Fahrwerk/Reifen/Felgen am Trabant was ist möglich

  • du meine privaten probleme trete ich jetzt bestimmt nicht hier im forum breit um zu rechtfertigen warum er verkauft werden muß
    fakt ist das ich vor 3 tagen erst erfahren habe was los ist

    [align=center] :thumbsup: Sachsenring statt Ehering :thumbsup:

  • Das Modell stand zwar vorher schon zum Verkauf und die privaten Probleme würden mich schon interessieren ...

  • liest du überhaupt mit???
    meine privaten probleme gehen hier niemanden was an und am allerwenigsten leute die ich nicht mal persönlich kenne klar soweit ?!?
    und das der schonmal zum verkauf stande halte ich nachweislich für ein gerücht

    [align=center] :thumbsup: Sachsenring statt Ehering :thumbsup:

  • Klar lese ich mit (3 Ausrufezeichen).
    Mal Spass beiseite. Wenn ich mit viel Trara verschiedenste Maßnahmen andiskutiere und dann findet sich besagtes Objekt wieder im Handel, kann es eben sein, daß sich einige Leute, die sich Gedanken für dich gemacht haben, verarxxxt vorkommen. Außerdem kennst du das Interesse im Forum an diesem Fahrzeug und ich meine es wäre auch fair, es hier als erstes anzubieten.

  • Hallo Leute


    Habe hier o.g. liegen, nun stellt sich die Frage ob ich diese in den 1.1er implantieren kann, ohne irgendwelche weitere Arbeiten/Änderungen durchzuführen!
    Der 1.1 soll original bleiben!Natürlich bis auf die Felgen!

  • Fahrwerk vorne: TF100 mit Stuko (von HMS), 6 cm kürzere Dämpfer


    Fahrwerk hinten: TF70 (von HMS), 6cm kürzere Dämpfer, 38mm Stuko


    Räder rundum: 4x13" ET 35 Serienfelge (werden in den nächsten Tagen gegen 5x13" umgearbeitete Trabantfelge getauscht) und 165/65-13


    Radläufe rundum: Serie ohne Modifikationen


    Fazit: Das Fahrwerk ist in dieser Umbaustufe absolut alltagstauglich und wirkt sehr dezent. Für meine Verhältnisse noch zu dezent. Ich werde vorn auf 130TF und hinten auf 100TF umrüsten.


    MfG Christian

  • Fahre jetzt so schon seit knapp 2000 km rum. Sehr oft mit Anhänger oder vollem Kofferraum. Die Federn haben sich auch schon noch ein Stück gesetzt. Aber nu kommt nüscht mehr. :-)


    MfG Christian

  • sieht echt gut aus DerGitte84 :thumbsup: aber tiefer würde ich den auch nicht machen

  • Er bekommt noch ne "Gnadenfrist" bis zum Sommer. Vielleicht sieht es ja mit den breiteren Felgen dann schon besser aus. Fährt sich aber auf jeden Fall wie ein Go Kart wenn er einmal auf Touren ist.


    MfG Christian

  • Hallo,
    ich möchte in kürze bei mir auf Scheibenbremse an der VA und an der HA auf umgebohrte Trommelbremsen umbauen,im gleichen Zug möchte ich mir Alufelgen von Smoor 7j et14 h2 r13 mit 175/50 R13 Bereifung und einer großen Sturzkorrektur hinten verbauen.
    Va ist 70 mm tiefer und die Ha ist original aber sehr gesetzt, jetzt die Frage bekomme ich die Felgen unter die Radkästen ohne in den saueren Apfel beißen zu müssen die Radkästen hinten zu verbreitern?


    MfG Ecki

  • Ich kenne die Smoor Roadster (andere kenne ich irgendwie nicht) nur als 13 Zoll. Ist bestimmt ein ein Schreibfehler ;-). Werden die 175/50er überhaupt noch produziert?

  • Ecki hat überhaupt nichts von 14 Zoll geschrieben ;) .


    Er schrieb

    Quote

    7j et14 h2 r13 mit 175/50 R13

    .


    Es könnte mit 39 mm Stuko gerade so passen sogar ohne die Kante weg zu nehmen, unter der Vorraussetzung das Ecki Blattfedern hat.


    Wie komme ich darauf? Ich bin gesetzte Feder mit 39 mm Stuko und Lochkreisadaptern von 20 mm Stärke gefahren. Felgen wahren 7J ET 25 mit 175/50 Reifen. Wenn ich jetzt bedenke das er durch die Umgebohrten Trommeln 10 mm gewinnt (laut Forum im Gegensatz zu Lochkreisadaptern), dann müßte das mit der geringeren ET die er fahren möchte wieder passen. Eventuell, je nach Karosserie müßte die Kante innen am Kotflügel entfernt werden. Angaben ohne Gewähr :D .

  • Also noch mal auf jedenfall 13 zoll Felgen!
    Die Reifengröße steht noch nicht fest je nachdem was drunter passt dachte vieleicht auch an 195 und ja ich habe Blattfeder verbaut die Räder stehen zwar noch in V form aber nur noch sehr leicht wie gesagt hat sich sehr gesetzt war früher ein reiner Lastesel.

  • So wie AVP schrieb es kann ohne kante wegnehmen passen, muss aber nich..
    Einfach probieren und wenns nich ganz passt kann man es ja leicht angleichen.
    wie hier schon zu lesen war, ist eine Kombination in der Richtung ohne großen Aufwand möglich.