Hauptbremszylinder bei extrem tieferlegung

Alle Infos zum Vorverkauf findet Ihr im Blogeintrag:

http://pf31.pappenforum.de/blog/entry/69-vorverkauf-pappenforum-ifa-kalender-2021/
  • Hallo


    habe mir ne TF160 von Trabiteile.de bestellt und die sagten mir das ich dann den HBZ. nach oben versetzen muss
    jetzt meine Frage wie mache ich dass am besten ohne viel aufwand.


    würde mich freuen wenn mir eine helfen kann
    Vielen Dank schonmal im voraus


    Mfg Schorch601


    Und wie sieht es eigentlich mit der Schürze bei so einer Extrem Tieferlegung aus kann die drann bleiben oder muß die ab
    wegen der eintragung

  • @NorwegenWabant: bau doch erst mal deine feder (nat. mit dämpfern) ein und dann schau dir das in ruhe an. wenns wirklich nich klappt, mach bilder und setz sie rein, da kann man schon bedeutend besser was sehen und dann auch weiter helfen :winker:

  • Jetzt muss ich noch mal fragen : wasbedeutet nun eigendlich TF 160 ?? is das ne 160mm Tiefere Blattfeder oder ist das ne Einteilung der Sprengung der Feder .


    Würde mich mal interessieren .


    Also ich bin gut 15 cm tiefer .( genaue Messung kann ich nächste woche mal machen da habe ich nen Sereientrabant auf dem Hof ) und habe keine Probleme zum HBZ . genauer gesagt noch genügend Abstand .


    Irgend wie hat das aber auch mit der Karosse zu tun . Ich habe auch schon Trabis gesehen die hatten weniger Abstand als ich zum HBZ und waren aber höher .



    Grüße Manu

    Es werden viel mehr Menschen von Kokosnüssen gefressen als von Haien erschlagen

  • grauzone : ne ne ich will meinen ja nicht mehr tiefer legen. Ich frage mich nur wie tief Schorch601 seinen bringen will, wenn er bedenken um die Schürze hat. Ansonsten kenn ich das nicht wirklich mit dem Hauptbremszylinder, das der dann keinen Platz mehr hat. Ich habe zwar gehört, das es eng werden kann doch wenn er so tief wird ist ja nicht wirklich mehr ein Restfederweg vorhanden und dann geht das auch bestimmt mit dem Bremszylinder, da sich dann nichts mehr bewegt.

  • Ich will jetzt zwar nicht falsches sagen, aber warum informiert man sich da nicht vorher.


    Und zum Thema. Ich weiß von einem Kumpel das man den HBZ hochsetzten muss bei einer 160TF aber jede Feder ist immer etwas anders.


    Gruß Eny

  • Und wie sieht es eigentlich mit der Schürze bei so einer Extrem Tieferlegung aus kann die drann bleiben oder muß die ab
    wegen der eintragung


    Da hast du dann aber noch etwas mehr Aufwand!
    Oder ist dein Vorschalldämpfer schon wo anders?

    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,
    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!

  • vorschalldämpfer ist ein abgeänderter und höhergelegter vorschaller vom warti wegen wartimotor und endschaldämpfer ein mittelschaldämpfer vom polo 6n.

  • zwecks feder.


    nich jede feder ist gleich,160 sagt auch nicht viel!


    meine ist quasi 190bis 200 ,da die original sprengung 20cm ist.


    sie ist aber so geschmiedet (zudem noch ne alte)das sie hart ist und sich nur die enden biegen.


    manche lassen die gegenlage weg dann wirds bei 120 schon eng am HBZ.


    ich hab noch gut 4cm bis HBZ eingefedert.

  • Selbst bei extremer Tieferlegung reicht eigendlich der Platz bis zum HBZ aus! Erst wenn man den Hilfsrahmen versetzt sollte man sich evtl. Gedanken darüber machen ob der HBZ höher muß!

  • Das Thema interessiert mich derzeit auch, da ich mit meiner Feder kurz vor dem Zylinder bin.
    2cm trennen die beiden in etwa noch.


    Wäre es möglich, einfach eine Adapterplatte zu machen, um ihn ein paar cm nach oben zu setzen?


    Gruß
    Stephan

  • 2cm sind völlig okay, außer du hast so eine tolle Feder von TW bestellt, wo der Anschlag fehlt, dann könnte es knapp werden. Verschränk das Ding erstmal ordentlich, eh du den Aufwand betreibst den HBZ zu versetzen.