• Hi!


    Das geht leider nur schwierig, da eine LED eigentlich nur "an" und "aus" kennt. Dimmen ist nur mit umfangreichen Schaltungen möglich.


    Du kannst aber versuchen dich mit einem umfangrichen Sortiment kleiner Widerstände möglichst nah an "aus" heran zu tasten.


    Ich vermute du möchtest die Rückleuchten dunkler haben als Bremsleuchten und NSL, dazu würde ich eher die "Helleren" LED mit einem passenden Widerstand für den oberen Spannungsgrenzwert ausrüsten. Das wären dann für die angegebenen 2V 120 Ohm statt den von mir oben errechneten 150 (die ja auch nur 124 Ohm sind, aber auf den nächstgrößeren Wert aufgerundet sind)


    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Ja genau das hatte ich vor, dann muss ich da mal testen.

    Danke soweit erstmal

    Viele Menschen wurden dazu erzogen, nicht mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie scheuen sich nicht, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

  • Vergiss nicht Fotos zu machen;)



    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Werd ich tun :thumbup:

    Viele Menschen wurden dazu erzogen, nicht mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie scheuen sich nicht, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

  • Moin,

    da gibt es ein super Lernpaket mit LED`s usw. von Conrad, da wäre das super erklärt mit den Drehwiderstand, wie man die Sache dann dimmen kann, auch wie man den Widerstand einsetzt ohne großer Schaltung für Helligkeit/ abdunkeln.Die Blinkerschaltung ist da sogar ein eigenes Kapitel.Das Paket gab es um die 14 teuros. Gruß

    Wer ein Rechschreibfehler findet,kann ihn behalten.......habe eine andere Sammlung. 8)


    ;( Hat der Schlosser gefuscht, wird`s mit Farbe übertuscht 8o

  • Ach die Jungs von der Kolchose...Kaum is Feierabend angesagt rennt der Kerl doch glatt in die nächste Kneipe und vergisst auch noch die Tür zu zumachen...



    Ganz abgesehen sollten die ihre Maschinen doch besser pflegen


  • Den Kasimir habe ich auch, aber ganz schlicht und sauber in rot, nettes Fertigmodell von Schuco (den schicken ZT300 aus gleichem Hause ebenfalls ?)

  • Nix Fertigmodell.

    Ungarischer Bausatz,unlackiert.

    Resin und Ätzteile.

  • Der Fahrer sah dann am nächsten Morgen bestimmt so aus wie du, Sonntag früh in Dresden ^^

  • Haha...Das war der Grippe geschuldet :wacko:


    Apopo, ich bräuchte mal ne Info wie die ECOS mit W-LAN funzt!

  • Bei dem Wabant - liegt da ein Wiener Würstchen im Motorraum?

  • In der Farbe?

  • Hast Recht, bei DER Farbe ist ein Wiener Würstchen wesentlich wahrscheinlicher.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love: