Vollrestaurierung: Trabant P601 Universal, Bj. 1966

  • 2-Schicht wäre mit Klarlack.

  • Ich mach gerade mal 'was für's Auge: den Alurahmen des Frontgrills polieren. Wahrscheinlich werd ich dem aber nochmal mit 1000er Naßschleifpapier zu Leibe rücken - die Kraterlandschaft gefällt mir trotz NevrDull-Glanz noch nicht.


    rb_diantis:
    Soeben hat der Paketbote geklingelt - danke Dir! :top:

  • Bei stark korrodiertem Alu: 320 - 400 - 1000 - 2000 - Politur. Dann ists fesch. Man kann auch mit 400 anfangen - 1000 halte ich bei Narben für zu fein. Und halt Maschiene - Hand ist blöd.

  • Dann habt ihr nen Einschichter benutzt, 2 Schicht wäre mit Klarlackversiegelung.
    LKW Lack is ne relativ günstige Alternative, deswegen aber nich schlechter. KFZ Lack ist ja nahezu unbezahlbar, selbst als Einschichtlack.

    Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät!

  • Was er damit sagen will:
    Wir haben heute die restlichen Teile lackiert - und sind jetzt fertig mit dem Thema Lack.


    Die vordere Stoßstange wurde noch schnell bei einer Firma um die Ecke gestrahlt - und dafür mußte unbedingt eine Rechnung geschrieben werden. Und die betrug 4,17€ incl. MwSt. :thumbsup:


    Ich hätte ja 5€ für die Kaffeekasse verlangt - aber die Dame wollte eben unbedingt eine Rechnung über 5min Arbeitszeit ausstellen. :thumbup:

  • naja, Ordnung muss sein, wir sind hier ja nich in Griechenland ^^

    Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät!

  • Nun kann's losgehen - ab sofort geht's nur noch vorwärts. Zusammenbauen ist angesagt.


    Heute die Karosse vom Hänger gehoben und aufgebockt (Danke an WANNI), gleich noch Türen montiert und die Rollvorrichtung abgeschraubt.


    Mal gucken - irgendwann rund um den Jahreswechsel wird erstmal hohlraumkonserviert, danach könnte man Stück für Stück in aller Ruhe montieren.


    Montage_01.jpg

  • Hallo .


    Der sieht echt Hübsch aus.. Ich wünsche dir viel Spaß beim Zusammenbau.. :thumbsup:



    P.S ach und schöne Garage.. :love:


    Bin gespannt.. :)


    mfg

  • Oh oh oh
    aufn letzten Bild siehts so aus, als ob da gleich was platzt. ^^
    [Blocked Image: http://www.intakt-reisen.de/fileadmin/system_upload/tx_pumtravel/dm-brasilien-affe-roter-kopf.jpg]



    Mach schnell, ich will das Auto fertsch sehn ;)

  • Deluxe, nicht schnell! Machs SCHÖN in Ruhe ;) , mag ihn aber auch gerne fertig sehen.


    P.S. Viel Spaß am Sonnabend ^^

    je mehr man weiß, desto weniger weiß man nicht!

  • @ Deli: Hab mir schon gedacht das du die gestrigen Sommertemperaturen ausgenutzt hast... ^^

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Jepp, bei der Hitze bot sich das an.


    Heute gleich mal den Kabelbaum aus der Kiste gezogen, die ganze gebastelte Warnblink-Mimik restlos entfernt und den Rest montiert. Augen hat er schon wieder - sogar angeschlossen. ^^


    Montage_03.jpgMontage_04.jpg


    Außerdem die Felgen zum Strahler geschafft.

  • Hach, du Glücklicher, wenn meiner doch erst so weit wäre.
    Gleich mal noch ne Frage hinterdrein:
    Ein alter KFZ-Schlosser hat mir gesagt, die Flansche an der Verbindung Hilsrahmen- Geweih müßten vor der Montage an den Verbindungsflächen metallisch sauber sein. Stimmt das, und wenn ja, wie kann man verhindern, das es an der Stelle anfängt zu gammeln? ?(

    Frei nach Loriot:

    Ein Leben ohne Trabi ist möglich, aber sinnlos.

  • Ist bei keinem Trabant so. Nur sollte die Fläche nix dickes abbekommen, nen Hauch EP-Grund und Decklack hinterher un fertsch.


    Also nix Struktur- oder Unterbodenschutzähnliches...


    Kann nur dazu noch sagen, das beim Multicar M30 die Stoßflächen der beiden Rahmenhälften nicht lackiert werden durfte. KTL war drauf. Da gabs wohl mal Probleme mit sich lockerten Schrauben...

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Da bin ich aber froh. Ich habe nämlich keine Lust, an meinem schön gepulverten Hilkfsrahmen rumzuschmirgeln.

    Frei nach Loriot:

    Ein Leben ohne Trabi ist möglich, aber sinnlos.

  • Gibt zwar keine Bilder - aber immerhin Fortschritte:


    Felgen zum Strahlen & Lackieren gebracht. Fertig in 2 Wochen.
    Zu Jahresbeginn die passende Hinterfeder bekommen, gestern beide Federn zum Schmied geschafft. Der braucht aber wohl 3 Wochen.
    Und die 56Ah-Batterie bestellt. Soll morgen eintreffen.
    Bei Stoßdämpfer-Schwarz angefragt, wie es mit dicken Schubstangen und M10-Gewinde ausschaut. Antwort steht noch aus.


    Bis der ganze Krempel da ist, darf's ein wenig Elektrik sein. ^^