Frontscheibengummi wechseln: Was ist ein Einreißfüller und Einreißköder?

  • Hi Leute,


    ich möchte gerne mein scheibengummi wechseln.
    habe im [lexicon]WHIMS[/lexicon] nachgelesen wie es geht und frage mich nun, was Einreißfüller und Einreißköder sind. Sind diese unbedingt nötig?


    Vielen Dank im Voraus!


    Mfg

  • Tach,


    Einreißkeder oder auch Füller, wird nur beim 500/600 und die ersten 601er benötigt. Die "normalen" Gummis der 601er benötigen so einen Füller nicht.
    Der Füller dient zur Zierde und auch zum anlegen der Gummiwangen an die Karosse und die Scheibe.


    grüßle Robert :winker:

    riecht komisch, klingt komisch, ist aber so...

    ...Trabant

  • Um es mal etwas drastischer zu formulieren: ohne Keder hält die Scheibe nicht und dicht wird sie auch nicht.


    Und wenn man bis 1980 noch zu den frühen 601ern zählt...... :zwinkerer:

  • bis 1980??? :staun: krass


    sorry, aber das hab ich nicht gewusst! :wechgeh:

    riecht komisch, klingt komisch, ist aber so...

    ...Trabant

  • Jup kann ich bestätigen bis anfang der 80ziger, in der Regel einfach schwarzer Fenstergummi mit weißem/grauem Keder, der nach den Jahren meist sehr ins gelbliche geblichen ist.
    Heute gibts die Keder in vielen verschiedenen Farben, auch in Chromoptik.


    Im [lexicon]WHIMS[/lexicon] sollte aber auch eine Abbildung sein, die das Ganze verdeutlicht :zwinkerer: Wenn du, Trabant_Universal, die Scheibe wechseln willst, schau dir doch mal die Abbildung an, wenn du diese mit deinem Gummi jetzt vergleichst, wirst du sehen, dass du an der Stelle wo der Keder hinkommt, nur einfach Vollgummi hast :top: Es sei den du hast ein solches vor 80ziger Exemplar.

  • *klugscheißermodusON*


    Mossi... bis mindestens August '81 hatten se den Köter, Käder,Keder, wie auch immer, drin.


    Mein 81er Kombi hats ja auch noch. :-)


    *KugscheißermodusOFF*


    ..und wenn ich mich recht erinnere, hat der 82er ausm August, den ich mir angeguckt habe, auch noch den hellen Keder drin vorne.


    Und DIE zähle ich nicht zu den ersten 601ern! :lach:


    greetz Frösi

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de

  • August 82?
    Ich hatte einen aus März 82 aus erster Hand (mein Vater :zwinkerer: ) und der hatte schon die neuen Gummis ab Werk.

    Edited once, last by heckman ().

  • Liebe Leute,


    vielen Dank für eure schnelle Hilfe! Das klappt hier echt immer super.
    Ich werde mich dann mal an die Arbeit machen. Mein 84er Trabbi keinen Keder.


    Mfg

  • So...Gummi habe ich gewechselt und passt auch alles super.


    Ich habe die Scheibe gerade sauber gemacht. Mir ist aufgefallen, dass an einer Stelle Wasser in den Pfalz läuft. nur ganz wenig und nicht in den Innenraum. Ist das normal?


    Dehnt sich das Gummi noch über Nacht, wenn man es gerade gewechselt hat?


    Mfg :winker:

  • Bei mir war das auch ne ganze Weile so. Dehnen wird der Gummi sich nicht. Ich hatte einen ganz kleinen Spalt und habe den mit Silikon zu gespachtelt, weil nix anderes da war...ging aber auch.


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • Statt Silikon: Kauf Dir Glaseinsatzkitt von Teroson ("Terodicht" schwarz), unterfüttere das Gummi satt (geht auch bei bereits eingebauter Scheibe), bis rundum etwas Material austritt. Sowohl zwische Gummi und Karosse als auch zwischen Scheibe und Gummi. Warte ein paar Tage mit dem Entfernen des überschüssigen Materials, das Zeugs pappt eklig an den Fingern und sonst auch überall....
    Hat gegenüber Silikon den Vorteil, auch nach Jahren noch elastisch zu bleiben und nicht zu verkleben, optimal bei einem eventuell nötigen Scheibentausch. :zwinkerer: