Bild des Tages

  • So, alle die sich auf den Sommer freuen einmal kurz weggucken...
    Mein Bild des Tages: ich würde sagen, der Winter kann kommen :thumbsup:


    :haeman: ????? hats du aber schwarze Erdäppel...... 8o

    Scheiß auf Fridays for Future, ich fahre 1:508o

    ;( Hat der Schlosser gefuscht, wird`s mit Farbe übertuscht 8o

  • :D

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • @Hegautrabi Sind das Lagerkugeln oder doch silberfarben lackierte Schälerbsen?
    @Gunnar Einfach schön. Das ist das einzige, was ich nach dem Wegzug von Weimar vermisse: Meine zwei Kachelöfen.

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Also wenn ich etwas nicht vermisse, dann ist das kohlenschleppen. Und erst der ganze Dreck, nee!
    Ja, das waren mal Kugeln. :-)

  • Tja, mit den Kohlen ist es wohl wie mit dem Trabant - man muß eine gewisse Neigung und Leidenschaft dafür haben, sonst wird man nicht glücklich damit ;)


    Im Zuge der Modernisierungsarbeiten wird ein automatisch beschickter Kohlekessel eingebaut, das ist im Vergleich zur Einzelraumfeuerung genug Komfortgewinn und dann ist aber auch gut :thumbsup:

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Also wenn ich etwas nicht vermisse, dann ist das kohlenschleppen. Und erst der ganze Dreck, nee!
    Ja, das waren mal Kugeln.


    Ich kann mich noch gut daran erinnern wenn wir als Kinder von der Schule nach Hause kamen, und er W50 mit Hänger hatte den schwarzen Mist vorm Haus abgekippt. Wir durften das dann in Keller schippen. Da war der Tag gelaufen.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Tja, so ändern sich die Zeiten. Unseren althergebrachten Kohlenhändler, der auch einfach nur alles in die Torfahrt schütten und dann die Hand aufhalten wollte, haben wir zum Teufel gejagt, nachdem er in Sachen Kundenservice nicht mit sich reden ließ und sogar noch eingeschnappt war.
    Jetzt haben wir einen neuen Händler, der den Zentner nicht nur für über 1€ weniger anbietet, sondern auch "frei Gelaß" liefert, sprich die Kohlen werden bis in den Stall getragen. Man selber kehrt hinterher nur ein bißchen.


    Also ich mag meine Kohlen :P

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Zu Zeiten der DDR gab es ja auch die "gute" Rohbraunkohle ( im Volksmund "Blumenerde" genannt).
    Da hat man viel Freude gehabt......wenig Heizwert ,und viel Asche.
    Ein Kachelofen bzw.Kachelkamin mit den heute lieferbaren Brennstoffen beheizt ist schon sehr
    angenehm
    Möglichst als Zusatzheizung,für den Übergang,oder den Notfall zu empfehlen.


    Macht mal im Winter einen Test mit der Damenwelt. Ihr werdet erleben,daß die sich ganz schnell
    mit dem Rücken an den Ofen lehnen,und ganz glücklich dreinschauen.

  • Gunnar... :thumbsup:


    Mag meinen Ofen in der Küche auch... und mein Holzlager für die nächsten 2 Winter ist auch schon voll, weit vor Plan im Jahr.... 8)

    Irgendeiner muss ja Bilder machen..... ;)

  • Ich wurde in einem modernen Einfamilienhaus groß, mit elektrischen Nachtspeicheröfen.
    Aber Oma und Tante in Weißensee und Pankow hatten noch Ofenheizung. Da hieß es einmal in der Woche Timurarbeit leisten.
    In jeder Hand ein Bündel Kohle (etwas Westgeld oder guter Kaffee beim Händler sorgte für deren Besitz) vom Keller ins 2., respektive 3.OG. Und das bei den Geschosshöhen der Berliner Altbauten!
    Das war ein echter Kraftakt, die Finger schmerzten und die Knie zitterten noch eine Weile, aber ich musste kein zweites Mal runterlatschen.


    Die Wärme war toll, und in der Ofenröhre konnte in der Heizperiode auch so einiges Schmackhaftes zubereitet werden, die Zeit zurückdrehen möchte ich aber keinesfalls.

  • Herrliches Wetter heute, ODER WAS?


  • Auf der Rückfahrt von Podelwitz mal ein länger geplantes Bild in Angriff genommen - ein Hoch auf Bodenfreiheit ;) Mitm Wartburg wäre die Kante knapp geworden.
    Das dritte Bild ist der Wagen von @Ecki2391 gestern am späten Nachmittag in Powi geschossen.

  • Herrliches Wetter heute, ODER WAS?


    Ja wircklich herlich 8)


    [Blocked Image: http://up.picr.de/25637925mc.jpg]

  • Schönes Motiv, wenns nicht ganz so spiegeln würde wäre es perfekt.



    MfG


    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Toni dir scheint meine Kutsche zu gefallen so viele Fotos wie du davon gemacht hast!? :D

  • Kann ja garnicht... ach verdammt, JAAA, erwischt :D Kann nichtmal genau sagen warum, da passt halt alles zusammen. Höhe, Kontraste zwischen Lack, Felgen, Zierteilen.

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Danke für die Blumen,freut mich das es anklang findet. =)