Bild des Tages

Nur noch bis Sonntag zum Vorverkaufspreis - der PappenForum Community Kalender 2020!

www.IFA-Fanshop.de

Mit dem Gutscheincode PFKALENDER2020​ erhaltet Ihr einen einen Rabatt in Höhe von 2 EUR auf die Shop-Versandkosten.

Der Direktlink zum Kalender:
http://rainsworld.shop/PappenForum-Trabant-Kalender-2020
  • Nein, der gehört einem Schulfreund. Du kennst ihn aus NP.
    An dem Auto macht er aber schon etwa 6 Jahre lang, ganz langsam rum. Die alte AHK die ich damals von dir als Muster zum Nachbau bekam, war auch schon dafür.

  • Geiles Video ... wieso kann man hier eigentlich nicht mehr Likes geben? :D


    P50/2, da schlummert auch noch eine Kurbelwelle bei mir im Schrank.

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • HAMMERGEIL!!!



    Ich wär auch dafür hier mehr als 1 Like zu geben. Wie lange vorher hast du dir diese Top-Position gesichert?




    MfG


    Mtze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Danke! Naja ca. 20 min vorher stand ich dort, ist ja mein Heimatort, da weiß man schon Bescheid :-D Hat aber keine 5 minuten gedauert warens schon 4 leute.


    War aber auch schon nachmittags vor Ort ;-)


  • mirko : Dann zeig mal das hier deinem Sprössling, das ganze in 1:87 ;-) gebaut für einen Bekannten.


  • War das U-Boot zum Ziehen, Schieben oder Heizen dabei?


    Interessante Spurdurchmischung in Cranzahl....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Da mittlerweile die Fahrpläne auf dem Streckennetz der DB-AG sehr eng gesteckt sind und ein Zugausfall auf freier Strecke mit den daraus folgenden Verspätungen sehr teuer wird ist bei den meisten Sonderfahrten jetzt eine Reservelokomotive dabei, entweder dieselnd oder selten auch elektrisch. Und damit sie zum Bild passt eben nach Möglichkeit historisch. Das U-Boot war also hauptsächlich Reserve und auch ein bisschen Unterstützung für die Dampflok.




    MfG


    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Die "Angstlok" am Ende erfüllt meist mehrere Funktionen:
    - sie erspart ein Umsetzen der Zuglok (was sicher auch hier der Fall sein wird da die 50ger Tendervorraus am Ende des Zuges läuft und so auf der Rückleistung "richtigrum" also Rauchkammer vorn läuft)
    - Zug- bzw. Schubunterstützung- Brennstoffersparnis vom Dampfer
    - Heizung, wobei die BR119 ja mit einem 1000V elektrischem Zugheizgenerator ausgerüstet ist und die alten Reisezugwagen Dampfheizung haben
    - Angstlok bei Schaden am Dampfer


    etcpp

  • Die BR 119 klang aber schon nach einer germanisierten Version mit den 12 KVD analog der leistungsgesteigerten 118.6. Wobei eigentlich nicht verwunderlich bei den schadanfälligen Originalmotoren^^.


    Schöne Bilder sind das :-).

  • Haben alle 119 erhalten bzw. dann CAT als 229

  • Ausser denen die vorher ein Opfer des Schneidbrenners wurden, danke für die Info :-).


    Gibt es eigentlich noch eine 119 mit 3. Spitzenlicht oben, oder ist das gar die letzte ihrer Art?

  • Gibt's noch, ob zugelassen??? Die Hilbersdorfer müßten eine haben.

  • Davon ausgehend, dass 119 003, bzw. beschriftet ist sie ja als 219 003 noch in Hilbersdorf steht, ja haben sie. Zumindest sagt die Website des SEM nichts gegenteiliges.


    Ich glaube langsam, wir brauchen einen (Museums-)Eisenbahnfred.


    MfG


    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

    Edited 2 times, last by Simsonmatze ().