Hat einer Erfahrungen mit Leunamot?

  • Reinigen tut das Zeug sehr gut. :thumbsup:
    Dafür stinkt es wie verrückt.
    Außerdem ist es Gesundheitsgefärdent und bestimmt auch aus diesem Grund (nach meinem Wissen) verboten.

  • Soory, noch nie gesehen. Ich verwende dafür Tetra, die Flüssigkeit aus den DDR - Feuerlöschern, ist flüchtig, löst alles ab und der Motor wird fast weiß. Hat mein Vater schon zu DDR - Zeiten gemacht.

  • Leunamot zerstäubt man im Motorraum oder pinselt es auf zu reinigende Teile, danach kärchern. Ich hab das Zeug mal auf die Pfoten bekommen, die waren hinterher furztrocken, das Zeug entfettet die unwahrscheinlich.

  • Ich verwende dafür Tetra, die Flüssigkeit aus den DDR - Feuerlöschern, ist flüchtig, löst alles ab und der Motor wird fast weiß. Hat mein Vater schon zu DDR - Zeiten gemacht.


    Vielleicht informierst du dich mal, was du da verwendest. :doh:


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Das Zeug stinkt wirklich wie Sau. Der Reinigungseffekt im Vergleich zu modernen Kaltreinigern (damit meine ich jetzt nicht den Motorreiniger für 1,99 ausm Sonderpostenmarkt) ist aber eher mäßig, finde ich. Geht schon, aber bei völlig vereuftem Zeugs wie verölten Limas bringt das nicht viel außer elendem Gestank...

  • Zu dem Feuerlöscher:
    "Doch so gut diese Löscher auch löschten – sie waren tödlich giftig. Die
    Wirkung der Tetra-Dämpfe in Reinform auf den Menschen hängt von der
    Konzentration ab. Niedrige Konzentrationen führen zu Unwohlsein,
    Schwindel und Sinnesstörungen sowie bei häufigerer Exposition zu
    Organschäden, welche in der Regel tödlich enden. Hohe Konzentrationen
    führen dagegen sofort zu Bewusstlosigkeit, Koma und Tod. Gleiche
    Symptome treten auch bei Berührung mit der Haut auf!...Es gab jedoch viele Todesfälle bei der unsachgemäßen Benutzung der
    Tetra-Löscher, z. B. für Reinigungszwecke oder zur Vernichtung von
    Ungeziefer. Auch sonst ist Tetrachlorkohlenstoff hochgradig
    umweltschädigend und wirkt tödlich auf alle Lebewesen (Menschen, Tiere,
    Pflanzen). Zudem steht es seit längerer Zeit unter dem Verdacht,
    krebserregend zu sein. Von der krebserregenden Wirkung wusste man
    damals noch nicht, von der Giftigkeit aber wie gesagt schon."
    Quelle:http://welcometochrisworld.wor…06/29/halon-feuerloscher/

  • super,dann werde ich ne Flasche nehmen.Als Maler kann ich sagen,dass das Zeug,was am meisten stinkt,auch am besten ist



    Das ist wie bei Medizin was Sche...e Schmeckt hilft!!

    Am 04.06 bis 06.06 .2021findet das, 25. Trabi Treffen Weimar Süssenborn bei REAL.

    Infos auf: Trabi-Team-Thueringen.de


    ------------!!!! Fällt aus bzw. Verschoben 2022!!--------------


    Dieser Beitrag wurde nach besten Wissen und Gewissen von mir erstellt und auf Rechtschreibefehler überprüft, sollten dennoch Fehler enthalten sein, entschuldigung.

  • hab das zeug auch mal benutzt: reinigungseffekt wie o.beschrieben eher mäßig.... mit andern worten kann man herkömmliche, also die bekannten reinigungsmittelchen nehmen

  • ich weiss ja nicht ob chemie im laufe der jahre ihre wirkung verliert, aber wenn mir einer so ne kiste anbieten würde...ich würde die ihm aus der hand reissen. kurz nach der wende hatte ich auch mal so'n paar flaschen und hab mal nen 2t-motor damit eingepinselt....kurz einwirken lassen....mit wasser abwaschen....und danach sah das gehäuse aus...als wärs gerade aus dem guss gekommen....aber wie oben schon beschrieben....gesund ist das wirklich nich.....macht aber echt sauber!!!!!

  • Was meinst du jetzt... Leunamot oder den Zauberstaub ausm Feuerlöscher?

  • Ich kann auch nur positives von Leunamot berichten, geht bestens. Nehm ich aber nichtmehr, das was ich aus der einen Flasche genommen hab fällt nicht auf (für ein ganzes Getriebe von oben!!!) und die andere bleibt original verschlossen ;-)
    Dagegen sind Kaltreiniger und Waschbenzin der letzte Husten.

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Geht besser als Waschbenzin, kann aber mit modernen Profi-Kaltreinigern keinesfalls mithalten. Also lieber die Flaschen ins Regal stellen, Nase und Nerven schonen und neuzeitliche Reiniger nehmen...