Bild des Tages

  • Die Holzbiene? Die sind eindrucksvoll, stimmt's?

    Jawoll, das ist sie wirklich! Und sie schillert schön im Sonnenlicht. 8)

    Ein Tier, dass ich tatsächlich erst hier kennengelernt habe. PF Lesen bildet...;)

  • Und ich muss feststellen, der Garten von @Hegautrabi hat das Zeug zum Biosphärenreservat. So viele verschiedene Arten.

    Nen Grünspecht hab ich glaub ich seit Jahren schon nichtmehr gesehen.


    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

    Edited once, last by Simsonmatze ().

  • Also ich hab bei mir lange im Gartn geglotzt...


    Kein Grünspecht... nur Grünspan.

  • Ich bin bei Schwarz mal mit Dämpfern für den 1.1 kräftig auf die Nase gefallen. Die polnischen Statim sind deutlich besser.


    Und seitdem Schwarz sein Sortiment so zusammengeschrumpft hat, daß es weder Dämpfer für 1.1 vorn noch Federn gibt, ist er als Anbieter für mich eigentlich nicht mehr interessant. Früher konnte man dort anrufen und mit dem Senior über alles sprechen. Da gabs auch Schraubenfedern und auf Wunsch Sonderanfertigungen. Heute merkt man leider, daß der Junior kein Interesse mehr fürs Thema hat. Und das ist schade.

    Du kannst den alten Schwarz immer noch anrufen. Er macht mir gerade 311 Dämpfer... :)

  • Nach Raps...nun der Mohn...

    Yeah

    Mohnbild-Challange :D

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Wird schwer... hier gebe ich dem noch 2 Tage, dann ist es vorbei. :/


    ;)

    Irgendeiner muss ja Bilder machen..... ;)

  • Na das reicht ja mindestens bis an dein Lebensende. 😃

  • Sowas verbraucht sich schneller als man denkt.......

    Man kann sowas ja auch von heute kaufen, aber das ist oft verdünnt.......

    Zu DDR Zeiten war das MoS2 Zeug fast unbezahlbar......

  • Ich habe solches reines MoS2 Pulver, das reicht bei mir schon ewig. Pro Scharniergelenkwelle 1-2 Teelöffel mit ran. Ist hervorragend.

    Das Öl Zeug hab ich auch, da wusste ich auch noch nicht so recht was ich damit mache. Eventuell mit ins Getriebe rein?

  • Es gab seinerzeit Leute, die das in geringer Dosis dem Gemisch zusetzten und auf eine geradezu magisch Verschleiß mindernde Wirkung schworen. Und dann gab es auch jede Menge Leute, die das für Humbug hielten. Ich hatte keins, hätte es aber auch nicht benutzt. ;)

  • Beim Viertakter mit ins Motor Öl könnte ich mir das ganz gut vorstellen, beim Zweitakter eher nicht.

  • Dieses Ceripol hab ich von meinem ehemaligen Garagengrundstückseigner mit bekommen. Das Fett ist an Torschanieren genial. Wo kann ich das noch verwenden?


    Ansonsten hab ich für meine Garagen Gemeinschaft einen Kanister Fluid Film bereit gestellt. Was als finale Konservierung genutzt wird entscheide ich später.

  • Nach dem Prinzip des Glaubens funktioniert institutionelle Religion schon seit längerer Zeit....

  • Bitte nicht Ölpaste mit Ölsuspension verwechseln.

    Dies hier ist Fett mit MoS2 so wie es heute (meist verdünnt) mit jeder Manschette für z.B. Gelenkwellen mitverkauft wird.

    Das DDR Zeug ist hier insofern besser,als das der MoS2 Anteil deutlich höher ist.

    Merkt man wenn man es zwischen die Finger nimmt und reibt. Das Zeug von heute ist deutlich "fettiger" das DDR Zeug "schmieriger".


    Bei Trabant auch gut für Gelenkwellen, Tripoden, Lager, Blattfeder usw. Das wird auch nicht knochenhart, dass ist heute in der Dose noch so geschmeidig wie eben abgefüllt.


    Es wurde früher nicht oft genommen, weil es sündhaft teuer war. Eine Dose von dem von Jörg erwähnten Puder zum selberanmischen kam rund 900,-M.


    Die Suspesion war flüssig und wurde von manchen wie erwähnt mit dem Sprit oder in Ölkreisläufe als zusätzliches Schmiermittel dazu gegeben.

    Wie schonmal erwähnt, hat Sachsenring vorgeschrieben die Pertinaxbuchsen vor dem Einbau in diese Suspension einzulegen.

    Edited 2 times, last by Tim ().

  • aber bitte nicht ins Getriebe, der Syncronringe wegen.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Und in einem Getriebe ohne Synchronringe?