Teppiche für Trabant 500/600

  • 2009 ist schon lange her, das Thema ist bei mir aber noch immer aktuell.


    Bis jetzt habe ich noch keinen kompletten originalen Teppich zu Gesicht bekommen. Kann mir bitte jemand ein Foto eines original Teppichs machen?? Mein 600er ist bj. 1963 und was ich habe ist der Teppich von hinten.


    Von dem kann ich natürlich gerne ein Foto einstellen. Wenn gewünscht kann ich den auch auf Papier übertragen und einscannen. Habe die Möglichkeit bis ca. 1 x 2,5 m zu scannen. Dann hätte man eine pdf die ganz bequem online gestellt werden könnte.


    Aber leider nur für den hinteren Teil. Wenn jemand den vorderen Teil auf Papier zukommen lassen könnte, würde ich den natürlich auch sannen.


    Papier in der Größe bekommt man eigentlich über Architekten etc. Alle die einen Plotter nutzen...


    gruß
    Thorsten

  • hi ich möchte bei meinem neu erstandenen 601er auch den Teppich erneuern - neu kaufen fertig gekettelt ist zu teuer!


    der Plan ist im Baumarkt etwas Teppich kaufen und selber zuschneiden - doch die große Frage ist was mache ich mit den Schnittkanten ohne das die ausfransen?????
    kann man da irgendwas machen? ohne dass ich das zum Ketteln weggeben muss?


    btw: meinen Trabi und mich stelle ich bei Gelegenheit mal vor - momentan fahre ich lieber in der Gegend rum als am PC zu sitzen und Bilder zu bearbeiten ...

  • Ich sitze gerade an Murmel mit der obligatorischen nach-11-Jahren-Instandsetzung-Instandsetzung.


    Das es dank einer netten Möglichkeit schon die originale Sitzstoffkombination aufs Sitzgestell geschafft hat, wäre jetzt die Frage nach dem Teppich.


    Ich habe mal den einteiligen Kollegen aus meinem 64er interviewt, mich deucht aber, Döpper 222222 ist schlicht zu hell - Waschen hin oder her....

  • Die 601er-Version war später offenbar heller als anno '64.



    Rückenlehne: Original
    Rest: Neuanfertigung


    Da kannste nur mal in die Sattler-ELG gehen und schauen, ob die noch 'was Anderes haben.

  • Ich weiß nicht, ob das wirklich zu hell ist. Die Böden bleichen m.E. eher nicht aus sondern vergilben/verdrecken und werden eher dunkler.