Oldtimer-Praxis / Oldtimer-Markt

  • Hallo zusammen,
    nächste OP am 16.06.2011 :
    u.a. :
    Neuaufbau Trabant P 601 Hycomat :thumbup:


    Mfg
    thomas

  • Ein Lichtblick! Ohne die Ost-Geschichten würde sich der Kauf gar nicht mehr lohnen, denn es wird zunehmend langweiliger und einfallsloser...

  • Nur warum werden "Westdeutsche Autofreunde " im Bericht genommen, z.B. bei der aktuellen Reportage über den Wabu, und keine von hier?Das es hier keine Anständigen Fahrzeuge gibt glaube ich nicht.

  • Westdeutsche?


    Schonmal einen Kompaß benutzt und nachgeguckt, wo Rostock und Lübeck liegen und wo Schwerin (Foto-Lokalität) ist???


    Für mich ist das jedenfalls Norden...und eins davon ist im Westen vom Norden, aber nur politisch...denn es ist denoch an der Ostsee.

  • Ich möchte an der Stelle noch etwas ergänzen. Wer ist in der Lage, innerhalb von 4 Tagen, eine Fotogruppe (wohlgemerkt am Ende der Saison sprich Anfang Oktober) mit halbwegs originalen Fahrzeugen auf einen Haufen zu bekommen? Sowas funktioniert dann nur mit Connections..... und: wieviele der benötigten Transen fahren eigetnlich frei rum?


    Besser machen hätte im Nachgang einige Details schon, andwererseits bin ich , mittlerweile wissend was so bei Redakteur/Redaktion/Layout etc. ab- oder besser gesagt weggeht, erfreut, was doch letztendlich entstanden ist - losgelöst von meiner Zuarbeit.
    Keine 1,65 Seiten Verlegenheitsbreicht von einem unmotivierten Schreiberling dahingeworfen, strotzend voll Häme und Ahnungslosigkeit. Oder aus Archiven zusammengekratz, geschrieben von Novizen, die vielleicht zusammenhängenede Sätze formulieren können, aber noch nie ansatzweise solcherlei Mobil bewegt haben.Wir konnte die letzten Jahre da den einen oder anderen "Erguß bzw. Auswurf" ;) lesen.


    Dahingehend richtet sich meine Hoffnung auch auf die nächste Autobild Klassik, in der Hoffnung das dort die Guten gesiegt haben. ;)


    Einziger Wehrmutstropfen: Das wird für längere Zeit erstmal die letzte größere 353-Sache gewesen sein. so alle 5 jahre kommt immer mal was - jetzt ist wieder 311 dran. Oder vielleicht in 2 Jahren "25 Jahre Wartburg 1.3"1 ;)

  • Leider zeigt die Praxis (also die ohne Oldtimer), das die 1.3er nicht reif sindern schon verfault sind. Es ist nur schwer oder mit erhöhten Mittel möglich, originale, halbwegs korrosionsarme Fahrzeuge zu finden......


    Wie gesagt: als Vorstellung gern, für die eigentliche Reife fehtlst noch etwas. Die Frage stellt sich natürlich, was 2018 noch da ist.....

  • Sollte auch dann kein Problem darstellen ;)
    Mein bester Kumpel hat seinen 1.3er seit über 10 Jahren konserviert eingemottet, 30.000km im Sommer gelaufen. Ersthand (Vater) und garantiert rostfrei. Nur rausrücken will er ihn nicht ^^
    Na und Jan seiner wär auch ne Option.
    Rüdiger hatte doch auch vor einiger Zeit einen leckeren Tourist ausgegraben. ?(

  • Wie viele Wenigfahrer-Rentner gibt es denn noch? Wenn ich mich hier in der Pfalz nach C-Asconas umschaue – die genauso an der Schwelle zum anerkannten Youngtimer stehen – fallen mir ab und zu mal diverse Hutträger mit einwandfreien Jahreswagen auf.


    Ansonsten: stimmt, "gar" trifft es wohl für das Gros der Zustände besser als "reif". Letzteres meinte ich im Hinblick darauf, dass es herrliches Naserümpfen hervorruft, wenn man jetzt (schon?) über diese Autos schreibt...

  • Nanu, noch gar kein Kommentar über den Beitrag über Rb's Hyco in der aktuellen Ausgabe?


    Na dann fang ich mal an.


    Schonmal sehr schön dass der Bericht gleich mal 5 Seiten einnimmt.
    Der Bericht ist schön sachlich, man merkt halt wenn ein Kenner der Scene das ganz schreibt.


    Misselwitz hat auch sein Fett weg gekriegt :grinser:


    Schön find ich auch das sogar ein paar Bilder die ich gemacht hab mit reingenommen wurden.
    Ich hoffe zwar das noch einige Berichte über Ost-Autos folgen, aber da ja Deluxe mit seinem 1.1er, letztens der 353er, der P70 und auch der F8 schon dran waren, mit was kann man so in nächster Zeit rechnen?

  • Vielleicht mal der Papjeta?
    Den kenn die wenigsten...


    Ist ein schöner Beitrag geworden, tolles Autowägelchen.

  • Welcher Pappteller? Oder meintest Du den Pojeda M 20?


    Manchmal wäre hilfreich, wenn man erkennen könnte, was gemeint ist.


    Gruß Jürgen

  • Darf echt jeder mal an den Hintern? Oder meintest Du den Pobeda M20?


    Manchmal wäre hilfreich, wenn man schon Rechtschreibflames startet, daß man selber das genannte Objekt fehlerfrei schreiben könnte.


    ;)

    Spaß mit Hanf :rolleyes:


    Gruß,
    Trabiwurstaffblonkelgungradieschenaffenaffprivatsauna601sdeluxe

    Edited once, last by TV P50 ().

  • Na ja, wenn schon, dann: ПобеÌда :grinser: EDIT: Mist, wie macht man hier kyrillische Schrift lesbar rein???
    (schönen Gruß vom Oberlehrer - was machen die Studien?)

    Früher gab's Sex, Drugs & Rock'n'Roll -

    jetzt gibts Veganer, Laktoseintoleranz und Helene Fischer

  • Ich fand den Beitrag Klasse - er geht auch mal auf dei Problemzonen ein, das nicht alles für alte Trabant für´n Appel & ´n Ei an der Ecke liegt.


    Das Hauptaugenmerk ging in die Nische - sehr schön.


    PS: Ich setze auf Sieg........

  • in der aktuellen Oldtimer-Praxis ist ein Melkus mit 2 Motoren und ohne Dach drin... ist zwar nicht schlecht gemacht, aber macht man so etwas mit einem so seltenen Fahrzeug? :S:huh:

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke: