• habe auch wiedermal ein problem und brauche euren rat. habe die bremsanlage komplett mit neuteilen überholt, einschliesslich des HBZ. diesen mit neuen manschetten versehen,( kugeln sitzen richtig). bremse reagiert nur mit einmal vorpumpen-dann korrekt an allen rädern. stössel nachgestellt und druck war richtig im ersten drittel vorhanden. bei erwärmung der bremse durch regulären fahrbetrieb pumpte sich das pedal auf. also stössel minimal zurück und wieder muss ich vorpumpen. flüssigkeitsverlust ist nicht gegeben-woran könnte es liegen? wer hatte ein ähnliches problem?

  • Bremse richtig entlüftet???

    Blechkarren sind der letzte Haufen deswegen will ich mir ne Pappe kaufen :rolleyes:


    ich Liebe dir ich Liebe dich nur Pappe in meinem Leben das ist wichtig XD


    Die Kraft der 2 Kerzen


    Atme tief die Luft ist selten


    * Lang lebe der Trabant* :thumbsup:

  • Entlüfte mal deine Bremsanlage. Typisches Fehlerbild für Luft und Feuchtigkeit (Wasser) im System.
    Durch die Bremswärme "kocht" das Wasser und es entsteht Luft. Luft kann auch durch falsches entlüften ins System kommen!
    Das "Aufpumpen" ist die Luft die du zusammendrückst.


    Ggf. zieht deine Bremsleitung/Bremssystem irgendwo Luft?

  • danke, klingt gut und richtig-war es aber nicht. am stösseleingang zum HBZ ist es etwas feucht obwohl neue manschetten verbaut sind. schlechtes material? werde also noch einmal den hbz wechseln. nebenbei übersah ich bei der montage das die ich vorn links eine ungeschlitzte trommel verbaute-macht sich bei erwärmung durch verziehen beim bremsen schon bemerkbar, hätte ich nicht gedacht welche wirkung diese schlitze haben.