Eure Schnäppchen

  • Togaweiss zu 1000%.
    Der Farbton hat keinerlei Gelbstich.
    Ich habe auch ein togaweisses Kfz, wie gesagt wenn noch original, dann ausschließlich das. Glückwunsch. Sauselten!
    PS ich hab die Farbe schon selbst mitgemischt, da ist max ein leichter Grauschleier drin. Den hab ich nur an den Flanken beilackiert. Siehste nüscht.

  • Danke!
    Auf meinem Auslieferungsschein hat laut Vorbesitzer Papyrus gestanden. Das isses aber definitiv nicht. Ich hatte bisher nur einmal die Möglichkeit, einen direkten Vergleich mit einem togaweißen 1.1er zu ziehen. Allerdings hatte das Referenzmuster seine besten Jahre schon lange hinter sich, so dass ich nicht beurteilen kann, wie sehr die Zeit dessen Lack schon zugesetzt hatte. Der sah neben meinem deutlich gelblich/grauer aus.

  • Ich durft ne mir auch schon paarmal in echt angucken. Definitiv kein Papyrus, würde auch Richtung togaweiß tendieren.

  • Naja, wer die Dinger wirklich billig haben will, geht zum Schrotthändler, holt sich ein wenig Material und nimmt Säge, Flex und Schweissdraht zur Hand....;-)

    Na dann gib mir mal die Maße, dann baue Ich sie mir nach. Habe leider bis jetzt noch keine brauchbare Zeichnung gefunden, zum Nachbau.

  • Aufgrund des vergleichsweise günstigen Einkaufspreises sind bei mir an der Werkstatt zwei 8 Meter lange Alubauwägen VEB Kafa Halle Typ HB 6181 Baujahr 88/89 eingezogen.
    Umfangreiche Sanierung am Holzgestell und Fußboden sowie neue Fenster und Türen sind nötig, bevor sie wieder zur Nutzung geeignet sind.



    Grüße, Tom

    "Nicht alles Braune auf der Welt ist Schokoladeneis."

    (Computer Sam in Jonas-Der letzte Detektiv)

  • Wow, toll! 8o Weiß nicht, wann ich so einen zuletzt gesehen habe. Gefühlt sind die alle verfault und in sich zusammen gefallen.

  • Nja, die Konstruktion des Holzständerwerks ist etwas misslungen. Ist es irgendwo undicht, rotten die Längsträger unter den Wänden weg, da das dort nicht gegen Wasser geschützt ist. Dann dauerts nich mehr lang, bis der Aufbau zusammensackt.
    Der Fussboden besteht zudem aus einer Schaumdämmschicht, auf der Möbel-Spanplatten (schön mit Holzdekorfolie :-) )verlegt sind. Darüber ist dann PVC Fussboden verklebt. Das Konstrukt speichert dermaßen Feuchtigkeit, dass die Spanplatten (besonders unter Fenstern und Tür) schon zu Erde geworden sind....
    Weiteres Problem sind die Stahlschrauben, welche die Aluverkleidung halten. Diese rosten extrem durch die unterschiedlichen Metallarten, dann wirds undicht und die senkrechten Holzleisten in der Wand gammeln an den Verschraubungen.
    Dafür ist ein schönes 60km/h Fahrgestell drunter, und wenn der Gammel raus ist, ist es ein feiner großer Raum, in dem man eine kleine komplette Wohnung ohne Wohnwagern-Tupperware-Gefühl einrichten kann. :-)


    Grüße, Tom

    "Nicht alles Braune auf der Welt ist Schokoladeneis."

    (Computer Sam in Jonas-Der letzte Detektiv)

  • Kein Schnäppchen, aber dennoch die Neuanschaffung im Fuhrpark:





    TS 125
    Bj. 1983
    Erste Hand
    Ungenutzt seit 1987
    14.453,9km




    Ist technisch natürlich was dran zu machen, aber dafür ist der Gesamtzustand von der Erhaltung her Super!





    MfG



    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Schickes Teil B) .

    Neapel sehen und sterben-Tour 2012
    Ich war dabei!


    50 Jahre Trabant 601
    Die Jubiläumstour 2014
    Ich war auch dabei!
    :raser:

  • Ganz vorsichtig kommen da Erinnerungen aus dem Kindergarten hoch.
    Aber anderes Spielzeug hat sich mehr in Erinnerung gehalten.

    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,
    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!

  • sag mal@trabifreak78 da gab's zwei unterschiedliche Baugrößen, ne kleine und ne große, richtig für den Einsatz im Sandkasten. Dein Schnapper schaut mir nach der kleineren aus.(ca 5 cm lang, die große Ausführung ca. 25 cm) aber die Farben gab es so bei beiden. Schön
    Jetzt seh ichs, das ist die kleinere, die große gabs glaube ich nur mit den Kipploren.

  • Habe gestern auf der Retro Classic für 10,-€ einen neuen Lenksäulen Blinkerhebel Schalter (alte Ausführung zum drehen) erworben. Der Händler wußte nicht wo der hingehört und war froh etwas zu verkaufen.
    Leider habe ich auf dem Heimweg hinterm Amaturenbrett plötzlich im P60 einen Kabelbrand gehabt. Nun ist schrauben angesagt.

  • Mein Schapper des Tages sind 3 Irmscher Felgen. Genau das was ich suchte für meinen Qek. Preis 190€. Eine geht verkauft nach Dresden,so das ich für meine 2 einen guten Preis bezahlt habe. ;)

    4 Takt Trabant - Freude am Rasen!!! ;)