Rost B-Säule Trabant 601

  • hallo gemeinde,
    ich habe einen 601, bei dem im unteren bereich der b-saeule rost unter der duroplast verkleidung vorkommt.
    was kann ich dagegen am besten tun? ist es ausreichend, wenn ich den sichtbaren bereich mit mike sanders versorge? wie komme ich am besten an den rostherd heran?von innen?oder soll ichbesser die duroplat verkleidung abnehmen? wie mache ich das?
    danke fuer eure hinweise.
    viele gruesse aus magdeburg,
    steffen

  • Abnehmen wär erste Wahl, 1. kann man besser arbeiten und 2. wird noch mehr dran sein.
    Zur Not Kotflügel unten etwas abspreizen.

  • da schliess ich mich heckman an runter damit.. :thumbsup:

  • ...ich würde auch sagen Pappe runter, darunter wirst du sicher noch mehr Rost finden. Alles Andere is murks :)

  • Habe das Problem auch an einer Seite, bin schon gespannt was da alles kommt wenn die Pappen ab sind! :huh:

  • las dich überraschen meist verbirgt sich noch mehr elend dahinter...

  • ...und dann sieht´s auch ganz schnell mal so aus . Seitenwand (Kotflügel) würde ich in dem Fall immer abbauen. Bei der Gelegenheit kann man auch gleich Teile vom Radlauf, Seitenwandunterkanten und Heckabschlussblech (..Klebefläche für Seitenwand..) erneuern :grinser:

  • ich hab mich da schon auf das schlimmste eingestellt. Ist ja schließlich kein Jahreswagen :thumbup:


    Aber wenn man schon was dran machen will, dann solte man es richtig und vernünftig machen, also weg mit den pappen....

  • vain99 das ist genau die richtige einstellung die du hast :thumbup:

  • ja ich würd auch gerne auf den ersten beitrag zurückkommen und gerne wissen wie man am besten und ohne große beschädigungen die duroplast teile, wie kotflügel, abnimmt??


    sind die nur geklebt, oder auch genietet??

  • geklebt ...


    genietet...


    geschraubt... ^^

  • deswegen frage ich ja, wie man die Kotflügel am besten abbekommt?!? bzw. wie kommt man an die schrauben und Nieten??


    An den hinteren Kotflügel kommt man wahrscheinlich von innen ran, wenn die verkleidung rausgenommen ist, aber vorne??


    grüße. alex

  • Das sind Dinge, die sieht man, ohne nachzudenken.
    Schrauben unter den Kammleisten, Nieten im Radlauf, Kleber überall (etwas warmmachen und Gefühl beim ziehen).
    Braucht man nix innen abbauen oder nachkucken.

  • vorne zierleiste ab...


    die nieten sind am rad zusehn ausborhen...


    hinten genau dasselbe..

  • An der Unterkante zum Bodenblech hin, sitzen auch noch Schrauben, hinten mein ich waren es fünf und vorne vier ?( ! Vorne sind dann noch jeweils drei die Senkrecht unterhalb vom Scheinwerfer sitzen.