Zweitaktöl im 60L Fass

  • Das wären 3,33€/l.

    Bei Industrieware.de hatte ich kürzlich einen 20l-Kanister 406er bestellt, welcher knapp 70€ inkl. Versand und MwSt kostete. Die knapp 3,5€/l gehen meiner Meinung nach auch noch in Ordnung, wenn man die etwas einfachere Handhabung / Lagerung des Kanisters bedenkt.

    Der 20l-Kanister hat übrigens eine aufschraubbare Belüftung oben in der Ecke.



    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* *Lada Niva*

  • Es wird mittlerweile auch Öl gepanscht/gefälscht! Ist der Ölbaron24 ein offizieller Vertreter von Addinol? Und wenn er das nicht ist soll er sagen wo er es her hat!

    Unter Umständen ist manch hoher Preis damit zu erklären, dass am Ende des Tages auch das echte, reine, unverdünnte 406 im Kanister ist ;)

  • Hegau, zwecks Abfüllung stimme ich dir natürlich zu.

    Den 20l Kanister trag ich halt am Henkel in die Garage und da steht er dann an der Seite, ohne zu stören. Des weiteren ist es nicht gleich so eine riesige Investition. :D


    (Wobei Öl tendenziell natürlich nicht billiger wird).


    Wollte nur aufzeigen, dass es für den Preis auch in geringeren Dimensionen geht.



    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* *Lada Niva*

  • Der 20l-Kanister hat übrigens eine aufschraubbare Belüftung oben in der Ecke.

    Das Faß auch...

    Außerdem mache ich den Hahn raus und stecke statt dessen eine Handhebelpumpe rein. Die kann man bei den Garagenfässern mangels Gewinde zwar nicht festschrauben, aber es funktioniert trotzdem relativ bequem.


    Gepanscht...nunja...wer ganz sicher gehen will, muß spätestens bei der Anlieferung des Rohöls in der Raffinerie dabei sein und die Sache beobachten bis das Faß in seiner Garage steht. ;)

  • Also daß man Addinol MZ406 fälscht, halte ich für wenig wahrscheinlich. Dafür ist der Aufwand zu hoch und der Markt zu klein. Ich denke mal, das betrifft irgendwelche superduper Leichtlauföle großer Marken.

  • Welcher Aufwand? Googelt selber nach: Addinol Öl Fälschung.......

    Ihr werdet erstaunt sein.


    Ich kaufe nur noch offiziellen Addinolhändlern.

  • Wir könnten ja mal bei Addinol nachfragen... Hatte beim oelbaron letztes Jahr auch ohne schlechtes Gewissen ein paar 20l-Gebinde gekauft.

  • Erst Isolator-Zündkerzen, jetzt Addinol...:rolleyes:


    Augen auf beim Verbrauchsmittelkauf!


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* *Lada Niva*

  • Das Geheimnis des Preises ist ein ganz anderes...

    Da hängen einfach nicht noch drei Zwischenhändler mit drin.


    Die lassen direkt von Addinol zum Kunden liefern. Der Lieferschein am Faß wurde direkt von Addinol ausgestellt. Mit ausgewiesener Rechnungsadresse von Addinol an die Geschäftsadresse des Ölbaron-Shops in Kohlberg.

    Das Addinol-Heftchen mit sämtlichen Landesvertretungen auf der ganzen Welt hängt ebenfalls am Faß.


    Und nun wollen wir uns einfach wieder beruhigen und nicht hinter jedem Baum einen Betrüger wittern... :zwinkerer:


    Übrigens verkaufen die dort die Literflasche MZ 406 für 9,90€ und den 20l-Kanister für ca. 75,-€. Wie andere auch.

  • Ironie nicht erkannt?

    Ansonsten, Lieferscheine und Beipackzettel lassen sich auch gut fälschen. ;)


    Bei Industrieware.de kostet der 20l Kanister knapp 65 Euro, nicht 75.



    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* *Lada Niva*

    Einmal editiert, zuletzt von bepone ()

  • Ich habe nie behauptet das du gefälschtes Öl gekauft hast! Ich habe doch lediglich gefragt ob der Ölbaron ein offizieller Partner von Addinol ist! Nicht mehr und nicht weniger. Wenn er das ist, dann ist doch alles schick.


    Ich kaufe mein Addinol (egal ob 2 oder 4T) bei wectol. Das ist ein solcher Addinolpartner. Das 406er im 30L Gebinde aktuell 3,60€/L(inklu. Versand über ebay). Nicht ganz die 3,30€ aber auch noch im Rahmen.

  • 30l-Gebinde gibt's auch?


    Mein Garagenfass 406 ist auch unterwegs.

    Wo gekauft?


    Ansonsten, Lieferscheine und Beipackzettel lassen sich auch gut fälschen.

    Jepp, ist sicher alles gefälscht.

    Wobei - manchmal sind die Fälschungen mehr wert als das Original. Wie bei Briefmarken. Oder Hitlertagebüchern. :lach::lach:

  • "Viel handlicher als das Garagenfass geht es doch gar nicht. Dank Ablasshahn."


    Nun ja, der Kanister wohnt unten im Regal und wird bedarfsgerecht bewegt.


    Das Fass steht schlicht im Weg.....

  • Meins kommt auch vom Baron.

    Und das Fässchen liegt in Augenhöhe auf dem Regal, da muss ich nur den Hahn aufdrehen und schon läuft es in die Flasche.

  • Vielleicht gibt es einen Werksverkauf in Lützkendorf ? Ich könnte mal einen Mitarbeiter fragen;)