• Donath


    du darfst die Ronal Turbo ne mit die Schmidt Felgen verwechseln :winker:


    Ich verwechsel die nicht :-) aber ich kaufe prinzipiell nur gebrauchte Felgen und da werden die für teuer Geld gehandelt, vorallem die ohne Schriftzug. Über TH-Line brauchen wir nicht sprechen ;-)

  • die Felgen :top: war auch ne Option aber da ich n armer Koch bin habe ich das dann doch mitn Sparen für die Felgen aufgegeben und bin bei Mattig gelandet

  • ey ganz ehrlich ich habe auch schon daran gedacht vllt meine front und heck stoßtange aus [lexicon]GFK[/lexicon] zu mahcen ach und die seitenschweller zu machen aber gibt es da nichts noch andere möglichkeiten die stoßtangen und seitenschweller geiler zu machen ???

  • Ja du kannst dir welche aus Blech oder Gfk selber bauen,aber die Zeit und die Kosten.Und so hab ich mir die, die mir am besten gefallen rausgesucht und werd die jetz nach meinen vorstellungen noch bissel nachbearbeiten.

  • hier jungs mädels ich bräuchte mal ein paar entwürfe von einer heck stoßstange für meine lilly (601) also wenn ihr welche habt dann gebt sich mir bitte danke

  • hättet ihr vllt mal ein paar tipps für mich egal welche ??

  • Moin Moin ...
    na versuche doch mal verbindung mit Detlef kunze auf zu nehmen der hat immer n paar Ideen auf lager die du dann ja noch mal selber etwas nach deinem Gusto ändern kannst

  • Hallo,


    es ging ja hier lange nichts mehr voran.
    Das liegt aber auch einfach daran das ich 2009 Umgezogen bin und seid dem einfach keine Zeit mehr habe um weiter zu machen.


    So und nun habe ich mich Überwunden und werde alles Verkaufen.
    Der Entschluss ist mir nicht leicht gefallen aber es ist das beste.
    Denn bevor ich in meiner neuen Wahlheimat so weit bin das ich hier weiter machen könnte, ist die Karosse bestimmt schon wieder Rostig.


    Also wer Interesse an einigen Teilen hat, kann sich bei mir melden.


    Mfg Sandro

  • Dann stell doch mal für andere Bilder online was du abzugeben hast.
    Oder gleich in die entsprechende Rubrik.
    Baujahr und so weiter wäre auch sinnvoll.


    Tschade das du das Projekt nicht zu Ende bringen willst ...

  • Ein paar Bilder gibt es ja hier schon im Thema, und nächste Woche werde ich noch Aktuelle machen und dann im Biete anbieten.


    Ich muss dazu sagen ich will es schon zu ende bringen, aber mir fehlt einfach die Zeit, da der Trabant 350km von mir weg steht und im Urlaub gibt es auch immer andere Dinge zu tuen.
    Es fällt mir auch echt nicht leicht, aber es ist einfach vernünftiger wenn ich jetzt einen Schlussstrich ziehe, und mir in ein paar Jahren eben wieder einen hole.
    Es ist auch so das, dass Moped Zeug bei mir einfach zur Zeit Vorrang hat, liegt auch daran das ich im Keller was an der Simson machen kann, aber so ein Trabant passt da ganz schlecht rein.



    Aber wenn eben einer Interesse an der Karosse hat, sie ist Baujahr 1988 mit Schraubfedern hinten.
    TÜV ist inzwischen abgelaufen, Papiere sind natürlich dazu und dort sind sogar schon paar Sachen eingetragen, zum Beispiel die Scheinwerferblenden, Schroth Gurte und das Fahrwerk.
    Das Fahrwerk ist aber schon Reserviert.
    Ansonsten kann man alles bekommen, auch viele neu Teile.

  • Ich kenne das Dilemma das man zu nichts kommt.
    Derzeit pendele ich täglich an 3 Tagen in der Woche von Oranienburg nach Penkun.
    Das sind 110 km einfache Tour über die Dosenbahn.
    Da lohnt sich eine 2. Wohnung einfach noch nicht.
    In OR haben wir ein kleines Anwesen mit einer großen Garage und ein paar Dörfer weiter noch eine Scheune.
    Da das Grundstück unser eigen ist und die Scheune preiswert gemietet ist, mache ich das pendeln noch mit.
    Dafür muss derzeit Vater alleine basteln - wenn dann komme ich nur an den Wochenenden dazu.


    Und sollte ich ab 2014 dauerhaft dort bleiben - danach sieht es aus - werde ich mir als erstes ein preiswertes Anwesen in der Uckermark mit extra großer Scheune zulegen (kaufen) also ein Bauerngrundstück.

  • Naja da kennst du ja das leiden^^


    Das Problem ist das der Trabant eben bei meinen Eltern steht, also um genau zu sagen sogar 3km weiter bei einem Bekannten in der Scheune.
    Und in Braunschweig ist es echt nicht einfach eine Garage zu finden, jetzt hab ich eine, aber ohne Strom und ziemlich klein, halt wirklich was zum reinen parken.
    Mein Bruder hat auch genug mit eigenen Projekten zu tun und mein Vater würde mir zwar Helfen aber allein hat er auch nicht so die Lust und Ahnung.
    Und deshalb denk ich ist das jetzt die beste Entscheidung, ich werd sie zwar höchst wahrscheinlich bereuen aber es muss ja weiter gehen. ;(

  • Vielleicht liest das ja hier einer aus BS und hat Mitleid und vermietet dir preiswert eine Scheune.
    Ich hatte auch im Sommer genug Angebote aus NDS, SH und co.
    Ich habe mich aber bei der berufsbegleitenden Ausbildung/Weiterbildung/Umschulung zum Erzieher bewusst für den Osten entschieden.


    Das hier ist meine Heimat und im Westen fühle ich mich nicht wohl.
    Habe dafür auf fast 25 % Lohn verzichtet, aber das ist es mir wert hier im beschaulichen Brandenburg un MV zu bleiben ...