Was macht ihr denn gerade?

  • Der Golf 4 (wenn es denn noch einer ist 2003 war Modellwechsel auf 5)

    Modellwechsel aber nur bei der Limo, den Variant gab es mindestens bis 1. Quartal 2006, ich hatte von der Allianz aus mal kurz einen Neuwagen/Dienstwagen, der war von Januar 2006. Zum Schluss gab es aber dann nicht mehr alle Motoren und Ausstattungen...


    So ein Golf 4 mit dem 1.6 SRI Motor kannst du bei guter Pflege ein Leben lang fahren.

    Den Golf IV mit dem 100 PS TDI PD und grüner Plakette (und das ohne DPF!) kann ich auch nur empfehlen...fährt sich subjektiv wie die 130 PS Variante, verbraucht aber noch mal deutlich weniger. Der 115 PS PD Motor war dagegen ein Griff ins Klo.

    Standard. weniger ist mehr.

    Suche Kastenschürze für den W311.

    Suche Innenausstattung grau oder rot für P50/0 Standardausführung.

    Suche P50 Felgen von 6/59.

  • Wagen steht nun fürs erste im Schuppen. Das auseinandernehmen kann weitergehen :huepfer:

  • Sortiere gerade ein paar Teile die in einem Kleinteilepaket waren und staune immer wieder was es alles gab.


    Vermutlich eine Eigenbaukleinserie......hat schon mal jemand die inneren alten Türöffner in Aluminiumguss gesehen? Waren schwarz lackiert und der kam mir so schwer vor und ich hab mal die obere Lackschicht wegpoliert.




    Leider nur ein Stück Beifahrerseite, kein Paar. Kann man aber sicher schön auf Hochglanz bringen.

    Edited 2 times, last by Tim ().

  • Nachtschicht im VEB...;) Die Dinger sind ja gerne mal gerissen/abgebrochen - und die gab's - wie so vieles andere bekanntlich auch - eben nicht immer. Hat sich wohl jemand Mühe gegeben.


    Dazu fällt mir die wahre Geschichte ein, wo ich in den 90ern beim ITT in Z mal einen grauen linkenTürinnenöffner aus den Grabbelkisten im Teilezelt gezogen habe - und mir dachte: grau - den nimmste mal mit!

    Jahre später bekam ich den (zerlegten) 66er. Eines der relativ wenigen Fehlteile war: genau DIESER Innenöffner! - Wenn das nicht Schicksal war...:)

  • Der Golf 4 (wenn es denn noch einer ist 2003 war Modellwechsel auf 5) ist ein robustes Auto mit wenig Schwächen. Für mich kommt der direkt nach dem 2er.

    Wenn man drauf achtet, wenig Rost und gute, reparierbare Technik.

    Einzig die 1.4 16V waren nicht der Brüller (Geräuschkulisse) und die zum Ende eingeführten FSi zeigen die bekannten Ansaugverkokungen mit steigender Laufleistung.


    So ein Golf 4 mit dem 1.6 SRI Motor kannst du bei guter Pflege ein Leben lang fahren.

    Danke Tim, also ich habe den mir gestern zur Brust genommen, bis auf ein kleinen Rämpler vorn und die Gewissen Roststellen geht da was, ich denke daser mit einfachen Mitteln wieder den Stempel bekommt. Wegen den Geräuchen, da gebe ich dir Recht, nach der Proberunde kam ich mir vor en in olden Franze oder olden Panda zusitzen. Aber das muß er wissen. Er ist aber flott für den Tripp in den Urlaub, nur kommt er mit seinen PS und Falti hinten dran mir hinterher, da ich mein Womo nun mitlerweile auch gepimpert habe und er schön ruhig de Berge nimmt, sogar mit en 750kg Anhänger. Ich denke da wird er etwas einbrechen, na schau ma mal......

    Scheiß auf Fridays for Future, ich fahre 1:508o

    ;( Hat der Schlosser gefuscht, wird`s mit Farbe übertuscht 8o

  • ja das war/ist ein Leiden bei VAG mit den Motoren der Jahre zwischen 2000 und 2010 und betrifft nicht nur den 2 Litermotor.

  • VW wiederum behauptet nach wie vor (was natürlich absolut absurd ist) bis 1 Liter auf 1000km sei normal.

    Da ist mein 82er Trabant mit derzeit 6,3 l/100km und 1:70 sogar sparsamer im Ölverbrauch... :rolleyes:

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Wer gut schmiert, der gut fährt.

    Nur soll ich erst noch mal ein bissl Spachtelmasse auf der Karosse schmieren...

  • ja das war/ist ein Leiden bei VAG mit den Motoren der Jahre zwischen 2000 und 2010 und betrifft nicht nur den 2 Litermotor.

    Juniors 4er Variant 1.6 war in Sachen Ölkonsum auch alles andere als ein Abstinenzler. Davon und von ein paar kleineren Macken abgesehen war's aber doch ein recht solides Auto. Rost war bei dem übrigens gar kein Thema.


    Ansonsten durfte ich heute früh im Nachhinein feststellen, dass ich die letzte Nacht erstmals mit einer Oma im Bett war. ;)

  • Dann Glückwunsch werter nun offensichtlich ebenfalls Opa.


    Aber da Männer eh nie erwachsen werden, bleiben wir wenigstens im Kopp jung.

  • Auch von mir herzlichen Glückwunsch, Großväterchen ;-)

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Dankeschön! :) Ein Mädchen ist es geworden zur Premiere. Ziemlich schwere Geburt aber Mutter und Kind sind soweit wohlauf. Bin eben von der kleinkreisigen Pullerparty zurück. :prost:

    Und nun muss ich schon wieder mit besagter Oma ins Bett...:grinser:

  • Moin,

    fahrgast ,das gibt sich nach paar Jahren, weil die Oma och langsam merkt das se mit en Opa ins Bett geht. och de Haare werden grauer........beim Biker schimpfen se es sei Chrom.........

    Scheiß auf Fridays for Future, ich fahre 1:508o

    ;( Hat der Schlosser gefuscht, wird`s mit Farbe übertuscht 8o

  • Ich war heute auf dem Hahntennjoch mit dem Trabant da ich ja mit meinem Motorrad nicht mehr darf.

  • Es dürfen nur noch Motorräder die unter 95db Standgeräusch haben, und meine hat 96db obwohl alles Original ist

  • 96db... - schon 85db gelten im Arbeitsbereich als kritisch, "können bei längerer Einwirkung zu Gehörschäden führen".

    Was mag die Zulassungsbehörden also bei diesen hohen Werten wohl geritten haben ? :hä: