Isolierung Vorschalldämpfer zwecks besserer Heizung und Lärmdämmung

Nur noch bis Sonntag zum Vorverkaufspreis - der PappenForum Community Kalender 2020!

www.IFA-Fanshop.de

Mit dem Gutscheincode PFKALENDER2020​ erhaltet Ihr einen einen Rabatt in Höhe von 2 EUR auf die Shop-Versandkosten.

Der Direktlink zum Kalender:
http://rainsworld.shop/PappenForum-Trabant-Kalender-2020
  • @all,


    habe in alten trabant büchern gelesen, das der vsd mit verschiedenen materialien gegen lärm und hitze isoliert wurde.
    was für material nehme ich da am besten?

    Trabant Kübel Bj.75, Anhänger P50 Bj.68, Citroen Berlingo Bj.07, BMW E34 520 24V Bj.95

  • normaler mineralwolle denke ich mal....

  • Ja,das bringt schon mehr Wärme,Das Problem dabei ist aber,dass der [lexicon]VSD[/lexicon] extrem schnell rostet.Wir hatten damals (vor der Wende)die [lexicon]VSD[/lexicon] in Mineralwolle eingepackt und ein Feinblechner hatte einen Blechmantel darum gebaut.(ersklassige Arbeit) Nur.absolut wasserdicht war das Teil wohl doch nicht und dann ist die isolierende Wirkung fast noll.dazu kommt dann,dass die Feuchtigkeit nicht mehr weg kann und der [lexicon]VSD[/lexicon] in kürzester Zeit vergammelt.Das Problem hatte sich dann mit der Einführung der krümmerheizung erledigt.
    Fazit,ich rate davon ab.

  • aufm Bau verwendet man zur demmung vom Hersteller "Rockwoll" zeug
    Steinwolle hat gute dämmeigenschaften akustisch denk ich doch auch mal gute! wäre ja eine gute alternative :)

  • Schon der Hammer, bei den derzeitigen Temperaturen auf die Heizung zurückzukommen :grinser:
    Wir hatten grad 30° im Schatten.
    Isolieren bringt m.E. weniger, als alle Verbindungsteile abzudichten. Die Heizleistung macht der Durchsatz, nicht die Isolierung.

  • der gedanke war mir auch gerade gekommen...
    kommt mir so vor als hätte ich die sitzheizung sowie das zusatzgebläse schon ewig nicht mehr benutzt :grinser:

    Trabant Kübel Bj.75, Anhänger P50 Bj.68, Citroen Berlingo Bj.07, BMW E34 520 24V Bj.95