FAQ Gemischtes

  • Diese Grundlagen sind noch durch folgende Dinge zu ergänzen:


    - die Schlitzfelge wurde 9/64 von der Groß-Halbmondfelge abgelöst (ggf. im fließenden Übergang)


    - wurde die Groß-Halbmondfelge von der Klein-Halbmondfelge im Bereich des III. Quartals 66 abgelöst (Anhängerverwendung kann aber abweichen)


    - die ersten Schlitzfelgen (nachweislich 1958) hatten noch andere Pressform des Felgentellers


    - wurde im Zeitraum 74/75 der Kranz von Flachfeder (zur Sicherung der Radkappe) auf Noppen umgestellt


    - wurden die ab 77 gebauten Klein-Halbmond ohne Kranz als ET-Felgen bis mind. 89 (ggf. in Kleinserie) hergestellt, also weit über die Einführung der 8-Lochfelge hinaus

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Als Platzhalter-Hinweis bis ein vernünftiges Bild existiert. Ich habe leider kein aussagekräftiges Foto, weil die Felgen zu ... tja, Dirk? Heckmann? gegangen sind.


    Aber das wird sich finden.....

  • Genügt das (besser geht noch nicht mangels guter Cam)?
    alt:58-60

    neu:ab 60

    Der Vollständigkeit halber die auch?


    Zu dem inneren Rand (MZ) würde ich sagen, daß alle Kranzfelgen die 90° haben dürften. Mit Einsatz der 5-teiligen Kappen schräg, denn in den 90° Rand passen die Nabenkappen nicht oder nur sehr schlecht.


    Es soll nicht als Podiumsdiskussion zu sehen sein. Nimm die die Bilder und Infos, die du brauchst, einfach aus den anderen Beiträgen heraus und füge sie in deinen Beitrag ein. Den zerpflückten Rest lösche ich dann.
    Rainman könnte vielleicht noch sowas wie Reiter als "Unterforen" setzen, also wie gesagt Vergaser, Zündung, Motor usw.
    Dient der Übersichtlichkeit. Was noch in der Boardsoftware möglich wäre, weiß ich leider nicht.