Was macht ihr denn gerade?

  • Mmh ich fahre Diesel....aber vorher hatte ich nie Probleme mit E10 im Westblech.


    Ich nutze übrigens auf Arbeit die eine oder andere Minute um hier im Forum umher zulesen. Und gestern habe ich Hegaus Reisebericht gelesen. Da war es schon echt nervig, dass die meisten Bilder Probleme beim Öffnen gemacht haben. Aber dennoch ein sehr schöner Bericht Steffen:thumbup:

  • Es wird in den nächsten Tagen ein Update geben, mit dem die Hoffnung besteht, dass das Problem mit der Bilderanzeige verschwindet.

  • Schade :( Nun ist es heute soweit, die Sim muss wieder mal abspecken damit sie in das neue Gerät passt. Ich würde es noch weiter nutzen aber Datum zurückstellen ist auch keine Option.


    achja ich habe keine Probleme mit Bildern


    2. Boom Car Musik, Anklam 2009 :)


    4. Platz 1/8 Meile Trabant 4Takt offene Klasse, Anklam 2016 :)

  • Schuster

    Da hilft wohl nur noch ne neue SIM. Die dürfte doch jetzt schon nur noch aus Chip bestehen? Selbes Problem hatte ich ende Dezember auch.



    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • nix Neue :), die Alte ist jetzt 21 und hat die Prozedur gut überstanden :thumbsup:


    2. Boom Car Musik, Anklam 2009 :)


    4. Platz 1/8 Meile Trabant 4Takt offene Klasse, Anklam 2016 :)

  • Da ist dann aber auch Ende. Ich musste vergangenes Jahr dann zwangsläufig ne neue ordern, weil zur Nano kann man die alte Sim nicht mehr machen. Bei Mikro ist Schluss.

  • bei mir hat's heute aber geklappt. Bin jetzt beim Nano Format. ;)

    2. Boom Car Musik, Anklam 2009 :)


    4. Platz 1/8 Meile Trabant 4Takt offene Klasse, Anklam 2016 :)

  • Aber nicht auf deinem Bild? Da seh ich Mini und dann Mikro.......Nano wäre noch eine Spur kleiner......oder?

  • Das ist alles ein und die Selbe. Die Große ist Mikro. Das wurde sie vor 5 Jahren aus einer Mini.

    2. Boom Car Musik, Anklam 2009 :)


    4. Platz 1/8 Meile Trabant 4Takt offene Klasse, Anklam 2016 :)

    Edited once, last by Schuster ().

  • Mein Beileid bei dem Auto. Sehr ärgerlich.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Mach dir nichts draus, in Italien gehört das ganz normal zum Ein-und auspacken. 😃

  • Und nun? Einerseits ja schön, wenn man einen Verursacher hat. Kommt man ihm entgegen und verzichtet auf die Anzeige wegen Fahrerflucht oder hebt man sich diese Option auf, wenn die Schadensregulierung so gar nicht laufen will?

  • Ich mach der Frau einfach den Vorschlag, 50 Euro und gut. Ein KV wäre sicher das 5 oder 6fache. Einen guten Stossfänger hab ich ja noch liegen. Ne Welle will ich davon nicht machen. Ist ja keiner meiner Trabant...

  • In Deutschland erfüllt es einen Straftatbestand. Die sogenannte "Zettelflucht" kann bis zu 1.33 Monatsgehälter Strafe kosten und schlimmstenfalls mit Fahrerlaubnisentzug enden.


    Wenn der Schaden unter 50€ bleibt zählt er als belanglos. Alles darüber (was bei beschädigtem Lack eigentlich immer der Fall ist) muss man die Polizei verständigen.


    Wer das nicht tut, begibt sich auf dünnes Eis und ist dem Wohlwollen des geschädigten Fahrzeugbesitzers ausgeliefert.


    Ich würde ihr das auch in aller Deutlichkeit klarmachen und dann Gande vor Recht ergehen lassen.

  • Ja, das ist klar. Im Grunde ist der Schaden sehr ärgerlich, aber für mich halt nicht grösser als rund 50,-. Ein wenig erkennt man ja auch die Hilflosigkeit der Frau und die Tatsache, das da ein Zettel unterm Wischer klemmte.....der Schaden, den sie ihrem Auto zugefügt hat, ist deutlich höher.

    Mein damaliger schwarzer Omega Caravan wurde vor vielen Jahren auch mal fast genauso beschädigt, da war aber auch der Kotflügel mit beschädigt. Diejenige ist aber abgehauen. Dumm nur, dass mein Nachbar das Ganze beobachtet hat und auch das Kennzeichen hatte. Die hat ordentlich bezahlt.

  • In Deutschland erfüllt es einen Straftatbestand. Die sogenannte "Zettelflucht" kann bis zu 1.33 Monatsgehälter Strafe kosten und schlimmstenfalls mit Fahrerlaubnisentzug enden.


    Wenn der Schaden unter 50€ bleibt zählt er als belanglos. Alles darüber (was bei beschädigtem Lack eigentlich immer der Fall ist) muss man die Polizei verständigen.

    Wie macht man das wenn man einem Langzeitparker anstößt? Wochenlang neben dem Fzg warten bis die aus den Ferien zurückkommen, kommt mir etwas komisch vor. Und zuständige Uniformierten haben meist auch Wichtigeres zu tun.

  • Mag sein...ist aber nun mal ihr Job.

  • Na steht doch da....Polizei verständigen. Und wenn die gerade nicht können, werden sie dir schon sagen wie weiter verfahren wird. Es ist dann ja auch nachvollziehbar das du dich gemeldet und den Vorfall angezeigt hast (im Sinne von Bescheid sagen).

    Wenn dir dadurch Wartezeiten entstehen, nunja...ist halt Pech. Wer den Schaden verursacht.......