Was macht ihr denn gerade?

  • Naja, was ich gerade gemacht hatte, mit meinem derzeitigen Patienten, der AWO 425T, ne Probefahrt absolviert.(erfolgreich) :laola:
    Nachdem ich die 425T aus NL zurück nach Sachsen geholt hatte, bin ich ein paar km mit ihr gefahren, bei der geduldeten "Mitfahrt ohne Wertung" zur Sachsen Classic, bin ich noch in Chemnitz auf dem Markt angekommen. Dort hörte ich aber schon verdächtige Geräusche vom Antriebssystem. An der Garage angekommen war es so schlimm, dass ich trotz funktionierender Kupplung keinen Leerlauf mehr einlegen konnte. Naja, Getriebe ausbauen, zum Reparateur des Vertrauens bringen und waaarten...waarten.
    Letzte Woche "Getriebe ist fertig", musst aber aufpassen beim Kickstarter einstellen, der hat Außenanschlag.
    Naja, im Buch und im Netz lesen ist das eine, selbst machen, wenn man das noch nie gemacht hat, das andere.
    Eigentlich ist das nichts was man nicht machen kann, aber wie immer wars ne Kleinigkeit. Kickstarter anmontiert, ne kleine Vorspannung geben, Motor Starten dann ist in bestimmten Stellungen der Federspannung und des Kickstarters in Ruheposition ein Schnarren des Getriebes zu hören. Der Kickstarter muss nun in die Position gedreht werden, dass dieses Geräusch verschwindet.
    Da ich das besonders gut machen wollte, hab ich das drei mal gemacht um den optimalen Punkt für die Feder und das Getriebeschnarren zu finden. Beim dritten Mal hab ich aber aus Faulheit die M8 Schraube (die hält die Spannung des Kickstarters auf der gezahnten Welle)nicht montiert.
    Der Motor hat beim Antreten zurückgeschlagen, die Kickstarterwelle ist zurückgedreht (Feder), dabei hat die fehlende Schaube bewirkt, dass ein Teil des Spannstücks (Verzahnung) abgebrochen ist und der Kickstarter damit Schrott war.
    Zum Glück haben wir hier tolle Teilehändler, bei denen ich heute einen neuen Kickstarter erwerben konnte.
    Angebaut, eingestellt (nicht so dusselig wie gestern) Öl aufgefüllt, Kupplung eingestellt, Erfolgreiche Probefahrt.
    Das Wochenende kann kommen.
    jetzt :bigbeer:

  • Ich persönlich mag die Motorradfahrerfreie Zeit.... im Winter bieten die anderen Autos genug Spass- und Überraschungspotential....
    Ich war Garagen besichtigen....

  • @Hegautrabi, du hast heute so strahlende Beiträge

  • Doch doch, und asbesthaltige Kupplungsbeläge habe ich auch angefasst.
    Nun könnt ihr komplett historisch werden. ;-)

  • Hallo


    ich war heute auf dem Citroen Schrottplatz. Ich musste helfen bei der bergung der Fahrzeuge. :) Ein Teil der ist schon geborgen. Es ist traurig einen AX mit 720 Kilometer in den Container zu werfen oder eine Ente zu zerflexen und in Stücken in den Container zu werfen :( Morgen kommen die BXe und die ZXe. Es ist ein Wartburg und ein Käfer auch noch zum bergen da. ;(;(;(;( Ich werde vieleicht wen ich darf Bilder machen.

  • was machst du da? Wieso liegt ein FZ mit 720 KM auf dem Schrott? Ist das bei deiner Arbeit, oder auf eurem privaten Platz? Restaurierte Enten bringen inzwischen nen kleines Vermögen, ebenso Käfer. Wer schmeißt das weg?


    Ralle

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

  • Bin grad stinksauer ob der offensichtlichen Rattenplage hier...


    Hab mich neulich noch gewundert, warum mein Mäusekino so urplötzlich ausgestiegen ist, eben beim Tanken hab ichs gemerkt: Offensichtlich wurden Drähte von diesen Mistviechern durchgekaut und in der Batterieecke haben sie sich ein schönes Nest aus Teilen meiner Haubendämmmatte hergerichtet...


    Ich hätte damit rechnen müssen, schaute mich vor zwei Wochen beim Check des Motorraumes eine Ratte kackfrech auf dem Getriebe sitzend an...


    Bilder folgen morgen, jetzt kriegt mein Dreckshandy das nicht hin.

    Die Alten sagen, nichts im Leben ist for free
    Ich will’s nicht glauben
    Seh da drin kein’ Sinn
    Ich bin so high wie nie

    Türen aus Glas
    Sehen mich kommen
    Machen sich auf

    Slideshow
    Slideshow

    Und da steht sie
    Dieses sweete Thing
    Die Verkäuferin
    Ja ja
    Die Verkäuferin

  • Moin Ennatz,
    mußte etwas benutztes Katzenstreu in die Ecken legen und die Viechen sein weg und noch besser ne Mieze macht pipi in den Motorraum, das hält die Viechen auch ab. Dies hilft sogar mit den Madarn.....Ich hatte letztes Jahr so ein Viech drinnen gehabt, der blöde Hund hat meine Benzinleitung angeknabbert, sodas ich eine super Spur mit Benzin hingelegt habe. Gruß

  • Meiner Erfahrung nach ist es recht effektiv, paar Hunde und Katzen im Hof zu haben. :P


    Wobei die Katzen dann auch manchmal übers Auto latschen.



    Gruß
    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Nicht nur manchmal, ständig hängen die auf der Motorhaube ... allerdings nicht beim Trabi

    Gruß Christian :thumbsup:



    Trotz Mauerfall und Wende TRABIPOWER ohne Ende :top:


    Trabant:>"Lachen sie nicht über dieses Auto, ihre Tochter könnte schon drin gelegen haben!"<

  • Katzenpisse im Motorraum?
    Dann doch lieber Ratten...
    Da gibt es doch so elektrisch geladene Drähte zur Marderabwehr, helfen die nicht gegen große Nager?

  • Ich würde eine Falle aufstellen, mit etwas Leberwurst als Köder. Das funktioniert hier in der Firma auch, jeden Herbst haben wir ein solches Tierchen, das es dann zu erlegen gilt.

  • Ich tat es immer wie oben beschrieben mit meiner Kompostratte. Ob sie sich aufgrund dieser Begenheit "verpi..t" hat kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall ist Sie weg.

  • Das macht doch Spaß!



    Ja, muss wohl irgendwas Falliges auftreiben... Ach man...

    Die Alten sagen, nichts im Leben ist for free
    Ich will’s nicht glauben
    Seh da drin kein’ Sinn
    Ich bin so high wie nie

    Türen aus Glas
    Sehen mich kommen
    Machen sich auf

    Slideshow
    Slideshow

    Und da steht sie
    Dieses sweete Thing
    Die Verkäuferin
    Ja ja
    Die Verkäuferin

  • Immerhin moderne Nager...wählen nicht irgendein Kabel, sondern just das vom elektronischen High-End-Kraftstoffmomentanverbrauchsanzeigegerät.


    Ansonsten:
    Mist - die Matte ist hin. :(


    Ich kann nur zur Rattenfalle raten - aber möglichst die variante SuperCat, die sind absolut fängig, genau wie das kleinere Pendant für Mäuse. Und im Gegensatz zur klassischen Holzfalle quellen die auch nicht auf bei feuchter Witterung.
    Köder ist schon drin - und wenn der mal alle oder unbrauchbar geworden ist, mit Erdnußbutter oder Schokopaste à la Nutella o.ä. auffüllen.