2 Takt auf 4 Takt umbau

  • Hallo,
    nach recht langer Suche in dem Forum habe ich leider nichts gefunden...
    Undzwar spiele ich mit dem Gedanken mir einen Trabant zuzulegen und diesen dann umzubauen... am Ende sollte das Auto schon ordentlich was her machen und da brauche ich nen 4-Takt Motor bzw möchte ich. Ich könnte auch weit aus problemloser einen 2takt bekommen als einen 1.1. ;)


    Nun meine Frage: Ist es ein Großes Problem einen 2T Trabant in einen 4T umzubauen?
    (Motorhalterung?, Getriebe?,Wie schauts mit Karosserie umbauten aus das man den Umbau verwirklichen kann?, Bremsen sollten relativ egal erstmal sein) ?(
    Wie schaut das mit der Elektrik aus? (Am Ende will ich eh nachmöglichkeit einen Vergaser 4t Motor haben)

    Leistung ist nur durch Hubraum zu ersetzen

  • Unmöglich ist es nicht.


    Nur den Aufwand solltest du beileibe nicht unterschätzen!
    Sascha Fiß von unicates.de ist da quasi der Spitzenreiter bei derartiegen Umbauten, aber informier dich mal, was der so alles studiert hat :)


    Gaaaanz grob gesagt: Polo besorgen, Trabikarosse draufbraten und du hast viele Freiheiten. Wenn du weißt wie ;)


    Quote

    ... Bremsen sollten relativ egal erstmal sein ...


    HALT! Das is nen Spruch, den man ganz böse auffassen kann! Bremse sind mit das wichtigste am Motorentuning! Die Trabantbremsen sind schließlich bei sportlich gefahrenem Serienmotor schon nich der Knaller... Und erzähl mir nich, dass du nen 4T-Umbau nur zum Cruisen baust ;)


    Mal ganz abgesehen davon: es gibt schon ne Menge Umbau- und Informationsthreads zu dem und ähnlichen Themen hier im PF... Such doch einfach mal :thumbup:


    mfG da StefaN

    Alle Angaben ohne Gewehr!







    Gewalt is schließlich keine Lösung :thumbsup:

  • nach recht langer Suche in dem Forum habe ich leider nichts gefunden...


    Und das glaube ich Dir gerade bei dem Thema nicht...weil das nämlich im schönen Rhythmus von neulingen gefragt wird...beinahe wöchentlich.


    Und die Antworten sind dann immer die selben:
    Aufwand zu Nutzen unverhältnismäßig.
    Du darfst die ganze karosserie im Frontbereich so ändern, daß de facto ein 1.1er draus wird.
    Du brauchst den Vorbau vom 1.1er...also kannste auch gleich einen 1.1er kaufen.


    Und so weiter...


    Also:
    1.1er nehmen, am besten fertigen kaufen (es gibt massig gemachte 1.1er - viel mehr als originale) und dann nach eigenem Wunsch gestalten.


    Die meisten scheitern beim 601-4T-Umbau am Geld un an ihren technischen Fähigkeiten...nachher fliegen oft genug zerflexte Karossen in den Müll, weil die Selbstüberschätzung größer war als das Wissen und die Brieftasche. Ist Realität, keine Schlechtmacherei.

  • Zitat von »Rosto«

    Da muss ich dann wohl die falschen Suchbegriffe genutzt haben...


    Quote

    HALT! Das is nen Spruch, den man ganz böse auffassen kann! Bremse sind mit das wichtigste am Motorentuning!


    und genau deshalb habe ich das geschreiben gehabt^^ (Habe mal ne Mercedes E-Klasse 87er BJ auf Chevi BigBlock 7,4l umgebaut vondaher sollten meine Kenntnisse passen)


    Quote

    Die meisten scheitern beim 601-4T-Umbau am Geld un an ihren technischen Fähigkeiten...nachher fliegen oft genug zerflexte Karossen in den Müll, weil die Selbstüberschätzung größer war als das Wissen und die Brieftasche. Ist Realität, keine Schlechtmacherei.


    ...genau deshalb Frage ich doch... da werde ich mich dann nach einen 1.1 umschauen und mir den dann auf G40 umbauen oder so mal schauen, das sollte dann weniger Aufwand bedeuten

    Leistung ist nur durch Hubraum zu ersetzen

  • Bei Ebay ist gerade eine 1.1 Karosse drin, die schon auf 5 Gang und G40 Motor vorbereitet ist. Wäre eine gute Basis, auch der Startpreis meiner Meinung nach ist angemessen, da sehr viele Teile dabei sind.

  • Danke für die Aufmerksamkeit^^


    Leider muss ich noch ne ganze Zeit warten bis ich mit dem Projekt anfangen kann da ich derzeit ehr weniger Zeit und Geld dafür habe... aber Informieren kann man sich ja...

    Leistung ist nur durch Hubraum zu ersetzen

  • Hallo !


    Ich hatte so ein Umbau auch mal vor, man muß dafür die Plattfeder entfernen und normale Federn rein machen zwecks platz, aber dafür müssen die Domlager versetzt oder umgeschweißt werden !
    War beim TÜV fragen, er sagte das ist sehr schwer solche umbauten mit dem Domlager durch zu bekommen ! Deswegen hab ich es dann auch aufgegeben :(

  • Jo das kann ich mir vorstellen ich musste damals bei meinem Benz auch etwas an den hinteren Domlagern verändern das hat den auch nicht ganz so gefallen aber für 1/4 Meile war es genug...


    Wie schon geschrieben bin ich derzeit auf dem Stand das ich mir igendwann nen 1.1 holen werden und den umbaue. Kann aber auch sein das ein anderes Projekt dazwischen kommt^^ ist ja nicht das einzigste was ich mache...

    Leistung ist nur durch Hubraum zu ersetzen