Spiegelglas wechseln

  • vielleicht bin ich heut schon etwas zu müde, um zu kapieren was du willst, aber was meinst du mit "Keil"?


    wenn du den keder meinst, den kannst du normalerweise vorsichtig mitm kleinen flachen schraubendreher rauspolken, ohne etwas zu beschädigen.
    rein geht er dann besser, wenn du den keder zuvor mitter wärmepistole befönst. aber nich zuviel, sonst nimmt der keder nämlich eigenartige formen und farben an ;)

  • Es schadet auf jeden Fall auch nicht, den ganzen Spiegel bzw. punktuell den Keder, auch schon beim rausmachen zu erwärmen, da die gerne schon so steinhart sind, dass sie schnell brechen.
    Ich habs beim ersten mal geschafft den Keder hinterher nach dem rausmachen in zwei Stücken zu haben.
    Es würde auch gehen, den Spiegel für die Demontage des Keders in kochendes Wasser zu tauchen und so zu erhitzen.


    Dann zerlegen und alles schön trocknen und für die Montage nur den Keder erwärmen im Wassebad. Dabei kann man etwas Weichspüler verwenden. Die Weichmacher helfen den Keder etwas geschmeidiger zu machen. Zwar nicht viel aber ein wenig.

  • Den Keder gibt's mittlerweile auch als Repro, zumindest im Mopedbereich habe ich den schon öfters gesehen.

  • wie lässt sich das Spiegelglas des 1.1 er Außenspiegels wechseln?

    :top::top::top:El Marcel


    :lach:190 000 km Autogas im 1.1 bei [Blocked Image: http://images.spritmonitor.de/146653.png] :lach:


    Endlich geschafft: 250 000 km!! Auf dem Weg zur nächsten Viertelmillion. :top:

    :fahrrad:Dritter Platz Mifa Klappfahrrad Anklam 2017- Danke den Teilnehmern mit der Bud Spencer Mucke- die hat beflügelt und unmenschliche Kräfte entwickelt!!!

    :fahrrad:Dritter Platz MiFa Klappfahrrad Anklam 2018 - Titelverteidigung!

    :top: Dritter Platz Trabant 1.1 Original, mit Anhänger

    :fahrrad:Zweiter Platz MiFa Klappfahrrad Anklam 2019 - vorwärts immer...!

  • So gut wie gar nicht!
    Entweder der "Plasterahmen" hält nach dem auseinander und wieder zusammenbauen nicht, oder du hast Glück, und es hält bis zum nächsten Schlagloch, da der "Rahmen"
    innen wie verschmolzen wird!

  • wie wurde das denn technisch gelöst in der Herstellung?

    :top::top::top:El Marcel


    :lach:190 000 km Autogas im 1.1 bei [Blocked Image: http://images.spritmonitor.de/146653.png] :lach:


    Endlich geschafft: 250 000 km!! Auf dem Weg zur nächsten Viertelmillion. :top:

    :fahrrad:Dritter Platz Mifa Klappfahrrad Anklam 2017- Danke den Teilnehmern mit der Bud Spencer Mucke- die hat beflügelt und unmenschliche Kräfte entwickelt!!!

    :fahrrad:Dritter Platz MiFa Klappfahrrad Anklam 2018 - Titelverteidigung!

    :top: Dritter Platz Trabant 1.1 Original, mit Anhänger

    :fahrrad:Zweiter Platz MiFa Klappfahrrad Anklam 2019 - vorwärts immer...!

  • Wenn ich das richtig erkannt habe an den einem Offenen von meinen wurde er Verklebt.
    Sodas es wie Verschweist aussieht.


    Hab ihn leider ausgelagert und komm da so einfach nicht rann sonst würde ich mal Was versuchen.