Bedarfsermittlung für Nachfertigung Innenzelt Campifix / Klappfix / Camptourist / CT5

  • Benötige ich ein Innenzelt für meinen CF / KF / CT? 17

    1. Interessiert mich nicht - ich hab eins, hab nen QEK etc. (6) 35%
    2. Interesse ja - wie immer preisabhängig vielleicht so 40-70,- € (3) 18%
    3. Auf jeden Fall - notfalls auch bis 100,- € (8) 47%

    Im Raum Rostock überlegen gerade mehrere Nutzer der o.a. Anhäger die Kleinserienfertigung für ein Innenzelt anzustoßen.


    Vorteile: vernünftiges Mikroklima sprich: nachts deutlich wärmer, weniger Durchzug, weniger Aufheizung in der Sonne, Sichtschutz beim Schlafen. Wer schonmal ein richtiges Innenzelt benutzt hat (ich rede nicht von der Gardine), weiß was gemeint ist.


    Erste Gespräche mit einem Spezialisten sind positiv, jetzt gilt es in etwa den Bedarf zu analysieren - dies ist natürlich auch direkt relevant für den Preis.


    Ich denke, der Beobachtungszeitraum wäre so bei 6-8 Wochen, dann kan man konkrete Aussagen treffen.

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Was meinst du mit Innenzelt??

    Geiz ist nicht geil, sondern dämlich!

  • Der derzeitige Stand:


    Ein Innenzelt für unter 100,- € ist nicht ansatzweise machbar. Das wäre gerade mal das Material - ohne einen Handschlag.


    Daher führt der Weg wohl oder übel nur über die Anpassung einer bestehenden "Standardlösung. Ich werde also demnächst mal etwas organisieren (bspw. dies hier von Obelink: http://www.obelink.de/assortiment_overzichtpagina3.asp?cat=4&id=69&arid=1114 ) und probieren mit welchem Aufwand sich sowas anpassen lässt.


    Verzichten möchte ich auf ein Innenzelt mittlerweile nur noch äußerst ungern. Dann ließe aich auch eine Aussage treffen, ab die für die alten Olberhauer Klapper bis 1970 allgemein passen oder ob es verschiedene Detaillösungen geben muß.

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Moin moin,


    bin in der glücklichen Lage, einen CT 6-2 zu besitzen - mit zwei völlig intakten Innenzelten. Habe vorhin eines rausgeholt und begutachtet. Der Preis, der hier für die Nachfertigung angesetzt wird, ist deutlich zu hoch. Eine nette Vietnamesin näht das liebevoll für weniger zusammen - und wenn man nicht eine High-Tech-Klimamembran als Material nutzt, sondern wie beim bewährten Original einen ziehmlich einfachen Stoff, wird das ganze deutlich günstiger. Aber ich will niemanden davon abhalten, mehr zu bezahlen. :)


    Schönen Gruß aus Rostock

  • Hast du die Kontaktdaten der Vietnamesin deines Vertrauens bei der Hand?

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • *räusper* ich bin gern für alles zu haben.


    Nur ist der frühere KVA deswegen gekippt, weil die Materialkalkulation eines leichten Leinenstoffes für ca. 10² für ein Zelt schon bei bereits 60-70 € lag.


    Sofern sich dort Alternativen auftun - nur zu!

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Ich habe für meinen 6-2 eine Schlafkabine, wo leider einige Schlaufen abgerissen sind.


    Jetzt meine Frage gehören denn original 2rein und wenn ja sind die beiden identisch von den Maßen ect.?



    Gruß

  • Also, in meinem CT 6-2 waren zwei Schlafkabinen vorhanden, da man ja die "Sitzecke" auch als Schlafstatt "mißbrauchen" kann. Wurde auch des Öfteren von Gästen genutzt.


    Nette vietnamesische Näherinnen gibt es in jeder Stadt, in größeren Städten auch mal eine mehr. Und beim Stoff kann man doch auch mal die eingefahrenen Wege verlassen und einen Blick ins Ausland werfen; wie wäre es mit einem Angebot aus Polen? Die sind bei den Preisen vielleicht noch nicht ganz so dreist wie hier in der BRD. Habe es gerade gestern erlebt, VARTA-Motorrad-Batterie, bei ebay 51 €, gleiches Modell im H.-Gericke-Shop Rostock 99 €. Seid kreativ.


    Die Farben der Innenzelte variierten auch in der Farbe. Meine Zelte sind irgendwas bei altrosa, lachsfarben o. ä. Sehr augenfreundlich.

  • Um dies vielleicht nochmal richtigzustellen:


    Es geht nicht darum, wer wofür Innenzelte hat (ich habe mehr Anhänger als andere Innenzelte.....).


    Es geht darum, ggf. für die Anhänger Innenzelte zu generieren, die serienmäßig so was nie hatten und wo es etwas aufwendig ist, existierende Zelte anzupassen (bsp. Klappfix 63, Klappfix 64 und Campifix).


    Sofern du eine gute Empfehlung für eine preiswerte Stoffquelle in Polen nennen kannst, nur her damit!


    Ich habe aber meinen Schmerz damit, mir derzeit den Mors aufzureißen und Zeit zu investieren, sofern solche Sachen wie Auslandsgrenzen, Sprachbarriere und andere Währung im Weg stehen.


    Anders gesagt: Ich habe auch meine Innenzelte...... andere eben nicht. Oder nicht alle. Und vielleicht führt dort ja ein Weg hin.


    Aber vielleicht ergibt sich ja noch was...... ^^

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

    Edited once, last by Anne ().

  • Haben eigentlich all diejenigen, die meinen das das alles viel zu teuer sei, sowas schonmal gemacht/machen lassen?
    Ich bastel ofter an alten Zelten rum und weiß schon, warum ich selbst kaputte Zelte immer ausschlachte und alles brauchbare aufhebe. Nur kann man das ja nicht als Grundlage für ne Nachfertigung nehmen.
    Rechnen wir doch mal ganz grob:
    Leinen oder Baumwollstoff setze ich mal mit 4,- pro laufenden Meter (bei 140cm Breite) an. Da sind wir schon im unteren Preissegment, schwer entflammbar und Schimmelhemmend imprägniert gibts dafür eher weniger. Klar kann man auch recycelte PET Flaschen nehmen, aber will man das?
    Gut, rechnen wir mal mit 8 laufenden Metern, macht das schonmal 32,- Euro
    Dann wär ja son Reißverschluss ganz nett, ein halbwegs brauchbarer in 2m Länge kostet auch schon 15,- Euro.
    Dazu noch Verbrauchsmaterial, anteilige Entwicklungskosten usw.
    Das wäre jetzt schon günstig, Arbeitsentgeld, auch wenns ne vietnamesische Näherin bekommt, ist noch garnicht drin.
    Wo und wieviel wollt ihr sparen damits deutlich unter 100,- Euro kommt?


    Würde ich son Innenzelt für mich selber nähen wollen, nicht das teuerste aber auch nicht gerade das billigste Material verwenden wollen, würde ich 100,- Euro allein fürs Material ansetzen....


    Chrom

  • Hab zwar in meinem CT 5 kein Innenzelt (und brauche auch keines, weil nicht original., Aber wenn jemand dafür ein Zelt nachfertigen will, dann könnte ich mich, wenn der Preis stimmt, anschließen, denn meines ist noch das erste und wird langsam brüchig.