse und Rundfunk, oder auch die Jugendlichen selbst, sich immer beschwert wird das für sie nichts gemacht wird ?? :/

    Mit dem Hammer gehts recht zügig.....8)

  • Die Jugend von heute hat im Grunde die gleiche Bedürfnisse als die von damals. Aber auf der Gestaltung kommt es an.

    Aber was uns alte Hasen einst so wichtig erschien, hat für die Jungen kaum noch Bedeutung.

    Und anders'rum. Wo ich jetzt in die Jahre komme, fange ich endlich an mein verstorbener Alter zu verstehen. Andersherum hat er mich nie verstanden, Das war damals wohl auch nicht mein Absicht.

  • Womöglich sind dort auch gar ncht mehr genügend Jugendliche da, aus denen sich Interessierte rekrutieren könnten?

    Im Nachbarort z.B. floriert der Simson-Club, auch mit vielen Jugendlichen Mitgliedern, andernorts ebenso.

    Evtl. haben in Waren die langwierigen C-Beschränkungen ebenso das ihre zum 'Einschläfern' des Clubs beigetragen, wie das (in dieser Zeit nochmals enorm gesteigerte) Konzentrieren auf rein elektronische Freizeitaktivitäten. Schade ist sowas allemal... :verwirrter:

  • Gerade an der Sommerrodelbahn in Bad Doberan beim Familien- und Ehrenamtstag. Fahrten so viel man möchte, Kuchen mit freiwilliger Spende, Grill, Zaubershow, Liveband und und und. Mir ist kalt, die Kinder wollen nicht los, sind halt in der Überzahl, heute einer (ich) gegen fünf (Kinder). Ist nicht immer von Vorteil, wenn etwas gratis ist, Sommerrodelbahn ist gemeint. Wusste aber vorher nicht das hier was los ist. Die Kinder finden es super. Zum Glück ist es jetzt trocken.

  • Die Kaufentscheidung des HP 301 wurde durch die Erstzulassung beeinflusst: 02.10.1990 8)

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Gerade an der Sommerrodelbahn in Bad Doberan ...

    Es sieht aus, als ob die Würstchenbude nach rechts kippt :gruebel:

    Trabant - seit 1958 ohne Rückruf

    und auch den Elchtest bestanden

  • Je nachdem, wie arbeitswütig man am Tag vor dem Anschluss noch war. ....


    Es wäre mal interessant, ob ab dem nächsten Tag bereits neue Stempel und Dokumente zu Verfügung standen.


    Ich weiß noch, dass gerade im Sommer / Herbst 1990 auf den Zulassungsstellen das totale Tohuwabohu herrschte, da viele ihre frisch gekauften Westmöhren zulassen wollten. In Rostock über 100 m Warteschlange vor der Zulassungsstelle.

  • Und heute bekommt man keinen Termin, außer an dem Tag, an dem wieder neue freigegeben werden (immer montags, wenn ich nicht irre).

    Man bekommt alles fast sofort, nur die Zulassung nicht.

    Naja, irgendwann kommt man auch wieder ohne Termin rein und die Zulassungsstelle ist ja zum Glück kein regelmäßiger Anlaufpunkt für Private

  • Schon wieder Sommerrodelbahn, heute Kindergeburtstag Nr. 2 nachfeiern. Wieder 1:5, die Kleineren gestern waren nicht solche Schisser wie die etwas Älteren heute.

    Vorher noch unser 3. Kind weggefahren, ebenfalls zu einem Kindergeburtstage, nächstes Wochenenden gehts weiter. Ey, nur Kindergeburtstsg, hin und her..., nebenbei noch Arbeiten....und wo ist meine Frau? Kinderabendessen vorbereiten. Man sieht sich abends kurz vorm Einschlafen beim Fallen ins Bett...

    Was war das früher in der eigenen Kindheit schön, als alle Freunde noch um die Ecke gewohnt haben und als Highlight Topfschlagen gespielt wurde.

    Immerhin, es ist wieder trocken und Papa darf mal sitzten.