Bild des Tages

  • das ist ja das worauf ich hinaus möchte, wenn es damals schon gemacht wurde, dann werden die Ingenieure da doch sicherlich die Freigabe für erteilt haben, das der hubzapfen eben noch stabil genug bleibt oder habe ich einen Denkfehler?


    Die heutige Version mit hülse als hubzapfenschutz/lagerinnenring kenne ich und ist denke ich die sinnvollste Version.


    Edit. Täuscht es mich, oder is der hubzapfen jetzt eckig? Und nicht rund abgedreht?

  • Edit. Täuscht es mich, oder is der hubzapfen jetzt eckig? Und nicht rund abgedreht?

    Das kann ich dir nicht genau sagen, dazu müsste man die Hülse entfernen. Ich vermute aber, dass man da wohl einfach die Fase zum ansetzen der Hülse von Hand ran geschliffen hat. Zumindest Macht es so den Eindruck

    das ist ja das worauf ich hinaus möchte, wenn es damals schon gemacht wurde, dann werden die Ingenieure da doch sicherlich die Freigabe für erteilt haben

    Das weiß ich nicht, soweit sind wir noch nicht vorgedrungen. Aber, was da 1964 gemacht wurde war noch für 23 PS. Also sicher bessere Voraussetzungen als bei 26 PS.

    Steffen hat ja mal ein schönes Bild gezeigt mit einem Bruch. Es wird auch garantiert darauf ankommen, wie das Auto gefahren wird. ;)

  • und ich könnte mir auch vorstellen das es darauf ankommt wie das Material behandelt wird beim pressen, oder auch vielleicht schon bei der Herstellung?

    Sind alles nur Gedanken von mir.

  • Mir ist auch so ne Hülsenwelle gebrochen, die hatte sehr geringe Laufleistung und ich fahre moderat...

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Und wer die entgegen nimmt, läuft blau an bis ihm schwarz wird?

    Wo sind die Trabifrauen?


    ----ﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ---

  • Was willst Du jetzt hören? ;)

    Motul 800 :bitte:


    (nix, ich beschäftige mich zur Zeit leider nur mit dem Zweirad und warte Sehnsüchtig auf wärmere Temperaturen für die Pappe...)

  • Viel zu sauber. Hast die geschoben?

    😁

    Oben wirkt sicher noch der Antihaft-Überzug mit dem Motul 800 gegen die Tonerde?

    Wo sind die Trabifrauen?


    ----ﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ---

  • Da fehlen aber die Schlaglöcher, die damals in der Strasse waren ;)

  • Nehmen wir mal an, da wären Erich und Gefolge kürzlich mit dem Regierungszug angekpmmen oder abgefahren - in dem Falle ging ja plötzlich so manches...;)

    Bei uns z.B. war Mitte der 80er Sindermann mal u.a. in einem neuen, mit damals gehobener Küche versehenen Hotel zum Speisen angemeldet - da wurde bei etlichen km schmaler und maroder Landstraße ganz fix die diversen Schäden repariert UND zur Verbreiterung der Sommerweg asphaltiert! Nur, damit's im Volvo ja nicht über Gebühr stuckert oder gar so aussieht, als gäbe es in der DDR schlechte Straßen. :grinser:

    Oder wenn Erich in der Stadt BRB die Jährung seiner Knastbefreiung o.ä. beging, wurden leerstehende Abbruchhäuser an der Fahrstrecke schonmal vo neu eingedeckt und die Fassaden hergerichtet, sogar neue Gardinen wurden aufgehängt.

    2 Beispiele von vielen - Potemkin lässt grüßen. :verwirrter:

    Hier schließt sich also der Kreis zur neu gemachten Straße vorm Hbf. oben ...8o

  • vorn Hui hinten pfui:P

  • Das gibts heute auch noch. Als unser vorletzter Landesvater mal die Firma besuchte, wurde vorher auch gemalert. Am Tage der Veranstaltung wurden einige Kollegen wieder nach Hause geschickt und man saß mit viele neuen Kollegen im Grossraumbüro ...

  • Wieso, waren die Weggeschickten zu hässlich? 8o (oder waren die vielleicht zu kritisch? ;)).


    Dazu habe ich noch eine passende Geschichte aus Westzeiten /Anfang der 90er: Besichtigung im VW-Werk WOB, unsere Besuchergruppe zur Hälfte Ossis, zur anderen Hälfte westgermanische Berufsschullehrer. Plötzlich, mitten in der Besichtigung, hieß es: Abbruch, bitte sofort die Halle verlassen!

    Es sickerte auch durch, warum: Dr.Hahn führte persönlich eine (wohl chinesische) Delegation durch die Halle, da musste das Fussvolk natürlich raus.

    Die westdeutschen Berufsschullehrer haben darüber unwahrscheinlich abgekotzt - wir kannten sowas ja und namen's mit Humor. Ich hab einem von den arg pikierten Herren auf die Schulter geklopft und grinsend gesagt: "Macht Euch nichts draus, das war bei uns drüben früher auch immer so...".

    Da hat der gleich noch entgeisterter aus der Wäsche gekiekt. :lach: