Was macht ihr denn gerade?

  • Gleb Töne gab es in Pattex, Uhu und Kittifix.
    Trabantfahrer nehmen gern Sikaflex.


    Zum Lackieren :huh: Nicht zum Kleben :thumbsup:

  • Wieso lackieren. Wenn dein Auto nicht mal richtig fährt, zu viel verbraucht, zu schwache Bremsen für deine. Highspeed Motor hat und der Anlasser hin ist.. Oder doch der Motor? Original ist dein Auto doch weiß oder Papyrus.

  • jo, nennt sich Grundierung :doh:

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Innen war er Auf den drauf gestriechenen Leck darunter Gelb . Aussen war er nur noch an den Duroplast Teilen Gelb. Ich habe damals nur dass Frontblech ,Heckblech und den Scheibenrahmen. Die Habe ich gestrichn und gerollt. Das ist nicht wircklich schön geworden . In der Werkstadt hat man mir gelehrnt wie man ohne Grundierung und ohne Entfetten lackiert. :( Das brösselt.

  • :thumbup: echte Profis, waren das nicht auch welche, die Rostlöcher zunieten? Oder war das wer anders?

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • auch ohne entfetten ?? waow ...in zukunft wird nun schon Konserviert und dann kommt Lack drauf .....

  • Ich erinnere mich 22 Jahre zurück... So habe ich damals meine Schaukel gestrichen. Aber die war bis auf die Lacknasen gut... Aber jahre später durchgerostet wegen fehlender Hohlraumkonservierung. hm.

    Biete feines Glasperlstrahlen. Zylinderköpfe, Riemenscheiben, Vergaser, Schrauben etc.
    Bei Interesse bitte PN.

  • Quote

    Nun haben Trabi, Hänger und Motorrad Platz und noch so einiges mehr


    Das geht vorbei :-D Ich hab vor einem Jahr eine große leere! Garage mit Platz für 2 Trabis gehabt. Nun steht meine Alltagspappe auf der Straße ;)



    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,

    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!











  • Guck doch mal bei http://www.trabant-original.de/ . Da sind alle Farben aufgelistet.

    Neapel sehen und sterben-Tour 2012
    Ich war dabei!


    50 Jahre Trabant 601
    Die Jubiläumstour 2014
    Ich war auch dabei!
    :raser:

  • Innen war er Auf den drauf gestriechenen Leck darunter Gelb . Aussen war er nur noch an den Duroplast Teilen Gelb. Ich habe damals nur dass Frontblech ,Heckblech und den Scheibenrahmen. Die Habe ich gestrichn und gerollt. Das ist nicht wircklich schön geworden . In der Werkstadt hat man mir gelehrnt wie man ohne Grundierung und ohne Entfetten lackiert. :( Das brösselt.


    @Schorchi, ich übersetze deinen Text mal ins deutsche.


    Innen war er auf dem darauf gestrichenen Lack gelb. Außen waren nur noch an den Duroplastteilen gelb. Ich hatte damals nur das Frontblech, Heckblech und die Scheibenrahmen gestrichen und gerollt. Das ist nicht wirklich schön geworden. In der Werkstatt hat man mir beigebracht, wie man ohne Grundierung und ohne entfetten lackiert. Das blättert jetzt ab.


    So oder so ähnlich habe ich es jedenfalls verstanden.


    Ralph

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

    Edited once, last by ralle ().

  • Könnte man "Entfetten" nicht sogar groß schreiben? "Das Entfetten" ist ja ein Substantiv :P


    Ja ich weiß, meine Rechtschreibung ist auch nicht so geil. Aber Klugscheißen geht immer :thumbsup:

  • Nee, ich denke nicht, da es ja eine Tätigkeit ist. Aber ich will mich da auch nicht streiten.


    Ralph

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

  • Ich dachte das erst einer auf Dieter Thomas Heck kommt, aber nein Der Mitarbeiter ist deutlich jünger. Die Band soll bei einem Trabitreffen bei den "Fischköppen" demnächst spielen ;)

  • Das ist mein letzter Beitrag zu diesem Thema Arbeit.....
    Eigentlich hätte ich seit eineinhalb Wochen Urlaub....
    Am zweiten Urlaubstag der erste Anruf, am nächsten Tag kam er schon um kurz vor 8. Freitag war ich in der Firma, hab dem "Aushilfsdisponenten" seine Job erklärt. Bis dahin alles gut.
    Am Montag dann schon um 7 die erste Mail, ab 8 Anrufe stündlich und seit Dienstag muss ich wieder Notnagel spielen und den Dreck von anderen aufräumen. Hab gedacht nach 6 Monaten Arbeit am Stück hat man sich mal ne Auszeit ohne Störung verdient aber das interessiert ja keinen.
    Seit heute sind alle Firmennummern in der Telefonanlage OHNE Benachrichtigungen an mich gesperrt und auf dem Handy ebenso. Um herauszufinden wer wann angerufen hat müsste ich ab jetzt explizit nachsehen (werd ich bestimmt nicht tun) und jetzt kann anrufen wer will, LMAA.


    Sorry das ich mich hier auskotze aber das musste raus.



    PS: auch in meinen gigantisch zahlreichen 6 Urlaubstagen war ich produktiv und habe meinen Schreibtisch getauscht gegen ein Exemplar aus der Rubrik "zu verschenken" welches nur ein paar Stunden Aufarbeitung benötigte.
    Jetzt dürft ihr raten was alt und was neu ist :-)