Was macht ihr denn gerade?

  • Die Bilder sind erstaunlich gut.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Ist das Signet ein Fantasieprodukt oder hat es das so gegeben?

    Nicht dein ernst. :verwirrter:


    War gerade in den ersten Jahrzehnten der DDR häufig verwandt.

  • So richtig bewußt untergekommen war es mir bis jetzt noch nicht. Mir fällt im Augenblick kein Teil ein was ich besitze wo so ein Logo drauf ist. Hab aber mal im Buch geblättert.

  • Hattest du Nachsteller von vorn drin? Die sind an dem Rundteil was ins Langloch der Backe kommt kürzer.

    .....nein, da waren von meinen Vorgänger seine nachgemachten drinnen und die sind halt mit den Jahren etwas ausgeleihert. Aber solche Kleinteile habe ich immer auf Lager, so konnte ich wieder orginal einbauen. Vllt. tausche ich die vorne auch gleich noch, da sind auch die nachgemachten drinnen und wenn ich jetzt überlege, müßte wahrscheinlich eh vorn die Bremsbacke wechseln, dann passt das gleich.


    Hardox ,kannst bei mir auch vorbei kommen, meine Halle gehört auch mal aufgeräumt. Gruß

    Wer ein Rechschreibfehler findet,kann ihn behalten.......habe eine andere Sammlung. 8)


    ;( Hat der Schlosser gefuscht, wird`s mit Farbe übertuscht 8o

  • War gerade in den ersten Jahrzehnten der DDR häufig verwandt.

    Und wenn in 20...30...40 Jahren mal jemand auf so ne Nachfertigung von Este stößt, wird das Zeug als seltenes Überbleibsel aus früher Werksfertigung für Unsummen bei kleinanzeigen reingestellt :D

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Naja, gutes Werkzeug bleibt im Wert wenigstens stabil. So gesehen nicht die schlechteste Altersvorsorge...

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Sofern es Leute gibt, die das brauchen und honorieren....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Die es brauchen ist das Stichwort.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Die Oldtimer-km-leistungen werden wohl (nach allem, was sich am politischen Horizont zunehmend deutlich abzeichnet) eher sinken. Wohl oder übel sogar deutlich...X/

  • Die Oldtimer-km-leistungen werden wohl (nach allem, was sich am politischen Horizont zunehmend deutlich abzeichnet) eher sinken. Wohl oder übel sogar deutlich...X/

    Wie meinst das genau ?

  • Aus der Angst (oder manchmal schon fast im vorauseilenden Gehorsam) heraus seit Jahren darüber zu unken, dass dieses Hobby aus einem vielfältigen bunten Strauß an Gründen mit einem Ablaufdatum versehen ist.


    Das glaube ich gern - aber eher aus anderen Gründen.


    Merke: wer früher stirbt, hat weniger Zeit zum Trauern.... ;)


    PS: das würde ggf. erklären, warum man sich an keine Restaurierung wagt.... :thumbsup:

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Millionen von Oldtimern werden kaum heute oder morgen (auch nicht übermorgen) nicht mehr fahren dürfen. Der Ausfall an Kfz-Steuer, Versicherungsprämie, Mineralölsteuer usw. wäre nie im Leben kurzfristig kompensierbar.


    Ich würde auch restaurieren wenn ich dann nur noch 3 Monate fahren darf....mir doch egal, ich mach das aus Spaß und Hobby. Und wenn, dann stehen sie halt hier rum und ich glotz die nur noch an und erfreue mich am Anblick.


    Insofern......weiter machen

  • Sagen wir mal so: es wird zum Luxusgut da entsprechende Voraussetzungen entsprechend verteuert werden.


    Sehe ich genau so. Leider.

    Alles was alt is ist ja gleichzusetzen mit dreckig,schlecht umweltunverträglich.

  • 1977 wurde auf Bundesbahngleisen das absolute Dampfverbot ausgerufen. Und hielt... Genau: Bis zum Jubiläumsjahr 1985. Wer hätte 1978 z.B. gedacht, daß auch 2019 noch Dampflokomotiven verkehren würden? Insofern denke ich, mit meinen 43 Jahren werde ich das Ende des Verbrennungsmotors auch dann nicht erleben, wenn ich 80 werde. Ob in 30 Jahren allerdings noch eine Benzininfrastruktur wie heute vorhanden sein wird? Dann muß man halt, wie weiland Berta Benz, den Sprit wieder in der Apotheke holen (oder wie die Museumsdampfer für jede Fahrt eine zusätzliche Logistik organisieren, denn Wasserkräne und Bekohlungsanlagen gibts heute ja auch kaum noch). EIn gesetzliches Verbot wird es schon wegen der geringen Quantitäten nicht geben. Wo sind denn heute schon die vielen Oldtimer? Kaum wahrnehmbar...

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.