Na was gabs vom Weihnachtsmann?

  • Hier könnt Ihr mal zeigen,was bei Euch so ausn Sack kam... :grinser:
    Bei mir gabs ja schon ne [lexicon]TF[/lexicon] 160.Heute noch ne neue Digicam...sogar mit TON beim Videodreh! :freude:
    nen Typ 3 & nen W50 Allrad als Modell und en schickes Buch über [lexicon]DDR[/lexicon] Fahrzeuge....Danke Weihnachtsmann! :winker:

  • Bei mir gibt´s nix, weil wir den Einkauf von teuren Konsumgütern seit fast 20Jahren auf den "Kauf nach dem Fest" verschoben haben.
    Grund: Einige hochwertige Dinge werden dann billiger, Wenn der "Umtausch-und Rückgabe-Andrang" vorbei ist.
    Und, ich mußte mich, weil derweil ohne Nachwuchs im schulpflichtigen Alter, in den letzten 18 Jahren damit begnügen, Dienst zu leisten; im Gegenzug war dann Silvester und Neujahr frei, eine relativ logische Lösung.....
    Bis dann "christliche" Mitarbeiter (aus dem tiefsten Eck der [lexicon]DDR[/lexicon], Sebnitz/Bad Schandau ) dann sowohl. als auch .. unbedingt frei haben MUSSTEN.
    seither gibt´s zur Wintersonnwendfeier in der Familie gar nichts mehr.
    Sicher, wenn kleiner Nachwuchs da ist, fast ein "Muss", aber ich als Atheist und bekennender Agnostiker schenke wenn überhaupt früher oder später, anti-zylklisch eben...

  • Nö, von wem denn auch? :grinsi:


    Obwohl, vom Mutti und Vati gabs Taler - wie jedes Jahr. Besser als unnütze Geschenke von denen :lach:
    Macht nur keinen Sinn nen Bild vom Kontoauszug einzustellen.
    Hin muß ich erst morgen, dann wird noch sowas wie Socken und Unterhosen zusätzlich geben - nur um nich mit leeren Händen dazustehen, Von mir gibs dann nen Seniorentelefon mit extra großen Tasten und Blinklicht wenns bimmelt :augendreh:


    Ich find Weihnachten für Kinder echt toll - aber irgendwann is man aus dem Alter einfach raus :lach:


    Chrom

  • Ihr seid zu Zeitig! Bischen Tradition zu Weihnachten bitte! :winker:


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • @chrom:
    Bei unserem Verein gab´s früher auf dem Konto-Zettel 13.Gage und, leistungsbezogen sogar 14.Gage
    Leider hat Papi Staat dann schon sehr viel davon wieder behalten.
    jetzt gibts in 12 d.J. noch netto 500 max.
    Wenn man bedenkt, daß Auto-Versicherung etc dann zum 1.1. anfallen, ist Dez. sogar das wirtschaftlich minimal-investive Monat des Jahres, um am 1.1. des Folgejahres keine "Miesen" zu haben.
    Ohne Kinder, als Atheist und Agnostiker, kein Thema. Aber Leute mit Kindern sind diesem Zwang eben einmal unterworfen......
    Dann feiert alle mal schön, muß gerade das Essen für den sonst hungerleidenden Disponenten in der Firma liefern.....

  • Quote

    Aber Leute mit Kindern sind diesem Zwang eben einmal unterworfen......


    eben...und da wir 3 haben,soll die Tratition noch en bissl leben.Denn ich kenn die Fragen schon von de Kinder:"Und warum habt Ihr nix bekomm?"
    Kann ja ni jedes Jahr sagen,dass Eltern schon zu gross ,oder zu böse ,oder sonst was dafür sind... :grinser:
    In dem Sinne....Jeder wie er/sie es mag! :winker:

  • ich habe ein fesches Automig 183 in der Garage stehen und einen dazu abgestimmten Ratschenschlüsselsatz..... die Brut wurde etwas geringer überschüttet als letztes Jahr und ich habe den Wanst voll mit Wein, Broiler und Schokolade......


    2 Tage frei, da kann man beim Regalbau und -einräumen richtig was schaffen.......


    PS: tausche neue Trägergruppe gegen einen Satz Viertelschalen rundum.....

  • Bei uns gigt es seit einigen Jahren nur Geschenke für den Nachwuchs.
    Das hin-und-her-geschenke fanden alle in der Famile nicht in Ordnung.
    Seit Einführung dieser Regelung bei uns ist der Einkauf viel einfacher und vor allem billiger :zwinkerer:

  • Ach nee, so war das von mir zumindest nich gemeint. Den eigenen Kinder was zu schenken und den ganzen Weihnachtsfirlefanz mitmachen is doch kein Zwang, würd ich doch gerne machen. Hab nur keine Kinder - und nur wegen Weihnachten welche anschaffen? Wohl eher nich :lach:


    Na und wenn man im Dezember noch Taler extra bekommt - worüber dann noch meckern? Das einzige das ich dieses Jahr extra bekommen hab war ein kleiner Schokonikolaus am 6. in der Tanke :lach:
    Aber was solls, bin ja selbstständig - kann mir ja nen 13., 14., oder auch 15. Monatsgehalt selber zahlen. Nur müsste ich dann erstmal mit den ersten 12 anfangen :lach:


    Ok, ganz ohne Geld kommt man um Weihnachten, sofern man es feiert, nich drumrum. Und die Wünsche der Kinder sind heute auch nicht immer billig. Wenn das ganze aber in ne reine Materialschlacht ausartet, ist man selbst vielleicht auch nicht ganz unschuldig dran.


    Na und ein schönes, besinnliches Fest, was es zumindest in der Theorie ja sein soll, das kostet erstmal nix :zwinkerer:
    Und gemütlich beisammensitzen (daran scheiterts ja schon in den meißten Familien), mal Kerzen statt Halogenspots, Bratäpfel mit Zimt Vanillesoße und noch ein paar Tannennadeln ankokeln - Weihnachtsstimmung pur und billiger als Pizzataxi :zwinkerer:


    ...erklärt der, der Weihnachten zumindest für sich doof findet... :grinsi:


    Chrom

  • bei mir gabs eher nur geld.
    die zeiten sind schon längst vorbei mit spielzeug ;-)


    Gruß Kev

  • zur Klarstellung: die Erwachsenen haben sich hier nix geschenkt außer vielleicht die finanz. Mittel meiner Oma und die amazon-Gutschein meiner Schwieellis...


    das Automig habe ich mir mit meinem Trauzeugen gekauft weil die Löcher nicht nur in meinem 78er, 65er und 64 sind sondern auch in seinem 64er, 67er ec... ;)


    und: merke: die guten sachen muß man selbst kaufen...... Frauen können die Stimmen von Werkzeug nicht hören.... :D

  • bei uns/ mir ist was ganz kurioses passiert: Ich habe ne Hose geschenkt bekommen, die mir nicht passt - also Klamotten kaufen wir uns selbst und geben sie unseren Eltern und sie schenke sie uns dann. Aber diese Hose ist ne Männerhose (was ja kein Problem wäre) aber die Größe ist viel zu klein. ABER weder meinem Bruder, Schwager, Vater, Schwestern oder Mutter könnte sie (derzeitig) passen. Wer weiß wie lange die schon im "Weihnachtseug" rum liegt :D


    Ansonsten gabs nur Kleinkram und Spiddel und für meine Eltern jeweils ein Arkodion + 2 Monate Unterricht.
    Viel schöner war das wir alle zusammen feiern konnte, da es nicht so rosig aussah: Mutti erkältet, Papa hatte vor 3 Wochen Knie OP, meine kl. Schwester im April ne Herzmuskelentzüdung, mein Schwager hat letzte Woche ein Verkehrsunfall...


    Das schönste/ lustigste Geschenk kam von meinem 6jährigen Neffen: ein paar Bananen und das der Papa wieder gesund wird - natürlich neben einem Haufen Konsumgüter - Ich fand es interessant und bemerksenwert das von einem Kind so ein Wunsch kommt...



    Achja, Titanic ist grad untergegangen :D

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

    Edited 2 times, last by Anne ().

  • @Chom :top: :top:


    @Toom - Stimmt, unser "Stift" hat sich heut auch am meisten gefreut - ham ihm (quasi als "Hauptpreis") sein Fahrschulgeld gesponsort (was wir vorgeschossen haben, hat blos noch die "Praktische" vor sich) , damit er in Ruhe auf seinen ersten "fahrbaren Untersatz" sparen kann... (liebe Elli's, wa?)


    Tscha, und ich hab mir zur Feier des Tages zwischen Katoffelsalat mit Knobi's und Bescherung in der Bucht 'n Rückspiegel unne 600'er Heckklappe "geschossen" :grinsi: ... - naja, und 'nen Nußkasten von Proxxon gab's auch noch :zwinkerer: Keine Angst, und mein "Häslein" is heute wieder zur "Elster" geworden... :lach: - freut 'se sich imma...


    Gruß Bluffi - und noch schöne Festtage an Alle!!




    Ein Volk, das den Wohlstand höher schätzt als die Freiheit, wird am Ende beides verlieren - zuerst den Wohlstand und dann auch die Freiheit
    (Olov Palme)

  • Huhu


    Also ich finde das Weihnachten erst richtig besinnlich mt Kindern wird, wenn die kleinen Augen beim Anblick der Geschenke riesengroß werden. Unsere Tochter hat neben nem Wendy-Pferdestall z.B. einen ferngesteuerten Käfer(Herbie) gekricht, und nun rast sie damit durch die Stube. Da freut man sich mit ihr. Papa und Mama haben natürlich auch was gekricht, was zum schnappeln und finanz. Geschenke.


    Also schöne Feiertage noch...

    Definition Hobby : Mit einem Maximum an Aufwand, ein Minimum an Nutzen schaffen :)

  • ich hab vom Weihnachtsman ne Uhr,was zum Basteln für de Modelleisenbahn,paar schicke Schuhe,ne Flasche Pfeffi un natürlich auch einige Trabisachen bekomm,wie ein 1:18 Modell von Sun Star,ein Buch über DDR Fahrzeuge,Trabipostkarten,ne Puhdys Weihnachtscd,ein Scheibenwischer älterer Baujahre un der Retroschrauberkalender den ich mir selber geschenkt habe :grinser:

  • Bei mir gabs einen Bosch Ixo und na Sammlung guter alter Rockmusik. den hatte ich mal beiläufig erwähnt als es den mal im angebot gab. Mossi aber Frauen können ihre Männer verstehen :zwinkerer:
    Mein Töchterchen hat ein gutes Hochbett bekommen-->Ixotest!! :lach:
    Für die Frau gabs was schönes um den Hals.


    An sonnsten halten wir es wie fritz Konsum deutlich vor und nach Weihnachten. so gibt es noch ne Wohnungseinrichtung für Mama und Papa.
    Mossi recht haste die richtig guten Sachen kauft man sich selbst. es ist schon was in Planung :top:


    Frohes Fest

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

    Edited once, last by 2TViper ().

  • @Yves: den Ixo habsch auch...fürs zusammenbauen is der super :winker:
    Hab bissel wat zu naschen bekommen und paar Geldscheine! Die ganzen Trabisachen kauf ich mir lieber selber :zwinkerer:
    Morgen gehts zur Oma, da wirds bissel wat für die Wohung geben! Da wohnt man seid 5 Jahren in den eigenen 4 Wänden und hat nicht mal nen Salzstreuer :lach:


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • tach auch...


    bei uns ist der weihnachtsmann sehr großzügig gewesen, es gab ne dolce gusto für meinen caféwahn :verwirrt: , nen DVD recorder, nen neuen Haifischgrill, neue 200er Scheinwerfer und neue Schiffchen fürn Warti (sind aber schon vorher drangekommen - konnten es nicht erwarten :zwinkerer: ) paar scheine von den oma´s und tanten, viel süßes und ne passende personenwage dazu *gg*


    noch nen entspannten zweiten feiertag


    grüßle robert :winker:

    riecht komisch, klingt komisch, ist aber so...

    ...Trabant