Suchmaschine für Gemischtankstellen in Deutschland

  • Hallo Zweitaktkollegen,
    tragt doch bitte unter
    http://www.gemisch-tankstellen.de/


    die Gemischtankstellen ein, die euch bekannt sind.


    Nicht jeder hat immer Öl bei oder mischt nicht so gerne selber, derzeit sind nur 27 Tankstellen eingetragen, also fleissig in die TASTEN!!!!!!!

  • Sicher das die im [lexicon]NSW[/lexicon] aufgeführten Tankstellen "richitige" Gemischsäulen haben und nicht nur sone Münzteile, mit einer Münze pro halbem Liter?
    Würde mich sehr wundern :hä:

  • Also die im Osten wohl zu 99%, die in den alten Bundesländern wohl eher die beschriebene Mini-Säulen-Variante.


    Die meisten fahren aber im Osten, deswegen kein Problem, oder?

  • Also hier in Dresden ist mir keine Tanke mehr bekannt, die (passendes) Gemisch bietet...
    Allerhöchstens 1:33 (wenn die nicht auch schon weg sind), aber des is ja dann doch ein bischen viel des gutem...


    Ansonsten ist hier alles abgeschafft wurden Anfang 2008... (hatte meinen Trabbi grade frisch und auf einmal verschwanden alle Zapfsäulen... -.- )



    Grüße,
    Marco

  • Bei uns hier im "ländlichem" Westen gibts zwar Gemischsäulen, die geben aber maximal 10 Liter ab, dann musst du erst bezahlen...
    Bei 22Liter tankst du also 3 mal und das dauert immer so lange ;(


    mfg

    Fuhrpark:
    -601 A-Kübel Bj. 86

  • Bei uns hier im "ländlichem" Westen gibts zwar Gemischsäulen, die geben aber maximal 10 Liter ab, dann musst du erst bezahlen...
    Bei 22Liter tankst du also 3 mal und das dauert immer so lange ;(


    mfg

    Unter anbetracht dessen, würde ich selber mischen... :lach:
    Gibts es eine sinnvolle Begründung warum die Säulen nur 10Liter abgeben?


    Grüße,
    Marco

  • In der Tankstellenmeldung fehlt die Option "Freie Tankstelle" - mußte notgedrungen eine falsche Marke eintragen... :winker:

  • hab das gestern für raum chemnitz und stollberg erstmal aktualisiert! :winker::winker::winker::winker:

  • Sind Mopedsäulen.


    Meistens rollbar, stehen irgendwo in einer Ecke der Tankstelle. Literpreis jenseits von gut und böse. Für richtige Autos mit richtigem Tank absolut unbrauchbar.

    Ahja, danke soweit.
    Aber eine wirkliche Begründung warum die nur 10Liter abgeben, gibts demnach nicht.?
    ...oder sollte man die Begründung in "Mopedfahrer sind zu doof zum tanken" suchen?


    Wie dem auch sei, hab so en Ding noch nie gesehen und benutzt und letzteres wird wohl auch nicht vorkommen...


    Grüße,
    Marco :winker:

  • Kleine Zwischenfrage: WOZU? Was ist so schwer am Selbstmischen?


    (Und die Mopedsäulen habe ich auch für die Schwalbe damals nie benutzt, sauteuer, umständlich und meistens völlig zugesifft...)

  • Da ist son Kolben drin, der sich auf und ab bewegt, der Sprit kommt auch nur Stoßweise raus. Das Ding sieht aus wie ne Gasflasche auf Rädern mit Zapfhahn...
    Begründung warum nur 10 Liter konnten die mir auch nicht sagen. Ich hab son Ding nur 1 mal für die Simme benutzt, danach nie wieder :beleidigt:

    Fuhrpark:
    -601 A-Kübel Bj. 86

  • Ich kannte eine, schon seit über 2Jahren nicht mehr in Betrieb, mangels Nachfrage.
    Grund für die 10Liter war, daß unten das Öl und oben der Sprit in einen geeichten Behälter gepumpt werden und so das Mischungsverhältnis gewährleistet wurde. Und, Mopedtanks brauchen selten mehr als 10Liter, deshalb war die Menge eben begrenzt.

  • @Bileieboy in DD gibt es sehr wohl noch mindestens eine Tankstelle die 50:1 anbietet aus ner richtigen Säule.


    Die befindet sich an der Bautzner Str. in Höhe der Einmündung von der Radeberger und is ne Total.


    Und es gibt noch eine ,die Kauflandtanke in NICKERN. :winker:

    Trabant: alles Andere wäre ja auch langweilig! :zungeaus:

  • Die in Nickern hat nurnoch 1:33, die 1:50iger sind weg...


    Oder sie haben die 1:50 in den letzten Monaten wieder hingestellt, genau wie die "Normal"-Säulen, die waren dort auch schon alle auf "Super" umgestellt.
    Im ca. Februar haben die die 1:50iger aber weg genommen, da stand ich nämlich dort oben und wollte 1:50 tanken...


    An der auf der Bautzner/Radeberger war ich noch nie, ist nicht so meine Alltagsstrecke... :lach:
    Sollte mich freuen wenn die noch welches haben, würde wenigstens zur Optik der Tanke passen. :grinsi:


    Grüße,
    Marco

  • also die Gemischzapfsäulen sind im osten meist nur an privaten Tanken zu finden, das sind solche, die keine Sau kennt und wohl nie ein Trabi, außer der eine aus dem Ort, den Weg hin finden wird
    ist einfach so, außer dem ist es ja wirklich nicht zu umständlich selber zu Mischen!
    beim Tanken muss man eh immer de Motorhaube aufmachen und stink ein wenig nach Benzin, ob man da noch ne Ölflasche in der Hand hält oder nich.... :augendreh:
    bei Vergeslichkeit schreibt man sich auf wie viel Öl auch 5l oder 10l kommen, am besten gleich aufn Tank


    oder man nutzt den Service von der Shell-Tanke, da kommt der Tankwart mit der Ölkanne, machts Häubchen auf, Öl in Tank, Benzin hinter her
    ->Rechnen kann der auch von alleine und extra kosten tuts ja auch nichts :top:


    auf den einen Cent mehr zu anderen Tanken wird ich pfeifen, die Fresse von so nem Benz- oder BMWfahrer ist unbezahlbar wenn der kleine Trabifahrer bedient wird und der Geschäftsmann im Anzug selber ran muss :thumbup:



    meine Meinung dazu, wehns nicht interessiert, der muss es ja nicht lesen...

  • Ich mische immer selber........ :winker: :winker: :winker: das ist immer noch das beste....
    immer wenn ich dieses fertig-gemisch an der tanke getankt habe lief mein Trabant nicht mehr so wie er sonst immer lief.... :zornig: er neigte dann immer zu Klingel-geräuschen.. :schock: :schock:



    Ich tanke immer SuperPlus mit Stihl-Öl und noch ein schluck Motimol und dann läuft er wieder so wie ich mir das Vorstelle... :top: :top:


    Mfg Niko :winker:

    Im Osten geht die Sonne auf, und im Westen geht sie unter...... :freude:


  • oder man nutzt den Service von der Shell-Tanke, da kommt der Tankwart mit der Ölkanne, machts Häubchen auf, Öl in Tank, Benzin hinter her
    ->Rechnen kann der auch von alleine und extra kosten tuts ja auch nichts :top:


    Darauf würde ich mich aber nicht verlassen wollen ob der gute Mann auch rechnen kann bzw. würde immer mit einem unguten Gefühl fahren. An manchen Shell Tankstellen kostet dieser Service aber auch nen Euro.


    Ansonsten gibts bei mir in der Gegend (GMN ARAL,HST Shell) auch noch Gemischtankstelle mit 1:33 und 1:50.

  • Also hier gibts nur diese Tankautomaten für Gemisch. Wenn überhaupt, die Regel ist das es im Shop so kleine Ölfläschchen gibt, 100ml Zweitaktöl oder so.


    Aber mal ehrlich, sagen wir ich will 20 Liter tanken. Son Münzding bedeutet dann 40 Münzen holen und nach und nach in den Spielautomaten stecken. Das ist nicht tanken, das ist ein Geduldsspiel! :augendreh:


    Auch wenn die Frage schon mehrfach gestellt wurde, wo ist das Problem am Selbermischen?
    Vorteile:
    Ich kann mir das Öl, den Sprit und das Mischungsverhältnis frei aussuchen, wird in der Regel etwas günstiger sein und schneller als son Spielautomat isses allemal.


    Bei Mopeds kann es nen Nachteil geben, wohin mit der Ölflasche? Aber da passen ja auch keine 26 Liter in den Tank. Beim Trabi gibts dieses Problem nicht, der Platz in Fahrtrichtung rechts neben dem Tank ist wie geschaffen dafür. Klappert nich und purzelt auch nicht rum.


    Nu gibts ja im Supermarkt diese Literflaschen, die haben oft so ne Scala. Find ich unbefriedigend, schütten, kucken, möglichst grade halten, wieder schütten, ups, zu viel - mir zu umständlich.


    Ich mach das so:
    Erstmal Benzin tanken. Zeigt die Säule sagen wir 20 Liter, nehm ich meine Literflasche und als Messbecher ein Olivenglas. In das Glas passt die Ölmenge für 8 Liter Benzin (bei "meinem" Mischungsverhältnis, kann ja jeder selst ausrechnen). Bei 20 Liter Benzin müssen also 2,5 Olivengläser Öl rein. Daraus mach ich auch keine Wissenschaft - so ungefähr, im Zweifel einen Tropfen mehr und gut. Bin ich fertig muß ich auch garnicht das Glas sauberputzen, hat doch nen Schraubdeckel. Zuschrauben und weglegen :zwinkerer:


    Das Ganze mischt sich auch beim Fahren sebstständig - man muß jetzt also nicht den Trabi schütteln (auch wenn ich das manchmal zum Spaß mache wenn wer doof kuckt).


    Fragt sich also was daran so schwer ist und wozu ich so genau ne Gemischsäule brauch :zwinkerer:


    Angst vor Öl an den Fingern? Kann tatsächlich passieren, aber an jeder Dieselsäule hängen Papiertücher :zwinkerer:


    Chrom