Bild des Tages

  • noch besser, carport und Heizung :thumbup:

    Zuhause brauchst nich kratzen, und unterwegs machst die Heizung an.


    Die Garagen hat der trabant, und der ganze andere ostkram erobert.

  • Ich benutze seit vielen Jahren nur noch Scheibenenteiser. Gekauft immer nach der Saison bei Netto für den halben Preis.

    Und da reicht eine Flasche meist für den halben Winter, wenns mild ist für den Ganzen.

    Der letzte Karton mit 12 Flaschen ist anfang 2017 gekauft und noch halb voll bei zwei Nutzern.

  • das wieder einfrieren passiert beim westblech tatsächlich recht oft.

    Beim trabant eher selten, und vorallem frieren die Scheiben dank dem einbauwinkel anscheinend eh deutlich später ein als die vom westblech.

  • Und weniger Fläche zum Kratzen ist's ggf. auch, deutlich weniger...;)

    Normalerweise decke ich zu gegebener Zeit auch die Frontscheibe ab. Aber neulich war tagsüber kein Frost avisiert und vor allem musste ich ungeplant 2 Über-h machen. Und der Enteiser stand noch zu Hause...:rolleyes:

  • Durch die eingeschränkte Heizung, wegen eines verbauten Mikunis und eines VEB Sportvorschalldämpfers, der eigentlich kein Heizmantel hat, hab ich mühe die Scheibe wärend der Fahrt frei zu halten.


    Alles Hausgemachte Probleme^^. Ich kann da die Serienfahrer gar nicht verstehen, die Heizleistung des Serientrabis ist wirklich ausreichend.


    Immer frei nach dem Motto. Dafür das ich ihn getunt habe läuft er noch recht gut:P.

  • Ich mache es wie Tim, Scheibenenteiser kaufen wenn's günstig ist.

    Bei der Benutzung bin ich dann nicht zu sparsam, damit man nach dem Losfahren noch eine gewisse Zeit lang feuchte Wischer vom Enteiser hat man beim Nachvereisen immer nochmal problemlos die Scheiben nachwischen kann. Kratzen mag ich nicht, wegen der möglichen Kratzer im Glas. Und mit Abdecken habe ich mal schlechte Erfahrungen gemacht, es fing an zu regnen und trotz richtig geschlossener Türen lief die ganze Suppe irgendwie rein.

  • Wir stellen immer einen Heizlüfter ims Auto.

    Eis weg - Autoinnenraum warm.

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Vorausgesetzt man hat in der Nähe vom Auto eine Steckdose.

    Das schöne an meiner Standheizung ist ich drücke vom Frühstückstisch aus aufs Knöpfchen und wenn ich dann los fahre ist alles warm.

    Mit dem Heizlüfter ist das etwas umständlicher und der Motor ist damit auch nicht vorgewärmt.

  • Trabis Winterschlaf in der Halle denen bleibt alles schlechte Wetter erspart . Die Westbleche stehen trocken und warm in der Garage und dank Klima sind gefrorene oder Beschlagene Scheiben kein Thema . Ich finde es immer Erschreckend wieviele Leute nur mit Kuckloch bei Eis und Schnee unterwegs sind . Gott sei Dank ist bei modernen Autos Scheiben und Spiegel enteisen und klar halten heute kein Problem mehr .

  • Aber es funktioniert bei allen Autos.....


    Was soll man jetzt sagen: wer keine Steckdose hat, ist selber schuld? 🤔

  • Bei mir zu Hause habe ich selbstverständlich eine Steckdose in Reichweite. Das macht aber leider nur 50 % des losfahrens aus. Wenn ich dann irgendwo anders das Auto geparkt habe dann ist da keine in der Nähe.

  • Die Heizlüfter-methode wende ich beim 89er ggf. auch an. Dank des dann "fest" im Auto (vom vorderen durch den hinteren Fuß- bis in den Kofferraum) verlegten Stromkabels und Zeitschaltuhr im Carport ist da auch nichts umständlich, sondern ebenfalls voll komfortabel. :)

    Ggf. meint in diesem Falle aber nur Frosttemperaturen unterhalb der -5Grad-Grenze, darüber ist Härte angesagt (die man uns Trabantfahrern ja allgemein eh nachsagt...;)).

  • Standgeizung ist schon genial, wenn man sie hat. Hatte ich bisher nur im VW-käfer und die war so flott, das ich nachdem die Heizbirnen kaputt waren, ich die Heizschläuche abgenommen habe, und dann nur noch die Standheizung hatte, war für den TÜV ok. Die Käferheizung ab Werk war eh Scheiße. Aber was soll man von einer Heizung eines in Mexiko produzierten Käfers auch verlangen? Kumpel hatte sogar Winterreifen aus Mexiko zu seinen fabrikneuen Käfer dazugekauft, das ging mal gar nicht.

  • In orginal Biberbraun 👍

  • Konserviert ist er doch schon

    mit reichlich Elaskon,

    Und das beste

    geschlachtet wird er zum Weihnachtsfeste.

  • Moin,

    das Westblech kaufe ich gleich mir mit Standheizung die über das Wassersystem mit läuft und Popheizung, da gibt es im Winter keine Probleme mit der Wärme. Meine beiden Trabi´s stehen in der Winterunterkunft schön mit ner Mütze drüber. Bei mein Opel Tigra habe ich ne 150ig€ Chinastandheizung schon paar Jahre drinnen und die macht das was sie soll, uuftauen und warm. Gruß

    Scheiß auf Fridays for Future, ich fahre 1:508o

    ;( Hat der Schlosser gefuscht, wird`s mit Farbe übertuscht 8o