Was ist das?

  • Hallo Leute,
    habe heute mit meinem Teilespender auch 2 Kisten mit Ersatzteilen bekommen die nicht zum Trabant gehören.


    Dabei dies:
    [Blocked Image: http://www.picspeicher.de/pics/4b081fc5aeff1.jpg]
    [Blocked Image: http://www.picspeicher.de/pics/4b082057bf74e.jpg]
    [Blocked Image: http://www.picspeicher.de/pics/4b08207e1ad9d.jpg]
    [Blocked Image: http://www.picspeicher.de/pics/4b0820a366936.jpg]
    [Blocked Image: http://www.picspeicher.de/pics/4b0820c7d58d7.jpg]


    Gehört die Ansaugbrücke samt Vergaser zu einem 311 / 312 , zu einem Framo oder F8 ....?
    Würde es gern an Bedürftige abgeben aber erst einmal muss ich wissen was es ist :zwinkerer:

    Mehr Auto braucht kein Mensch :tuev:

  • du hast den nagel auf den kopf getroffen.


    Na super :grinser: , heißt das vom F8 über den Framo bis hin zum 311 / 312 hatten alle die gleichen Vergaser drin und erst mit dem 1000 ccm Motor hat sich was geändert?

    Mehr Auto braucht kein Mensch :tuev:

  • So einfach ist es nicht. Auf dem Bild ist eine 3Zylinderbrücke zu sehen, also F8 und P70 fallen schonmal weg. Ich würde erstmal den Querschnitt vom Vergaser messen, dann kann man genau sagen, für was das ist.
    Alles über 26 jedenfalls. 36 wäre 311er, weiß nicht, ob die ersten 900er (F9 etwa) noch kleiner waren.
    32 ist P70, 30 F8.
    Außerdem haben die Saugrohre verschiedene Aussparungen an der Motorseite, da kann man auch schon was erkennen.
    Nimm mal nen Meßschieber.

    Edited 2 times, last by heckman ().

  • wie die Querschnitte zu zuordnen sind kann ich nicht sagen aber vom 311 und framo müssten bis auf unterschiedliche Hebel für das Gasgestänge identisch sein jedenfalls optisch...
    glaube der Hebel vom Framo ist länger oder kürzer(?)

  • Na da werde ich mal messen.
    Mal sehen ob ich auf dem Vergaser außer "BV" noch ne Nummer finde.
    Der Hebel von der Drosselklappe hat einen Kugelkopf.
    Ich habe so ein Teil noch nie gesehen aber alles wird sich aufklären :zwinkerer:

    Mehr Auto braucht kein Mensch :tuev:

  • Mal 'ne rein logische Frage:


    Da das ja (fast) alles Fallstromvergaser waren damals und demzufolge das letzte der 5 Bülders die Einbaurichtung darstellt, würde das einen horizontal eingebauten Motor bedingen. DAS verwirrt mich zugegebenermaßen ... :verwirrt:
    Kann es demnach ggf. auch sein, daß der Versager zu einem Standmotörchen oder zu einem Traktor gehört ???

    Wenn einer 'ne schöne Stunde verschenk,
    weil er an Ärger von gestern denkt
    oder an Sorgen von morgen,
    der tut mir leid ...


    Mein Name ist Nase, ich weiß Bescheid

  • Meinst du vieleicht so was wie eine Pumpe von einer Tragkraftspritze (Feuerwehr) ?
    Da waren doch teilweise auch Wartburgmotoren verbaut oder täusche ich mich da ?


    @heckman,
    hast natürlich recht mit der Einbaulage.
    Was mir noch aufgefallen ist, unmittelbar nach der Ansaugbrücke ist ein eckiger Schieber (verm. der Schock). Bei Betätigung steht oben "Auf" drauf.

    Mehr Auto braucht kein Mensch :tuev:

  • @heckman:
    Wenn ich mir die Schwimmerkammer angucke, dann hast Du (wie immer) Recht ...
    :schaem:

    Wenn einer 'ne schöne Stunde verschenk,
    weil er an Ärger von gestern denkt
    oder an Sorgen von morgen,
    der tut mir leid ...


    Mein Name ist Nase, ich weiß Bescheid

  • Danke,
    haste lange nach dem Beweisfoto gesucht :grinser:
    Dann werd ich das Teil mal etwas säubern und wieder in den Ersatzteilkreislauf einspeisen :zwinkerer:
    Fahre ja keinen Wabu.

    Mehr Auto braucht kein Mensch :tuev: