Motor zieht nicht ab 8 Liter Tankvolumen

  • Ich habe lange nach der Ursache gesucht aber nichts gefunden. Vieleicht hat ja hier jemand die zündende Idee.


    Zur Sache:


    Wenn der Tankinhalt unter die Grenze von ca. 8 Litern sinkt bringt der Motor unter Last nicht die entsprechende Leistung.
    Tankdeckel (Bohrung) ist frei, Tank nicht verschmutzt, Wassersack und Vergaser schon mehrfach nachgesehen.
    Wenn ich dann voll tanke ist alles wieder i.O. :verwirrt:


    Am Motor / Vergaser wurde nichts gemacht, Luftfilter ist original.


    Gruß Martin

    Trabantfreunde Bad Salzungen

  • Hast du mal dein Benzinhahn zerlegt? Bei mir war die Vierlochdichtung vemurkst und hatte fast die gleichen Syntome.

    Trimm Dich- fahr`Trabant :dafuer:

  • Die Benzinversorgung des Trabant hat ja was mit Schwerkraft zu tun.
    Wenn den Tank voll ist, drückt ein höheres "Gewicht" von oben. Somit werden kleine Engstellen besser überwunden.
    Ich tippe deshalb auf die Dichtung oder einen verengten Benzinschlauch.

    Trimm Dich- fahr`Trabant :dafuer:

  • Dann werde ich noch mal nach der Korkdichtung sehen, sonstige Engstellen dürfte es nicht geben denn das Mäusekino ist raus und Benzinschlauch liegt gut.


    Was haltet ihr denn von folgender Idee (ist nicht von mir):


    Zwischen Luftfiltergehäuse und Deckel der Schwimmerkammer mittels Ventilsitzen von der Felge und einem Benzinschlauch eine Verbindung herstellen.
    Durch den Ansaug im Luftfiltergehäuse sollte doch auch im Schwimmergehäuse ein gewisser Unterdruck entstehen......

    Trabantfreunde Bad Salzungen

  • Was hälst Du davon:
    bring einfach Deine Kraftstoffzufuhr in Ordnung,oder verbaue einen anderen BH oder MV
    als Alternative dazu könntest Du aber auch mit einen kleinen 12V Kompressor über die Belüftungsbohrung den Tank mit Druck beaufschlagen.Dazu müßte allerdings dein SNV absolut in Ordnung sein.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Einen Unterdruck im Schwimmergehäuse? Ja nee....
    Willst du Kraftstoff aus der Hauptdüse zurückgewinnen? ^^
    (Dann läuft das Ding überhaupt nicht mehr)

  • Quote

    als Alternative dazu könntest Du aber auch mit einen kleinen 12V Kompressor über die Belüftungsbohrung den Tank mit Druck beaufschlagen.

    @Heckman, wenn es theoretisch mit Druck geht, müßte es doch auch aus der anderen Richtung mit Ansaugen, also Unterdruck gehen.
    Die Frage ist ja, ob bei wenig Sprit im Tank und einem entsprechenden Kraftstoffbedarf (abgeforderte Leistung oder extreme Steigung)der Schwerkraft etwas nachgeholfen werden kann.
    Eventuelle Engpässe mal außen vor gelassen.
    Wo der "Zugang" geschaffen werden muß ist ja noch die Frage. Auf jeden Fall soll hier wohl keine Rückgewinnung aus der Hauptdse erfolgen.


    Fällt dir da was ein?

    Mehr Auto braucht kein Mensch :tuev:

  • Das würde lediglich mit einer Pumpe in der Kraftstoffleitung gehen.
    Das Gehäuse hat 2 Zugänge, einmal SNV und einmal HD (Blockvergaser).
    Nun rate mal, was passiert, wenn man Unterdruck draufgibt oder Überdruck.
    Unterdruck hab ich erklärt. Das mit dem Überdruck hat FG zynisch gemeint. Überdruck mit Luft macht nämlich auch nur eins: Luft ins Gehäuse und zurückdrücken des Sprits in die Leitung bis nur noch Luft drin ist. Viele Vergaser haben nicht umsonst eine Entlüftungsbohrung.
    Aber auch das beaufschlagen per Kompressor des Tanks ist witzig gemeint. ;)

    Edited once, last by heckman ().

  • Ich hatte schonmal ähnliche Probleme mit einem schwergängigen Geber fürs Mäusekino...war zu wenig Druck drauf, kam kein Sprit mehr durch...
    Also einfach mal die Schläuch abziehen und direkt zusammenstecken... vielleicht hilfts ja...



    MfG Björn

  • @ Papa Bär


    das Mäusekino ist ja schon aus dem Rennen, das steht ein paar Beiträge weiter oben ;)


    @ Martin 68


    Prüfe doch einfach, so wie hier schon erwähnt, nochmal Kategorisch alles durch.


    1. Ist das Loch vom Tankdeckel frei


    2. Ist der Benzinhahn in Ordnung. Sitz die Dichtung richtig, ist die Bohrung für die Reservestellung frei. Sind die Filter in Ordnung


    3. Ist der Benzinschlauch in Ordnung, also nicht verdreckt oder geknickt


    4. Ist dein Schwimmernadelventil in ordnung


    Hast du eigentlich einen zusätzlichen Filter in der Spritleitung verbaut der eventuell zugesetzt ist ?( . Wenn ja lass den mal weg und schau ob es dann besser wird.

  • Asche auf mein Haupt, das hab ich tatsächlich überlesen :(


    MfG Björn

  • Das was Martin 68 als Vorschlag gebracht hat,ist bereits serienmäßig bei den HB und H1.1 Vergasern vorhanden.Aber allemal interessant,wo die Gedankengänge hinführen. :grinser:
    So abgesehen von den Sachen die Du schon gemacht hast,wieviel Benzin läuft in einer Minute bei halbvollen Tank aus dem SNV?

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Ich denke der Vorschlag von Martin kommt aus der 36 PS anleitung da wird das auch so empfohlen, allerdings wird dort auch geschrieben das dann die Serienmässige entlüftung zu verschließen ist. Ich kann jetzt garnicht mehr sagen ob es da um denn HB oder H 1-1 ging.

  • Laut Anleitung soll der Umbau am HB-Vergaser erfolgen,es geht aber auch ohne.Die Anleitung ist ja nun auch schon xxxx alt.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Ein herrliches Beispiel, wohin vortuelle Kommunikation führen kann...


    Irre. :thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    Anstatt das Problem zu lösen, nämlich mal den Dreck aus dem Benzinhahn HINTER der Korkdichtung und ÜBER dem Siebfilter im Wassersack zu entfernen und die Kraftstoffschläuche anstatt sie mit "liegen gut" schönzureden, mal auf zugequollene Stzellen im Inneren zu untersuchen, gibts hier Umbauanleitungen für den kompletten Ansaugtrakt...


    Manchmal fragt man sich wirklich... ?(:hä::depenalarm:

  • wo wir grade bei benzinhahn sind, ist es eigentlich wirklich besser die neuen viton dichtungen zu benutzen oder sind die alten aus kork genauso gut?

  • Neue Benzinleitung rein und der Bock läuft wieder!

    Hilfe mein Trabi läuft seit Monaten zuverlässig und störungsfrei. Was tun?