Grillreproduktion

  • In einem anderen Thread habe ich das Thema Kühlergrillarten schon mal angesprochen.


    Dabei hat sich nun ergeben das die ganz alten Grills mit Rahmen, Emblem und Schwinge sehr selten und teuer geworden sind. :heuli2:
    In meiner Not (ich brauche einen für meine 601er-Restaurierung) habe ich mich dazu entschlossen, diesen Grill zu reproduzieren.
    Falls daran mehrere Leute interesse haben, würde ich für die Embleme etwas professionellere Formen anfertigen. Maße für die Rahmendicke werde ich Nachreichen. :verwirrt:


    Ich würde mich freuen wenn sich Leute für eine Repro interessieren würden. :winker:

    have a nice day and fun...


    @der_jensemann

  • naja,die formen sind für mich nicht teuer-vielleicht nen kasten bier :lach: -denn da kenn ich jemand der jemanden kennt...
    ich hab allerdings noch keine "massenproduktion" mit solchen formen gemacht-nur kleiner stückzahlen(ca. 6-8). also kann ich für embleme und schwinge noch keine preise sagen(das ist vom verschleiß der formen abhängig).
    den rest des grills werde ich aus alu bauen. profile und das gitter aus dem baumarkt kosten ungefähr 20,- bis 30,- €(allerhöchstens und dann für mehrere grills ausreichend). den rahmen aus alu kann man dann je nach bedarf polieren oder lackieren-damit spart man das verchromen.
    das biegen der profile übernimmt eine befreundete werkstatt.
    also eigendlich ist das nicht so teuer...

    have a nice day and fun...


    @der_jensemann

  • der Rahmen ist aus Alu... nix verchromt - ich nehm morgen mal meinen Fotoapparat mit in die Garage... :winker:



    aus welchem Material willst du denn die Embleme herstellen? Org. waren die 2-geteilt und aus Blech... :zwinkerer:

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

  • so, die Bilder sind im Kasten, und gleich auf´m Weg zum Rainman...


    der Rahmen ist wie gesagt eine 4-geteilte Aluleiste, die mit 4 Schiebestücken an die Breite des Grills angepaßt werden... die Leiste ist 12mm breit - ähnlich der, die beim 500er/600er verwendet wurden

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

  • ... und hier sind die Bilder



    (eh erst Fragen dazu kommen... Nein, meine Motorhaube ist nicht schief, sie ist offen... :zwinkerer: )

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

    Edited once, last by TrabsCabri ().

  • ... und die Schiebestücke dazu...


    die Leisten sind mit Nägeln am Grillblech befestigt, welche umgebogen sind...

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

  • :bäh::bäh::bäh::tkopf::tkopf::tkopf::dududu::dududu::dududu:

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

  • :kämpfer: :hand: :ninja:


    Ich versteh nicht so ganz warum ihr das ganze ding nachmachen wollt. Nehmt halt nen Normalen Kühlergrill und schraubt die Schwinge drauf. :hä:

  • also 1. die schwinge ist auch nich grad massenware und
    2. brauch man auch noch den "maschendraht" und die ALU Leisten ringsrum. darum gehts doch eigentlich in dem ganzen threat, nich richtch gelesen oder wie? :zungeaus:


    das pappteil (manchmal auch aus Blech) wird hier wohl keinern achfertigen wollen hoffe ich :zwinkerer:

  • also ersteinmal riesen dank, dass sich überhaupt jemand dafür interessiert und was dazu beiträgt :winker: thanks@all


    ja, der alte maschendrahtgrill soll inkl. schwinge und emblem reproduziert werden. es gibt kaum noch welche-und die die zu verkaufen sind übersteigen oft den zeitwert des ganzen trabis.
    und weil ich so was für meinen 66iger haben will-mache ich halt einen nach.
    bitte verzweiht mir, wenn ich nicht so oft poste-hab aber prüfungsstress. ich vergesse euch aber nicht und arbeite jede freie minute an der repro-versprochen :zwinkerer:


    p.s.: desto mehr interesse an einer repro haben desto besser-dann werd ich auch die formen hochwertiger machen

    have a nice day and fun...


    @der_jensemann