Vorschalldämpfer

  • Kann ich einen Vorschalldämpfer vom Wartburg 311 an einem getunten 601er Motor verbauen. Ich mein ob das nen gute oder schlechte Idee ist!!!

  • Das ist eine schlechte Idee, den der Auspuff vom Wartburg 311 ist für den Wartburg 311.


    Die Suche hlft dir nicht? Bis etwa 40-50 [lexicon]PS[/lexicon] reicht zumeist der Serienauspuff. Alles darüber, oder bei entsprechenden Anforderungen auch zum Teil darunter, läst man sich was berechnen und dann bauen.
    Einfach so was von nem anderen Auto nehmen, funktioniert meist eher schlecht.


    Über wieviel Tuning reden wir? Was würde geändert und was strebst du an?

  • Der Motor bringt 38-40 [lexicon]PS[/lexicon]. Mir geht es hauptsächlich um einen guten Klang, ohne Leistungseinbusen, mehr Leistung würde ich dafür gern in Kauf nehmen.

  • Da wird der Wabu Dämpfer kaum helfen. Ich schlage vor, mach doch mal den Heizmantel am [lexicon]VSD[/lexicon] ab, damit erhälst du schon etwas mehr/besseren/lauteren (im Sinne des Hörers besser/lauter) Klang.
    Du hast dann zwar keine Heizung mehr, aber mit dem Wabuteil hättest du ja auch keine mehr. Der Wabu hat 3 Zylinder und ein anderes Drehzahlband. Wie schon gesagt, wirst du damit wenig erreichen.

  • Der Vorschalldämpfer beim 2takt hat auch den Sinn, einen Gegendruck für das verbrannte Abgas, zum gerade einströmenden Frischgas zu erzeugen.


    Wer sich damit beschäftigt, kann sicher auch Wege finden, Anpassungen herzustellen.


    Ohne Berechnungen wirst du sicher nie die annähernd optimalen Verhältnisse erreichen. Rennabteilungen haben immer versucht, auch damit das letzte herauszukitzeln.


    Macha

  • Gegendruck/Staudruck ist ein Mythos!
    Resonanz ist das Zauberwort.

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • meinst du wirklich, das das bei zwei Zylindern über einen Abgaskanal gehen soll?


    Warum ist Gegendruck, Staudruck ein Mythos? Man hat das vor Jahren so genannt, wenns auch nicht an der Resonanz war, wollte man mit dem Gebilde hinter dem Motor Geräusche dämmen, und den Gegendruck für die einströmenden Frischgase erzeugen.


    Macha

  • Gegenfrage warum soll das nicht gehen :hä:


    Auch wenn ich kein alter Hase auf dem Gebiet bin versuchs ich trotzdem mal zur Not kann es ja noch jemand ergänzen bzw. verbessern man lernt ja immer gerne dazu :top:



    Ein Mythos ist es schon deshalb weil der Resonanzauspuff nicht nur hilft im richtigrn Moment unverbranntes Gemisch durch die Resonanz wirkung der zurückschlagenden Auspuffgase im Konus wieder in den Zylinder zu befördern, sondern auch im richtigen Moment seine Resonanzwirkung in die anderre Richtung auspielt und eine Saugende Wirkung hat um den Zylinder zu Leeren bzw. damit auch denn Ansaugvorgang insgesamt unterstützt.

  • meinst du wirklich, das das bei zwei Zylindern über einen Abgaskanal gehen soll?


    Warum ist Gegendruck, Staudruck ein Mythos? Man hat das vor Jahren so genannt, wenns auch nicht an der Resonanz war, wollte man mit dem Gebilde hinter dem Motor Geräusche dämmen, und den Gegendruck für die einströmenden Frischgase erzeugen.


    Macha


    da schließe ich mich AVP601 an. Es geht sogar mit richtigen Resonanzauspuffs(siehe meine Bildergalerie). Der SerienVSD hat auch ein Resonananzverhalten das die innermotorischen Abläufe unterstützt. Im Gegensatz zur landläufigen Meinung bildet der [lexicon]VSD[/lexicon] sogar einen Sog(nix Druck) am Auslass um die Vorauslassphase und die Überström-/Spülphase zu unterstützen. Erst kurz vor dem schließen des Auslasses schiebt der Auspuff im Idealfall zurück. Sollte sich auch nur irgendwas stauen, hätte man sofort thermische Probleme am Hals/im Motor. Anzeichen für so etwas währen Klingeln, Loch im Kolben, abgebrannte Kolbenkannten etc.
    Die Konstruktion des [lexicon]VSD[/lexicon] wird als Auspuffbox bezeichnet. Die Resonanz und die der Unterstützungsbereich ist vom internen Diffusor und deren Entfernung vom "Prallblech" und folgendem Boxvolumen mit zweitem Prallblech abhängig.


    Deinen letzten Satz verstehe ich nicht so recht, bzw ich kann die Nebensätze in keinen vernünftigen Zusammenhang bringen.


    Zu Resonanzauspuffs an Multiport Krümmern. Das ist ein seit Jahrzehnten angewendete Konstruktion. Bei 2 Zylinder Motoren die kleinere Auslasssteuerzeiten als 180° haben ist die Konstruktion des Auspuffs recht einfach. Aber auch Bei Steuerzeiten größer als 180° funktionieren sie. Durch die teilweise Überlagerung der Wellen ist deren Konstruktion aber ein komplizierteres Unterfangen. Spätestens da bringen die Berechnungsformeln nur noch Anhaltspunkte die man in der Realität abgleichen muss. Idealer Weise auf einem Prüfstand.



    Gruß 2TViper :2tviper:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

    Edited once, last by 2TViper ().

  • Quote from '2TViper

    Die Resonanz und die der Unterstützungsbereich ist vom internen Diffusor und deren Entfernung vom "Prallblech" und folgendem Boxvolumen mit zweitem Prallblech abhängig.


    hast zum letzten teil deines satzes (boxvolumina und zweites prallblech) irgendwas zum nachschlagen oder links?
    ich beschäftige mich im (einzylinder) zweitaktbereich seit längerem mit der berechnung und fertigung von auspuffen.
    von boxvolumina und zweitem prallblech nach dem ersten prallblech habe ich aber dahingehend noch nie was gehört.
    in den mir bekannten auspuffberechnungsprogrammen, wird auschließlich der auspuff vom auslass bis zum prallblech berechnet.
    dahinter ist dann eigenlich nur noch schalldämmung angesagt.


    bei einem auspuff mit gegenkonus statt prallblech, und auslassrohr sieht das natürlich anders...

    Trabant Kübel Bj.75, Anhänger P50 Bj.68, Citroen Berlingo Bj.07, BMW E34 520 24V Bj.95

  • ich hab jetzt mal bei 2TViper in die Bildern gesehen. Hut ab, das ist ok, wenn du das kannst. Kann man dann auch damit fahren? ( Betriebserlaubnis?)


    Meine Antwort war lediglich auf die erste Frage gerichtet, ob es sinnvoll sei," andere" als bisher dafür vorgesehene Abgaseinrichtungen zu verwenden. Mein Hinweis sollte lediglich in Richtung "NEIN" führen. Ich hatte mich nicht mit Theorien und Berechnungen beschäftigt. Ich wusste nur, das das Gebilde hinter dem Abgasauslass im "Allgemeine" dazu dient, den Gasaustausch im Moment des Einströmens zu regeln.


    Ich hab aber jetzt durch googln und die Hinweise dazugelernt.
    Das Wort "Mythos" hat für mich die Bedeutung, " Sagenumwobenes" nicht wirklich Existierendes.


    Das war also eine Frage.


    Weil ich denke, das es wichtig ist, für optimale oder quasioptimale Bedingungen der "vorn" herrschenden Bedingungen zu sorgen,sind


    andere, als dafür vorgesehene(vermutlich auch gerechnete) Systeme eher ungeeignet.


    Das sollte die Antwort sein.


    Macha

  • telefoner
    Einen deutschen Begriff, nach dem du suchen kannst hab ich nicht auf lager. aber in meiner Literatur wird ein Auspuff nach Trabantvorbild als "tuned muffler"(getunter Schalldämpfer) bezeichnet. vereinzelt findet man auch die Bezeichnung "magic muffler".


    Macha
    nur nochmal was klar zu stellen. berechnen und weiter entwicklen solcher auspuffs passend zu getuneten Motoren mach ich. aber die fertigung lassse ich Jungs machen die das einfach viel viel besser können als ich. die besten Pipes welche es zu kaufen gibt. :top::top:


    selbst für leicht getunte Motoren bis so 40PS wird der SerienVSD verwendet,geht recht gut. Aber auch geänderte [lexicon]VSD[/lexicon] in serienoptik sind im kommen. Ich kenn da jemand der testet gerade einen an einem mir bekannten Mortor. :zwinkerer:


    Gruß 2TViper :2tviper:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • Ich meinte ja nur, weil der vom 311 einen schön geformten Vorschaller, ähnlich einer Resoblase hat.Hätte ja sein können das man ihn mit kleinen Änderungen (Resonazraum verkleinern) am 601 fahren kann.

  • Frag doch nicht lange,mach einfach dran das Ding.Gibt doch nur 2Möglichkeiten.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Ich meinte ja nur, weil der vom 311 einen schön geformten Vorschaller, ähnlich einer Resoblase hat.Hätte ja sein können das man ihn mit kleinen Änderungen (Resonazraum verkleinern) am 601 fahren kann.


    der 311 vorschalldämpfer ist eine "Box" der hat auch nichts resonanzauspuff zu tun, und wer sagt das eine Verkleinerung der Box eine Verbesserung zur Folge hat.

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008