nochmal klappfix 6-2 bj 82 diesmal zugrohr

  • mir ist beim letzten mal aufgefallen ( gestern ) das das zugrohr relativ schwer einfährt und auch erst beim anfahren wieder erst die bremse löst ( hydraulisch ) also beim berg ab fahren merkt man noch das die bremse vom anhänger nicht voll freigegeben wurde wenn man vorher gebremst hat. einen abschmiernippel wie zb bei meinem bekannten fürs zugrohr hab ich nicht gefunden. wird in diesem fall die staubmanschette zurückgeschoben und die freigelegte stelle mit fett geschmiert?`in der bedienungsanleitung konnte ich leider nichts finden.

  • Jo würde ich auch sagen und wenn schon zerlegt ist würde ich gleich nen schmier Nippel einbauen also loch bohren beim Landmaschinen Handel oder wo auch immer nen Nippel mit kurzem gewinde holen also das der beim einschrauben nicht ins rohr innere ragt weil denn blockiert der die deichsel und denn wieder zusammen bauen alternative zum schnellen nachfetten nebenbei !

  • Nein! Der 6-2 (bzw. schon der 6-1 teilweise) haben einen Reibungsdämpfer. Trocken lassen.

  • nee heckman.... bei meinem 6-2 ist es tatsächlich so das das zugrohr gefettet werden soll etwa alle 10.000 km. habs ausgebaut und gefettet bremst jetzt wieder super dieses starke rücken beim anfahren und erst bremsleistung wenn die pappe fast blockiert ist weg. meine zugdeichsel hat oben aus zusätzlich noch einen blechstreifen aus nierosta material der als dämpfer fungieren soll. den natürlich nicht fetten.

  • Upps, hast Recht. Ich hab nochmal nachgesehen, Dämpfer und Schiebestück sind verschiedene Dinge.
    Also Schiebestück putzen und fetten. Stimmt.
    Hab ich zuviel gemutmaßt, da ich keinen Reibungsdämpfer habe.

  • Und was haltet ihr von meiner Idee mit dem Schmiernippel ? denn brauch man nich immer die Manschette abmachen ist doch denn richtig einfach !

  • Nix. Manschette zurückziehen und einfetten ist im Vergleich zum Schmiernippel einbauen einfacher.
    Mit dem Schmiernippel erreicht man nicht den gesamten Umfang und 1x im Jahr reinigen und abfetten dauert 1 Min.
    Mit einem Schmiernippel läßt sich auch das alte Fett irgendwie schlecht entfernen :lach: