Eure Schnäppchen

  • Gestern auf dem Flohmarkt habe ich ein WHIMS vom Metzner/Ungethüm für 8 Euro geschossen. Praktisch ungelesen und die 90ér Ausgabe (8. Auflage). Sollte also die letzte gewesen sein und passt für meinen 88er treffend:)


    Sollte für den Kurs doch ein Schnäppchen gewesen sein, oder? Letztens bei Amazon standen die gebraucht für was ab 40 Euro?!

  • Für 8€ mehr als billig in dem Zustand da gibts nix zu meckern

    Fuhrpark:
    Trabant 601 Bj1988
    Suzuki Bandit 650 Bj2005



    Öl gehört ins Benzin!

  • Ich fahre außer meinen Trabi auch einen 3er Golf Variant.
    Deshalb suche ich bei eBay immer nach "Golf 3". Vor kurzem fand ich 3min vor Auktionsende "Golf 3 Gummilager" bei 1€ ohne Bieter.
    Ich das angeklickt und dort satnd "5 neue Gummilager" mit VW Teilenummer. Die schnell bei Google eingegeben. Dort stellte es sich heraus, das es Hinterachslager für den Variant sind. Also drauf geboten und für 1€ ersteigert.
    Heute sind die Dinger gekommen.
    Im Zubehörhandel kostet ein Lager 29€ und bei VW bestimmt 40€.
    Also habe ich ein Super Schnäppchen gemacht.

  • @p60: na dann viel spaß beim wechseln :)



    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,

    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!











  • Kommt drauf an. Die neueren 3er Variant hatten schon die geteilten drin, die gehen relativ einfach zu wechseln...

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Letzte Woche nen generalueberholten Weber Vergaser 34 TLA mit selbstdokumentiertem Handbuch von nem KFZ Meister fuer 10 Euro in der Bucht geschossen ;)

    Its not a trick - its a Zoni !

  • @p60: na dann viel spaß beim wechseln :)


    Die Dinger habe ich schon 2mal gewechselt (fahre seit 9 Jahren Variant).
    Das erste mal hab ich 3 Stunden gebraucht ;( . Beim zweiten mal habe ich mir ein Werkzeug gebaut, da hat es zur noch 1 1/2 h gedauert ;)

  • Na dann diesmal eine halbe Stunde, oder? Ist eigentlich Mist, 1 Bier, und schon fertig, was schraubt man dann noch:)

  • Am Sonntag auf dem Trödel in Röhrsdorf, bei einem Händler der eigentlich nur anderen Kram hatte, einen Scheibenwischerschalter für meinen 88ziger entdeckt(6 Kontakte Wischwasch 2 Stufen) (mein Original hat Kontaktprobleme mit dem Schaltstück auf der Leiterplatte).
    Gehandelt von 10 Euronen auf 5 Euronen, und weil ich die Fuktion bezweifelte hab ich dann für 4 Euronen zugeschlagen. Da ich mit dem kleinen Stinker unterwegs war hab ich das Teil gleich gewechselt.
    untadelige Funktion ist das "Schnäppchenergebnis"


    :thumbup:
    Macha

  • Wäre das Richtige für mich gewesen, mein Intervallschalter kennt nämlich nicht alle Funktionen, 1 Stufe nix, 2 Stufe nix, irgendwie geht nur schnell:-( Muss ich auch mal auseinanderbauen oder ersetzen, "neu" kostet übrigens um die 20 Ocken....


    Ergo, war wirklich ein Schnäppchen:)


    PS: Wo war das denn in Röhrsdorf, im ChemnitzCenter?

  • Helmchen und ich haben uns gestern einen Wartburg gekauft. Man hätte es wohl auch unter Scheunenfund posten können, aber scheen isser auch.
    Bilders siehe: https://picasaweb.google.com/zwigge79/Wartburg3531968?authuser=0&authkey=Gv1sRgCNnXo5L43bLTiAE&feat=directlink , hoffe das geht so.
    Detailfotos gibts später, mußte schnell wieder los.
    Der Wartburg ist aus Erstbesitz, Bj.`68, mit Papieren und allem was dazugehört. Erstand seit `89 in einer trockenen Garage, von wo wir ihn gestern geholt haben. Das Besitzerehepaar hatte doch ein paar Tränen in den Augen, wir haben ihnen versprochen mit ihnen ne kleine Tour zu machen, wenn er wieder läuft. Das ist denn auch Ehrensache.
    Leider sind bei jetzt noch Prüfungen fällig, ansonsten würden wir natürlich sofort Hand anlegen wollen.


    Ich hab zwar schon rumgegoogelt und auch mal die Suche bemüht, bei Wartburgpeter geguckt, aber so recht bin ich nicht fündig geworden; also deshalb die Frage: Gibts für die Wartburgentwicklungen/-neuerungen ne ähnliche Seite wie Mossis Original-Trabant-Seite, wo man chronologisch suchen kann, oder bleibt einem nur die aufwendigere Forensuche (wahrscheinlich hauptsächlich im Wartburgforum ;-) ) Gibts empfehlenswerte Bücher?
    Nu sagt mal bitte was. ;)


    Achja, das Werkstatthandbuch haben wir da und der Ihling steht auf`m Einkaufszettel. Mir gehts eher um eine Aufzählung der Änderungen, ähnlich wie in der letzten Whims-Ausgabe für den Trabant

  • Ich wüßt jetzt von keiner Seite, aber wenn du in Rostock wohnst, dann fahr doch mal zu Mossi rüber nach Bentiwsch und frag ihn persönlich aus, denn die Wabusachen hat er im Kopf :top: Er fährt auch selber sone Wasserkocherzweitaktmodelle.

  • @Zwigge: Juuppp! Sehr schönes Ding! :love: :love: Aber da wir ja im Schnäppchenthread sind, müßt ihr noch preisgeben was ihr bezahlt habt! ;) ;)

  • Eure Katze hat Geschmack :thumbup:

    Fuhrpark:
    Trabant 601 Bj1988
    Suzuki Bandit 650 Bj2005



    Öl gehört ins Benzin!

  • Jepp, das hat sie, wobei`s eigentlich nen ER ist. ;)
    @ leuko du kennst den Preis doch schon, aber für alle anderen sei`s gesagt; es waren 400€ fällig. Wir haben den Besitzern auch gesagt, daß er mehr wert ist, aber wir nicht mehr geben können. Dafür bleibt der Wagen aber auch fast am Ort und sie werden ihn bestimmt auch wieder fahren sehen, bzw mal wieder mitfahren können, das haben wir schließlich versprochen.
    Sobald die Prüfungen vorbei sind werden wir sicher erstmal ne Grundreinigung mit einhergehender Inspektion vornehmen und gucken was zu machen ist.
    Ich hab nun noch keine Erfahrungen mit nem Wartburgmotor, aber ich denke es wird da auch besser sein den erstmal aufzumachen, ähnlich wie beim Trabant, gucken was Sache ist usw...
    Falls jemand von euch schon sowas durch hat, immer her mit Tips aller Art. ;)


    @TV Da hast natürlich recht und mit Mossi kann man sich auch gut unterhalten.... ^^ Das werden wir auch tun. Nur hätt ich gegen eine abendliche Wartburgchronologielektüre auch nix einzuwenden. ;)

  • Gestern gekauft und Heute abgeholt, Trabant 601 Hycomat Baujahr 87 EZ 88 mit 14900 km. Preis 1987: 13676M danach wurden noch Anhängerkupplung, Rückfahrscheinwerfe und Nebelschlussleuchte durch eine Fachwerkstatt nachgerüstet (Kaufvertrag und Rechnungen vorhanden). 2 Vorbesitzter, wobei der 2te den Trabi seit kurz nach der Wende nur in der Garage stehen hatte. Mit dazu: HP300 mit neuer Lackierung! Lack vom Trabi muss nur poliert werden und dann glänzt er wie Neu! Alles voll Funktionstüchtig und sofort einsatzbereit.
    Gruß Ronny

  • Na Glückwunsch :)
    Delphingrau ist doch ne schöne Farbe, meine Limo sieht auch so aus. Wenn er nach eingehender Prüfung immer noch so ist, wie du jetzt schreibst, haste echt nen Fang gemacht. Leider das übliche Rückleuchtenleiden, das beklagt nen Kumpel auch bei seinem Uni.
    Am besten gehste mal zur Lackiererei deines Vertrauens und läßt dir die Farbe dafür anmischen. Wir haben damit bisher ziemlich gute Erfahrungen gemacht, zumal dann der Farbton der Alterung des Restfahrzeuglackes am besten entspricht. Ansonsten echt schönes Auto. :)


    Wir haben heut unser Schnäppchen von weiter oben (den Wartburg) erstmalig gewaschen, für 43 Jahre nicht schlecht. Natürlich tun sich diverse Steinschläge und auch Bläschen auf, aber nach noch zu erfolgender Polieraktion werden wir weiter sehen. ;)

  • Kompletter Satz Kolben, Zylinder und Gehäuse im 1. Schliff heute in Wünsdorf für 50 € erstanden.