Was macht ihr denn gerade?

  • Josh, da hast ja einen sehr feinen Draht gefunden. Hättest auch eine Glassicherung aus einer alten Musikanlage nehmen können, falls vorhanden. Hätte vielleicht auch erstmal gehalten. Es soll ja Leute geben, die diese aus ihren alten RFT-Anlagen vor der Entsorgung ausgebaut (wie mein Vater 😁) und bis heute eingelagert haben, dabei gibs die sogar in einem großen bekannten roten Elektronikmark noch immer zu kaufen.

    Die Keramiksicherungen natürlich auch noch.

  • Coole Sicherung......


    frage mich aber gerade welche Ampere Stärke die hat ???? :D:D

  • Hast du Hammer Zange Draht kommst du bis nach Leningrad.

  • Russische Reparatur ist ja oft negativ besetzt, aber dieser Sicherungsflickdraht ( meine Wortschöpfung) war

    bspw. bei russischen Militär- KFZ serienmäßig an Bord.


    So gesehen, stimmt der Spruch " Hast du Hammer hast du Draht . . . . :)

  • Wollte heute am 1.1er mal das Thermostat wechseln, weil der Motor auf der Überführungsfahrt überhaupt nicht warm geworden ist.

    Wechseln ging aber leider nicht... nur einbauen.

    War vorher nüscht drin :doh:

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Der Spruch stammt noch aus dem Krieg.

  • Moin,

    mich seit gestern wiedermal ärgern, mußte ne Vollbremsung hinlegen, weil wieder einer meinte mir die Vorfahrt zunehmen, da gab es ein kleine Knall hinten links und bin nachmittags in meine Schrauberhalle gefahren um zu schauen was dieses Geräusch verursacht hat, dabei stellte sich raus, das der RBS den Geist aufgegeben hat.

    Mich wundert es jetzt gewalltig, da ich im Winter neue Bremsflüssigkeit reingefüllt habe, da war nix festzustellen und die kompletten RBS sind vor zwei Jahren neue eingebaut worden. Die ersten waren seit dem Kauf des Trabi´s drin und haben trotzdem ihren Dienst verrichtet, ohne das was geleckt hat oder was fest war. Nur waren diese damals so versieft, das ich nur vorgesorgt habe.

    Glaub das ich diese wieder aufbereite und diese dann wieder reinbaue, denn wie mir berichtet wurde, sind die neuen nicht mehr so beständigt wie die olden. Gruß

    Einmal editiert, zuletzt von ossibayer ()

  • achso, Rad-Brems-Silündoa :hüpf1:

    @ossibayer - kannst Du Fotos von dem Schrottzylinder zeigen ?

    Vielen Dank

  • Das sich ein RBZ mit einem Knall verabschiedet ist mir bisher auch noch nicht unter gekommen. Ist der auseinander geplatzt?

  • Jaja, in letzter Zeit ist wieder schlimm mit dem Vorfahrt nehmen oder überhaupt wie einige Fahren.

    Nachdem ich 8 Jahre lang nicht geblitzt oder gelasert wurde, hat es jetzt in 6 Wochen gleich 3x geklappt. Einmal war ich schuld, das andere ein Urlaubsmitbringsel aus dem Ostharz (auf ein Urlaubsfoto muss ich ja auch drauf sein) und das letzte Mal die Extremschleicher. (ja gut, war letztlich immer meine Schuld, und meine Frau hat getottert.. :rolleyes:) Jetzt wird wieder vernüftigt gefahren und sich der Schleicherei der Touris angepasst. 8o Nachher fahre ich mit dem Fahrrad zur Arbeit, auch wenns 11 km sind.

  • Vielleicht war ein Kolben festgegammelt und der hat sich schlagartig bei der Vollbremsung gelöst, das kann schon mal etwas knallen, wenn das passiert und dadurch auch der Bremsbelag schlagartig an die Trommel gedrückt wird, vorallen, wenn da etwas viel spiel vorher war.