trabant 601 kombi tieferlegen wie?????

  • guten tag alle zusammen,
    das thema is hier bestimmt schon oft beschrieben ich find aber keine antwort auf meine frage! habe vor kurzen einen trabant geschenkt bekomm bin gerade dabei den wieder fit zu machen, schweller total durch un noch lauter andere kleinigkeiten, danach wollte ich ihn tieferlegen hab bei lpm oder ldm oder wie auch immer die sich nennen 100 mm tieferlegungsfedern gesehen wollte aber das baby noch ein stück tiefer haben ( bin beim googlen auf trabimaker gestoßen un da hab ich ne total geil tiefe pappe gesehen war glaub ich so beige rot) so ungefähr hab ich mir das vorgestellt. was is nun die möglichst tiefste tieferlegung un ich hoffe ihr könnt dazu ein paar tips geben, was mir auch fragezeichen aufwirft ist was der typ vom tüv dazu sagt^^
    ich danke euch schonmal im vorraus un hoffe ihr hab gute ideen nich wie meine vw tuner kumpels die sagen ööööööööööööööhhhhhhhhhhhhh blattfeder rumdrehen!! :thumbdown:

  • schon mal die Suche(oben Rechts) bemüht? im Zweifel länger suchen.
    das Thema hatten wir hier glaube ich schon ein oder zwei mal. ;)

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • @stahldraht...erstmal willkommen hier im Forum! :winker:
    Zwecks dem Trabi....da wende Dich mal einfach an den "Danny76" hier im Forum...dem gehört der Trabi, den Du meinst.Er kann Dir bestimmt auch mehr dazu sagen, wie er den so tief bekomm hat... :zwinkerer:

  • das is ja super dank dir! achso ja blind bin ich noch nich un hab auch schon gesucht wie gesagt keine antwort darauf gefunden.

  • um es kurz zu machen:


    du müsstest:
    mind.Blattfeder umschmieden lassen
    Sturzkorrektur
    geänderte, kürzere Dämpfer


    dann je nach Tiefe:
    Auspuffrohr ändern, bzw. so verlegen, dass es nicht mehr der tiefste Punkt am Fahrzeug ist(z.B. durch den Hilfsrahmen, oder Flexrohr)
    Hauptbremszylinder höher setzen


    alles in einem, dauert das schon ein bisschen...
    und Erfahrung mit dem Schweißgerät, sowie grundlegende Mechanikerfähigkeiten wären von Vorteil
    ;)

  • das ist mal ne ansage, schweißen ist kein ding müsste bloß nen schmied finden der erfahrung mit blattfedern hat un meine vorstellung umsetzen kann, hat jemand nen tip??????
    was ist nun mit eintragen der tüver zeigt mir doch en vogel^^ wenn ich ihm erzähl dass das der schmied gebaut bzw umgebaut hat.

  • das denk ich auch mal. kein tüver nimmt ne blattfeder ab wozu er keine abe oder gutachten hat.
    wenn man es zulassen will würde ich ne fertige mit gutachten kaufen ( ldm-tuning ...)

  • das ist mal ne ansage, schweißen ist kein ding müsste bloß nen schmied finden der erfahrung mit blattfedern hat un meine vorstellung umsetzen kann, hat jemand nen tip??????
    was ist nun mit eintragen der tüver zeigt mir doch en vogel^^ wenn ich ihm erzähl dass das der schmied gebaut bzw umgebaut hat.


    wenn du fendern brauchst melde dich per pn kann dir welche machen lassen :thumbsup:

  • das denk ich auch mal. kein tüver nimmt ne blattfeder ab wozu er keine abe oder gutachten hat.


    Quatsch! Für eine Einzelabnahme (was es beim Trabant immer ist) ist kein Gutachten etc notwendig. Sowas brauchen nur Prüfer die keine Ahnung haben.


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Hallo


    ne feder die vom Schmied bearbeitet wurde bekommt man vom TÜVmann abgenommen , seiden man baut nur sch.....e zusamm.


    Oder der Tüver ist D...f , aber man findet och viel wenn man sucht.



    mfg.marcel

  • Woher soll der Tüver wissen ob der Schmied oder sonst wer die Feder bearbeitet hat? Gutachten sind immer von Vorteil und erleichtern die Einragung. Außerdem sollte man auch die 7cm Bodenfreiheit einhalten sonst dürfte es auch Probleme beim Tüv bzw Dekra geben ;)

  • is die mindest bodenfreiheit nich 8 cm??? ?(
    musste damals bei meinem unbedingt 8cm sein...sonst hätte es der liebe mann von der dekra nich eingetragen!!!


    hab gleich noch ne frage...
    auspuff durchs geweih kommt man ja bei extremen tieferlegung nich drum rum...nur wie sieht das de dekra???da gibts doch bestimmt probleme beim eintragen????
    habt ihr da erfahrungen???


    Bremsflüssigkeit ist gut gegen Lack :uglyhammer:




  • Zitat von »Knetterbetze« das denk ich auch mal. kein tüver nimmt ne blattfeder ab wozu er keine abe oder gutachten hat.
    Quatsch! Für eine Einzelabnahme (was es beim Trabant immer ist) ist kein Gutachten etc notwendig. Sowas brauchen nur Prüfer die keine Ahnung haben.


    Man sollte sich vorher aber lieber mal ganz genau erkundigen!


    Der Tüv Nord zum Beispiel darf seit dem 1.12.2009 keine Einzelabnahmen mehr durchführen sondern nur noch mit Teilegutachten. Und das soll in naher Zukunft auch bei der Dekra der Fall sein. Es ist allgemein vom Straßenverkehramt und höherer Instanzen nicht mehr gewünscht dinge ohne jegliche Teilegutachten einzutragen. Das wird bald jedem so gehen.. Die Infos sind übrigens von einem TÜV Prüfer der solche Sachen früher auch immer machen durfte jetzt darf es dort niemand mehr.


    Aber die Dekra darf es wohl momentan noch machen.


    mfg Henne

  • ich hatte für meine federn auch keine abe und habe sie eingetragn bekommen (bei der dekra) ohne problem. man muss auch unterscheiden ob man eine ABE hat oder ein HERSTELLERNACHWEIS. wenn du ne ABE hast kannst z.b. die GTÜ das abnehmen wenn du aber nur einen HERSZELLERNACHWEIS hast darf das nur der DEKRA man so war das einmal bei mir.

  • Tach !


    Also ich hab mir zusätzlich zu meiner Tiefverlegung eine gerade Stahlplatte ca. 1,5 cm Dick unter die Plattfeder gelegt. Somit kommt er noch ein ganzes Stück tiefer ! Ich kenne Leute sind sogar damit durch den TÜV gekommen ! Mußt halt nur die Bohrungen übernehmen und längere Bolzen nehmen ...aber Vorsicht am Fahrwerkteilen nur 10,9 Schrauben (zugstärke oder wie das heißt) nehmen. Zwecks der Belastung der Schrauben.

  • Quote

    Der Tüv Nord zum Beispiel darf seit dem 1.12.2009 keine Einzelabnahmen mehr durchführen sondern nur noch mit Teilegutachten. Und das soll in naher Zukunft auch bei der Dekra der Fall sein. Es ist allgemein vom Straßenverkehramt und höherer Instanzen nicht mehr gewünscht dinge ohne jegliche Teilegutachten einzutragen. Das wird bald jedem so gehen.. Die Infos sind übrigens von einem TÜV Prüfer der solche Sachen früher auch immer machen durfte jetzt darf es dort niemand mehr.


    Das ist wieder mal sone schwammige Aussage ohne jeglichen Bezug. Ämter können sich viel wünschen, so wie ich mir auch, jedes Jahr so einiges vom Weihnachtsmann wünsche. Ob ichs bekomme..........


    Ein Prüfer kann dir sonstwas erzählen. Hat er dir einen Gesetztestext, eine Richtline, eine Arbeitsanweisung oder sonstwas vorgelegt????


    Nach aktuellem Rechtsstand der StVZO vom 01.01.2010 gibt es bezüglich des §19, §21 keinerlei Änderungen die deine Aussage stützen, noch sie in irgendeiner Form bestätigen würden.


    Eine Einzelabnahme ist nach wie vor ohne Papiere möglich. Das eine Prüforganisation (oder Teile davon) es heute schwieriger machen, steht auf einem ganz anderen Blatt.


    Insofern solltest du lieber Henne dich

    Quote

    mal ganz genau erkundigen!

    ;)


    Und auch der Tüv kann nach wie vor alles eintragen, nur mußt du auch bereit sein, mögliche Prüfungen einer Sache die beispielsweise Eigenkonstruktion ist, zu bezahlen, bzw auch nachweisen das du befähig bist/warst, ein Bauteil anzufertigen.
    Und eine solche Prüfung kann im Einzelnen auch mal 2 Wochen und länger dauern und durchaus Kosten im vierstelligen Bereich verursachen. Stichwort EU-Abgaszyklus am Trabant 1.1 zur Erlangung der Schadstoffklasse Euro 1. Kosten aktuell 1200€
    Klar geht es auch in 15 Minuten und für 47,50€ per $21, aber das ist dann ganz allein Ermessenssache des Prüfers und wird zum Teil und das ist dann durchaus richtig vom Prüfer dir gegenüber ausgesagt worden, nicht mehr gemacht.


    Das war und ist schon ewig so und hat sich bis heute kaum geändert.

  • Tach !


    Also ich hab mir zusätzlich zu meiner Tiefverlegung eine gerade Stahlplatte ca. 1,5 cm Dick unter die Plattfeder gelegt. Somit kommt er noch ein ganzes Stück tiefer ! Ich kenne Leute sind sogar damit durch den TÜV gekommen ! Mußt halt nur die Bohrungen übernehmen und längere Bolzen nehmen ...aber Vorsicht am Fahrwerkteilen nur 10,9 Schrauben (zugstärke oder wie das heißt) nehmen. Zwecks der Belastung der Schrauben.


    Solche Aussagen solltest du lieber lassen :thumbdown: Es erlischt damit auch deine Betriebserlaubnis und jeglicher Versicherungsschutz.


    Zu beachten sind auch 50cm Unterkante Scheinwerfer bis zum Boden und ganz wichtig, womit ich jedes mal belangt werde weil sie nichts anderes finden, 20cm Unterkante Kennzeichen bis zum Boden.

  • Die 50cm Scheinwerferhöhe gilt aber nur vor Bj. 88, betrifft also nur die letzten Jahre. ;)

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Die 50cm Scheinwerferhöhe gilt aber nur vor Bj. 88, betrifft also nur die letzten Jahre. ;)


    das ist quatsch ob trabant oder bmw 50cm unterkante scheinwerfer gilt für jeden.

  • Ähm habe mich vertippt, die Regelung gilt für Fahrzeuge ab EZ 1988, also sind denk ich mal die wenigsten Trabanten davon betroffen. ;)

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup: