Restauration P601 Limousine - April 1964

  • Ganz ehrlich...


    Könnt ich mir stundenlang ansehen, irgendwie geiler als Kino :thumbsup:
    Räder.JPG

  • So gings mir auch, ich fühle mit dir! :thumbsup:

    riecht komisch, klingt komisch, ist aber so...

    ...Trabant

  • Ich sag nur: Glückwunsch, weiter so und in guten Händen ist der Trabant gekommen.

  • Hallo,sind die Reifen Altbestand oder Neuproduktion ? Ist doch sonst Heidenau ?

  • Die Reifen sind ungelaufene Pneumantbemmen.

  • Selbst bei neuen Heidenau Reifen verwenden die inzwischen bei Oldiereifen den alten Schriftzug.
    Keine Ahnung was die damit meinen.
    Ob dann wieder Pneumant drauf steht oder ob es einen Schriftzug aus 89/90 gibt/gab.

  • Schick! Wer lagert Pneumant-Reifen so, dass sie nach 30-40 Jahren noch so gut aussehen? Wow!

  • :cursing:


    Ich hab heute mein Motor für den Herrn Prautsch vorgereinigt. Und da fiel mir dieses Loch im unteren Motorgehäuse auf.
    Motorgehäuse.JPG
    Jetz meine Fragensalve:


    Wie kann das sein?
    Muss das so sein?
    Darf das so sein?

  • Das ist ein Gußlunker. Der geht aber nicht bis nach drinne?
    Wenn nicht, alles ok.
    Es gab Chargen, die waren so porös, da schwitzt der ganze Motor....

  • Da muss ich nochmal guggn, das scheint wie ne Hohlkammer zu sein (lunker halt) bis drinnen wirds nich gehen, mal sehn.


    Ob das einer der Gründe für das spätere Ende des Kokillengussgetriebe waren ?


    Druckguss is vllt. weniger betroffen von Lunkerbildung.


    Wobei ich jetz nich weiß ,ob der Motor auch mal Kokillengussgehäuse hatte.

  • Und wenn schon - schweißen kann man fast alles, das habe ich erst lernen müssen.
    Vater sein Kumpel schweißt alles ob Alu, Guß, Stahl usw.

  • Hör auf Hör auf ;)


    Das Fahrzeug ist seit Anfang letzter Woche beim Lacker. Der konnte doch eher. Aber die Vorarbeiten dauern halt auchn Stück.


    Naja ich schiele ja immer noch richtung OMMMA, aber das wird verdammt eng ;(


    Langsam muss das Ding kommen, denn ich hab bis auf 3-4 Teile, nüscht mehr zum Aufarbeiten :)

  • Och beim Kübel hats geklappt, aber der hat auch neuen Kabelbaum, 12 V, Ebza ...


    Also gehetzt wird auf keinen fall, wenns nich wird, wirds nich. Aber vllt. bekomm ich die Karosse so schnell zurück, dass es die Zeit zurückdreht[Blocked Image: http://www.worldofugly.de/ugly/122.gif]

  • Mit meinen 88 hat Die Jumgfernbfahrt ( 380km) Auch geklapt, nix gewessen.
    Das wird schon Mein 500er ist schon seit März Beim Lackierer.

  • Wunderschönen Jutn Tach


    Ich hab heute mal das Armaturenbrett lackiert, den Farbton hab ich von der Lenksäulenverkleidung analysieren lassen.
    Nach einer ersten Lackschicht kam nun die große Probiererei wegen dem Tüpfellack.
    Nach ein paar Versuchen auf Duoroplastresten ging es mit folgender Methode:


    Etwas (ca. 3Esslöffel) Terpentin auf ca. 100gr Lack.
    Dann Kompressor kurz anmachen(sodass relativ wenig Druck drauf ist)
    Und dann schnell das Brett besprühen.


    Ich finde es is ganz gut geworden:
    Instrumententafel.JPGInstrumententafel2.JPGInstrumententafel3.JPG

  • Ich find`s nicht ganz gut geworden, ich find`s Klasse :thumbsup:
    Mach hin, ich will das ganze Auto sehen ^^

  • Da kann ich mich nur Anschließen .Besser gehts nicht :thumbsup: :thumbsup: