Was macht ihr denn gerade?

  • Es wäre mal interessant, ob ab dem nächsten Tag bereits neue Stempel und Dokumente zu Verfügung standen.

    Glaub ich nicht.

    Meine Frau hat im März 1991, also ein halbes Jahr nach der deutschen Einheit, noch einen DDR-Führerschein bekommen. Die hatten nichtmal genug Druckrohlinge aus der Bundesdruckerei bei dem Massenbedarf.

  • Ja, wilde und oft chaotische Zeiten waren das damals...

    Ich erinnere mich da auch noch an einen damaligen Einbruch in eine Zul.stelle, wo haufenweise Blanko (!) - Kfz-Briefe abhanden gekommen sind.

    DA hatte die Bundesdruckerei offenbar bereits geliefert und die erforderlichen Stempel waren wohl auch schon drauf. Für die damalige (bekanntlich hyperaktive) Automafia war das ein gefundenes Fressen.

  • War vorhin die Lütte vom Dorf von ihr Kinderparty abholen, im Bereich von Tessin kamen mir mehre Trabis entgegen. War/ist da irgendwo in der Nähe heute bzw. das Wochenende was los, weiß das jemand? Habe schon im Netz geguckt aber nichts gefunden.

    Ansonsten mal wieder festgestellt, das auf 'm Dorf ganz anderes und viel besser gefeiert wird als in der Stadt.

  • Ich lese mich gerade durch ein sehr interessantes Thema und verstehe nach 9 Jahren PF das rote Tuch Tüftel und wohl auch woher Wurschtmotor stammt...

  • Es gab nie ein sch, das war doch immer der Wurstmotor.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Ist doch eigentlich Wurscht, oder? ;)

  • Stimmt, da war ja eine vegane Variante als Gurkenmotor ausgerufen :D.


    Heute mal die Marktstände auf dem Leipziger Oldtimer Markt durchforstet und den ein oder anderen Schnapper gemacht. Man muss halt sehr genau hinsehen, denn es ist bei manchen mehr Schrott als alles andere dabei. Ua. War auch eine angeblich regenerierte Welle aus einem Konvolut dabei. Die Lager waren mit Fett vollgepresst, keine Markierung erkennbar, Pleul mit Rußresten und ordentlich eingelaufene Drehschieberstifte, 300 wurden dafür aufgerufen. Die Ungarn hatten auch diverse Wellen da und man konnte die sich mal in Ruhe ansehen. Sieht erstmal toll aus, kontra Fragezeichen Haltbarkeit.


    Alles im allem sehr interessant und ein bunt gemixter Fahrzeugpark.

  • War vorhin die Lütte vom Dorf von ihr Kinderparty abholen, im Bereich von Tessin kamen mir mehre Trabis entgegen. War/ist da irgendwo in der Nähe heute bzw. das Wochenende was los, weiß das jemand? Habe schon im Netz geguckt aber nichts gefunden.

    In Quilow war Clubgeburtstag....

  • Ich war vormittags im Osten einen rostfreien Dachrahmen organisieren und hab mich auf dem Rückweg zum PS Speicher mit der Fuhre rotzfrech zwischen die ganzen hochglanzpolierten Sonntagsfahrer zum Kaffeetrinken gestellt. Übrigens ausser ein paar Simson das einzige DDR Kfz diesmal.....

  • Was hast du vor mit dem Dachrahmen?

  • 601er Dachrahmen in neu hätte ich auch noch einige da. Welche Stellen beim P50 sind denn da betroffen?

  • Rundum?

    Ich hätte auch noch ein P50 Dach rumliegen.

    58 - dann ist der ja noch mit der Gummikante. Da passt das ja auch nicht so ganz.

  • Hast du bei dem 58er das Dach schon auseinander genommen? Würdest du da mal ein paar Bilder von zeigen können?

    Würde mich sehr interessieren wie der Aufbau unter der Leiste aussieht.

    Ist da eigentlich die Dachhaut auch anders als bei den eingebördelten?

  • Nein, ist nicht mein Auto, aber ich hab das alles schon mal gemacht. Zerlegen mach ich erst in einigen Wochen.

    Der Aufbau von der Karosse ist aber derselbe.

  • Heute mal den ersten Teil der HU-Vorbereitung am grünen Kombi erledigt.

    Und nach langer Zeit gabs mal wieder sowas....