Was macht ihr denn gerade?

  • Das älteste in Deutschland noch zugelassene Auto hat noch nicht einmal elektronisches Licht.Daher gab es als Auflage, damit nur am Tage bei ausreichend Sonnenlicht zu fahren.

  • Meine Autos haben auch alle kein "elektronisches" Licht und Ich darf Trotzdem bei Dunkelheit fahren.

  • Hast du mal die vom Lidl oder Aldi versucht? Fand Ich gleichwertig mit den Osram.

    Vergliechen mit den normalen Glühbirnen, oder auch mit den nightbreakern?

  • Hast du mal die vom Lidl oder Aldi versucht? Fand Ich gleichwertig mit den Osram.

    Hab ich schon probiert und fand sie nicht so gut (ist aber zugegebenermaßen schon einige Jahre her). Auch deren Standzeit war damals absolut nicht berauschend...


    Hatte tatsächlich das "+100%" H7-Pärchen ("im Vergleich zur gesetzl. Mindestanforderung", wohlgemerkt... :zwinkerer: ) bei Lidl erst vor ca. 2 Wochen in der Hand (5.99 ?) - und habe direkt nach dieser freundlichen Erinnerung die Night-Breaker bestellt. Waren incl. Versand keine 11 €uronen mehr - die ist mir die wirklich gute Nachtsicht auch wert. :)

    Mich würde mal interessieren, was die neuen H4 und H7 LED-Lampen im Vergleich noch bringen. Der Test ist mir allerdings mit über 100 € mehr dann doch noch "etwas" zu teuer... :staun:

  • und vorallem sind die led Lampen bisher nur in bestimmten geprüften Fahrzeugen zugelassen. Baust dir die jetzt in trabant sind sie trotz e-zeichen nicht zugelassen...

  • Jepp, da kommt demnächst wieder dir Kassette vom SSD rein....


    Was ich mittlerweile selber wahrnehmen muss: gelegentlich müssen die Helferlein auch die nachlassenden Sensorfähigkeiten des Verantwortlichen mit einer Harfe in der Hand ausgleichen....


    Soll heißen: Nachtsicht beim Autofahrenist nicht nur eine Frage der Lichtleistung.....

  • Wenn Osram eine H4 LED mit ABG für Trabant hat, kauf ich sie und probier sie aus.

  • und vorallem sind die led Lampen bisher nur in bestimmten geprüften Fahrzeugen zugelassen. Baust dir die jetzt in trabant sind sie trotz e-zeichen nicht zugelassen...

    Mir war irgendwo in Erinnerung dass die LED-Leuchtmittel "nach Bedarf" zugelassen werden. Sprich, wenn man die im Trabant fahren will müsste man sich beim Hersteller melden und die würden dann die Möglichkeit einer ulassung prüfen und ggf. machen. Wo ich das gelesen hab und was das kosten soll weiß ich aber nicht mehr.



    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Das wird beim VEB Sachsenring aber sicher nicht so einfach.

  • Ich meinte natürlich den Leuchtmittelhersteller :D



    MfG


    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Wenn Osram eine H4 LED mit ABG für Trabant hat, kauf ich sie und probier sie aus.

    Und genau die fehlende Zulassung hält mich von einem Test ab. Das Blechauto verlangte vor kurzem nach neuem Glühobst, ich bin letztendlich bei bewährte geblieben und habe wieder EUFAB Glühobst mit 50% mehr Ausleuchtung gekauft. Diese haben sich bei den hiesigen Witterungsbedingungen recht gut bewährt.


    Für den RFS habe ich allerdings LED zum Test gekauft und bin positiv überrascht, was derTausch gebracht hat. Deutlich bessere Sicht bei Dunkelheit und das ganze mit Zulassung.

  • Aber genau das wäre der Markt: eine ABE für alle Fzg.

    Wieviele fahren den noch mit herkomlichen, und ich finde auch augenverträglicherem, Glühobst in H4,H3 H7

    Wenn das Ergebnis noch entsprechend ist.

  • Wenn Osram eine H4 LED mit ABG für Trabant hat, kauf ich sie und probier sie aus.

    Vermutlich wird da nix draus.

    So eine LED verträgt keine Hitze, produziert aber selber reichlich davon. Über dieses kleine Blechlein am Reflektor kann das nicht abgeführt werden. Und im Lampentopf ist einfach zu wenig Platz, um das besser zu machen.

  • Die LED-Birnen haben selber Kühlkörper und werden dadurch teils Aktiv oder Passiv gekühlt. Bei den Osram tauscht du ja nur dein vorhandenes Leuchtmittel gegen das LED Leuchtmittel aus, ohne irgend etwas am Scheinwerfer zu ändern und da die heutigen Fahrzeuge da eh alles aus Kunststoff haben, wird da so auch keine Wärme abgeleitet.


    Eine ABE für den Trabant wird es wohl von Osram dafür nicht geben, die Prüfung und Erteilung ist teuer und lohnt halt nur bei grösseren Abnahmemengen.

  • Die Abnahme dürfte dann aber sicher auf alle DDR Fahrzeuge mit den Einheitsscheinwerfern zu verallgemeinern sein wie Multikar, B1000, W50, Robur, Wartburg 311,Trabant. Da kommt dann schon eine größere Anzahl zusammen.

    Zumal es Multikar als Hersteller noch gibt.

  • Ist die Bauart der Trabant Scheinwerfer mit dem 7" Durchmesser nicht eine Art Standard, in 70er und 80er Jahren gewesen.

    Sodas eventuell mehre Fahrzeugtypen, Zweiräder auch aus dem NSW davon profitieren könnten?

    LED Nachbauscheinwerfer gibt es in der Grösse mit und ohne Prüfung.


    Dann würde sich eine Prüfung und Erteilung einer ABE eher rechnen.


    Hier nur ein Beispiel:

    https://www.real.de/product/31…3IugybEAQYBCABEgL5MvD_BwE

    Meine Antwort ist nicht der Weisheit letzter Schluss. :)

  • Da fallen dann aber schon mal alle raus die es so einigermaßen Orginal haben wollen. Mit einem anderen Leuchtmittel könnte ich mich ja noch anfreunden aber 500€ ausgeben um da solche komischen Scheinwerfer einzubauen, nee ganz bestimmt nicht.

  • Da fallen dann aber schon mal alle raus die es so einigermaßen Orginal haben wollen. Mit einem anderen Leuchtmittel könnte ich mich ja noch anfreunden aber 500€ ausgeben um da solche komischen Scheinwerfer einzubauen, nee ganz bestimmt nicht.

    Daher wäre das ja mit dem LED Leuchtmittel besser.


    Darum dieser Satz von mir.

    "Dann würde sich eine Prüfung und Erteilung einer ABE eher rechnen."


    Bitte nicht immer alles negativ auslegen und richtig lesen.

    Meine Antwort ist nicht der Weisheit letzter Schluss. :)

  • So eine LED verträgt keine Hitze, produziert aber selber reichlich davon.


    Echt?

    Ich dachte immer LED's werden nicht heiß, produzieren kaum Wärme, sind daher so energiesparsam, weil die meiste Energie nicht in Wärme umgewandelt wird. Ist das bei Fahrzeugen anders?