Elektrikproblem

Hallo zusammen,

in Kürze steht ein größeres Update der Forensoftware an. Da der Umfang noch nicht genau abschätzbar ist, wird das Forum einige Zeit (Stunden/Tage?) offline sein.
Das Installieren des Update wird aus zeitlichen Gründen kurzfristig und ohne weitere Ankündigung geschehen.

Vielen Dank für Euer Verständnis,

Jan
  • Hi Ihrs, brauch auch ma Hilfe,


    und zwar wenn ich das Licht einschalte leuchtet auf der linken Seite alles, dass heißt auch die Blinker und das Bremslicht (nur nicht mit voller Leuchtkraft), allerdings das Abblendlicht nicht.
    An den Lampen selbst sind keine Kurzschlüsse oder Falschverkabelung zu sehen.
    Hatte jemand schon dieses Problem und wenn ja wie läßt es sich beheben???


    Danke schonmal.

  • Kontrolliere mal, ob die Heckleuchte auch ordentlich Masse hat. D.h. vor allem das braune Kabel, welches hinten zur Kennzeichenbeleuchtung geht kontrollieren und alle Kontakte reinigen. Guck mal, obs hilft.

  • Problem vorher war das dauernd die dazugehörige Sicherung gekommen ist, Schalter hab ich davor gewechselt, ist aber korrekt angeschlossen

  • achja, wenns licht an ist blinkt er rechts auch nich, bei licht aus geht alles

  • da fehlt definitiv ne masse irgendwo. massepunkte an den lampen, hinter dem amaturenbrett etc. mal kontrollieren!

  • moin,
    hast du eine hängerkupplung mit dazugehöriger dose?

    :thumbsup: Vielen Dank allen Besuchern für unser mehr als gelungenes 7. Ostfahrzeug-, Young- & Oldtimertreffen in Altmittweida :thumbsup:

  • ja hab ich, auch ne nagelneue dose dran da die alte sowas von marode war das man die hätte nich mehr retten können

  • ganz klar ein masseproblem! also mal die braunen kabel prüfen.... oder ggf. mal ein 2. kabel zur kontrolle an masse halten

  • Hallo Freunde, man sollte es nicht glauben, aber auch an "hochwertigen" Fahrzeugen kommt so etwas vor. An meinem Trabi habe ich an den Rückleuchten separate Massekabel dran. Vorher hatte ich schon mal ähnliche Probleme. Ja und vor kurzer Zeit dann dieses Problem an meinem BMW. Wenn ich links blinken wollte, dann ging die Disko los. Nun hat auch mein lickes Rücklicht ein separates Massekabel. In der Werkstatt wollten sie mir für über 200 € ein neues Rücklicht einbauen.


    KJG

  • :top: ja, vom Trabant lernen, heisst siegen lernen!!!! :lach: :lach:

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

  • wir hatten bei uns vor kurzem jemanden, da lag es an losen wegoxidierten kabeln in der dose. das da keine sicherung kam, war schwer verwunderlich. lichtorgel war gar kein ausdruck.neue dose und kabel alle wieder dahin wo sie hingehören und schon gings wie es gehen sollte.


    mfg und schönes we noch.

    :thumbsup: Vielen Dank allen Besuchern für unser mehr als gelungenes 7. Ostfahrzeug-, Young- & Oldtimertreffen in Altmittweida :thumbsup:

  • So Problem behoben, muss peinlicherweise gestehen das es an der Verkabelung im Rücklicht lag. Masse und Pluskabel vertauscht, naja wenn man nicht aufpaßt :augendreh:.


    Vollgutachten auch erfolgreich geschafft :grinsi: :grinsi: :grinsi: :grinsi:

  • "Wenn's beim bremsen hinten dunkelt, ist's die Masse wird gemunkelt"

    Universal Bj '68 + HP400 '85 +S51 '81

  • hi,


    als ich meinen süßen neulich wieder zusammengebastelt habe nachm lackieren, hatte ich folgende(s) Problem(e): ich habe meiner meinung und der meinung des WHIMS nach alles richtig wieder angeschlossen. nur funktionieren weder nebelscheinwerfer noch nebelschlussleuchte und bei der warnblinkanlaga tut zwar der blinkgeber, das lämpchen leuchtet auch, nur es kommt nix "raus" sag ich mal. keine warnblinker an. ansonsten funktioniert alles.




    andere sache: habe grad bei ebay n sportauspuff von csbalage für 99 euro gesehen. bringt der was? krieg ich den eingetragen? da steht was von ABE nummer eingklopft, nur bringt mir das da was?


    gruß
    dunkelbierkoenig

  • zu elektrik: am besten nochmal alles kontrolieren mit einem Prüfgerät, geht im schlimmsten falle auch mit einem langem Kabel und ner Lampe, ob nich doch irgendwo Kabelbruch ist. Wenns daran nicht liegt die belegung mitels schaltplan überprüfen.
    zum Sportauspuff kann ich nur sagen lass es, der preis ist zwar ok habe damit aber selber schlecht erfahrung gemacht (und bin da leider nicht der einzige), er bringt nicht die leistung und wenn du pech hast noch ärger mit Tüv und Polizei. Holl dir ein Rennsportvorschaldämpfer und ein 45mm Mittelrohr, das hab bis jetzt ohne probleme und der Tüv hats auch noch net bemengelt.

  • moin,


    dachte das wäre der gleiche?


    gruß

  • naja, das ist alles sehr mysteriös. :zwinkerer:
    warnblinkanlage geht wieder, nebelschlußleuchte auch, die nebelscheinwerfer gingen zwischendurchmal, da ging aber das bremslicht nciht mehr. jetzt funktioniert alles ausser der innenraumleuchte und den nebelscheinwerfern... :hä: :hä: :hä:
    hat vielleicht mal jmd n plan, welchen wert die sicherungen in nem kasten von nem 12v trabi haben müssen? im WHIMS steht da nix zu dirn. bei mir waren die als ich gekriegt habe alls 8 ampere, hab aber n verdacht dass das ncih so ganz stimmt