Kabelproblem mit Warnblinklichtschalter

  • Hallo!!!


    Habe vor kurzem Kabel von meinem Warnblinklichtschalter mit externer Kontrollleuchte entfernt. Dabei habe ich es leider versäumt mir die Belegung der einzelnen Steckplätze aufzuschreiben. Jetzt werde ich aus meinem Schaltplan den ich besitze nicht richtig schlau wie die Kabel genau ran kommen. Vll kann mir jemand die genaue Belegung zukommen lassen das das auch alles wieder ordentlich funzt. Wäre Euch sehr verbunden.



    MFG Sven

  • Hi,



    Schau mal im Schaltplan vom 1.1er.



    Ansonsten hebelst Du mal ganz vorisichtg den Deckel ab (Anschlüsse nach unten halten und keine ruckartigen Bewegungen!!!) und schaust rein:


    bei einem Kontakt ist eine ganz dünne Kontaktfahne dran, an die die Kontaktwippe von unten randrückt. Dort ist der Anschluß für die Rote Kontrollampe. Weiters auf dieser Seite die Kabel von 49a, L (gn/sw), R(gn/ro), Reihenfolge egal. Andere Seite: Mitte 49, neben Kontroll. ist 30(ro), gegenüber 15(sw/bl). 49 und 49a kommen vom Blinkrelais und sind sw/ge bzw. sw/ws, hab aber nicht im Kopf, was was ist, siehst Du aber am Relais... Viel Glück!

  • im Schaltplan stehen die Kabelfarben und die Klemmennummern. Und die stehen auch am Schalter. So du nicht farbenblind bist, steckst du es genau so zusammen.

    Wenn irgendein Teil in einer Maschine falsch eingebaut werden kann, so wird sich immer jemand finden, der dies auch tut.
    - 5. Murphysches Gesetz -

  • Hi!


    Ok danke erstmal für die Info´s. Dann werd ich mal mein Glück probieren. Es kamm ja noch dazu das garnichts mehr geblinkt hat, aber da geh ich davon aus das der Blinkgeber einen Schlag weg hat. Naja werd mal schauen woran es gelegen hat. Aber das hilft mir schon weiter was ihr geschrieben habt.
    Also besten dank nochma.


    MFG Sven

  • geht ziemlich beschissen. das blech was vorn raus schaut kannst du abschrauben, aber am einfachsten alle kontakte ab machen und den gesamten schalter abdrehen und das blech irgendwie festhalten. so hab ich das immer gemacht, keine ahnung ob es da irgendwie nen trick bei gibt..... :winker:

  • also doch, hab das schon vermutet, mich aber gescheut, die ganzen kabel abzuziehen. dann werd ich die mal markieren und das ding rausdrehen. danke schön :winker:

  • da gibts ab werk ne art gabel zum schrauben(im ring sind innen 2 löcher dafür). :top:

  • ja, die hab ich auch schon gesehen, ich dachte da muss man mit nem kleinen schraubenzieher irgendwelche widerhaken zurückdrücken - weitgefehlt :lach: Vielleicht kann man es mit ner spreizzange festhalten, ohne etwas zu verbiegen.

  • das kleine teil hält ganz von alleine ! (ist mehr ne art spange)

  • Oh da kann ich leider auch nicht weiterhelfen habe einen Kippschalter bei mir verbaut. So einen Warnblinkschalter hab ich nicht mehr.