Bild des Tages

  • Quote

    "... die von den Berlinern liebevoll Telespargel wird genannt..."

  • Einige fordern mittlerweile deren Abriß. X/

    Das höre ich zum ersten Mal. Möglich ist heute aber alles. :doof:

    Trabant - seit 1958 ohne Rückruf

    und auch den Elchtest bestanden

  • Das war m.W. gleich nach der Wende, als Rückübertragungsansprüche im Raum standen und ggf. von Abriss fabuliert wurde.

    Der Berliner Fernsehturm ist wohl eines der wenigen Gebäude der (vielgescholtenen und gerne abgewerteten) DDR-Architektur, das inzwischen unumstritten und als "dazugehörig" akzeptiert ist.

    Zumal der FT als Wahrzeichen und einzigartiger Aussichtspunkt bis Corona wohl auch ganz ordentlich Geld verdient hat. ;)

  • Wirklich kein Berliner, den ich kenne hat den Turm "Telespargel" genannt. Und ich bin hier geboren....

  • Wirklich kein Berliner, den ich kenne hat den Turm "Telespargel" genannt. Und ich bin hier geboren....

    Das stimmt. Es steht ja auch Kursiv und zwischen Anführungszeichen. ;)

    Aber die Studenten die damals als Stadtführer ein Nebenverdienst hatten, müssten das so sagen. So hat ein geborener Berliner Humboldtstudent es an uns Sommerkursteilnehmern vor etwa dreißig Jahren erklärt. Meine Angelkorke als Alternative fand übrigens auch Einstimmung.

  • Sehr praktisch, wenn man ein Auto fotografieren möchte und kein Berliner oder Dresdner Nummern dran haben möchte......

  • Sehr praktisch, wenn man ein Auto fotografieren möchte und kein Berliner oder Dresdner Nummern dran haben möchte......

    Wieso gerade Berliner oder Dresdener Nummer :gruebel:

    Trabant - seit 1958 ohne Rückruf

    und auch den Elchtest bestanden

  • Weil beides ein wenig küstenfremd ist....


    Wenigstens den kalten Rest des Jahres.


    Außerdem ist es nicht schön, wenn einem immer "IEH, ein Berliner!" hinterher gerufen wird.....

  • Was ist IEH ?

    Heißt das nicht: kiek ene Boulette/Fleischklops ?

    Trabant - seit 1958 ohne Rückruf

    und auch den Elchtest bestanden

    Edited 2 times, last by Atomino. ().

  • Nee, bin bloß zZ in einem Buch, wo ein hochdeutsch Sprechender sich in das Wien von 1890 aufrecht halten muß...

    An der Küste sind es Moffen und hier im Inland (± südlich von Venlo) Pruusse. Wobei das Pruuse weitaus weniger abwertend ist. Das hängt dann wieder damit zusammen das es dort im Winter '44/'45 etwas mehr zu Fressen gab.

  • Bekannterweise hatten die Bewohner der SBZ von Berlin ein schönes I am Kennzeichen. Und so haben sich manche von denen auch benommen. Und benehmen sich auch immer noch.....


    Das sorgt ggf. auch für eine ablehnende Haltung inkl. des schon länger bekannten Ausspruchs: ieh, ein Berliner!

  • Das Rostocker hat sich schon stark verbessert genauso wie das Stralsunder.

    Hier vor allem das Porter und das Starkbier :2Kumpels:

    Trabant - seit 1958 ohne Rückruf

    und auch den Elchtest bestanden