Im Netz gefunden

  • Die Assoziation ein gebrauchter Panamera, der kaum mehr als ein neuer Polo kostet, noch dazu vielleicht/möglicherweise aus einem Unfallwrack von einem passioniertem Schrauber als Lebenstraum neu aufgebaut, aus einem nicht unbedingt mit flächendeckendem Wohlstand übersääten Land ware per se unredlich erworben, ist für meinen Geschmack etwas sehr kurzsichtig, um nicht zu sagen etwas zu sehr vorverurteilend.

  • Ich habe die Frage gestellt, um eben nicht per se vorzuverurteilen. Kann man natürlich so hindrehen, was dann allerdings seinerseits wiederum vorverurteilend wäre. ;)

  • Ich habe die Frage gestellt, um eben nicht per se vorzuverurteilen. Kann man natürlich so hindrehen, was dann allerdings seinerseits wiederum vorverurteilend wäre. ;)

    In meiner ganz persönlichen Wahrnehmung ist schon das Stellen der Frage in dem Fall eine Form von Vorurteil.

    Würdest du die Frage so auch bei einem Engländer, Japaner, Amerikaner stellen? Nein beim Engländer würde man eher wieder sagen; die spinnen die Britten :D


    Und ja, bei bestimmten Bevölkerungsgruppen stellt man gewissen Fragen immer vor allen anderen. In dem Fall, armes Land ungewöhnliche zur Schau Stellung von Reichtum = möglicher Verdacht es wäre nicht redlich erworben.


    Ist doch ganz normal und war nur eine reine Feststellung, keine Negativverurteilung.

  • Wenn es normal ist, hätte es doch eigentlich keiner Diskussion bedurft, oder? ;)


    Fridl : Ein Spargelstecher - natürlich! Da hätte ich auch selber drauf kommen können... 8o

  • Wobei man sich bei der Sicherstellung fragen muss ob das überhaupt rechtmäßig war. Weiß jemand ob das goldglänzende Folieren in den osteuropäischen Staaten verboten ist? Nur wenns so wäre könnte man hier einschreiten, ansonsten sind solche Fahrzeuge hier auch zu dulden...

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Man muss auch mit getönten Fensterscheiben aufpassen. Was in Deutschland erlaubt ist, ist teilweise im angrenzenden Ausland verboten. Also lieber nicht zu dunkel tönen.

    Nicht anders erging es wohl dem Goldwagenfahrer.


    Oder in einigen Staaten in Afrika muss die Windschutzscheibe immer tiptop sauber sein.


    Im Ausland muss man eben immer einiges beachten. Nicht nur wie viel Alkohol am Steuer erlaubt ist.

  • Weiß jemand ob das goldglänzende Folieren in den osteuropäischen Staaten verboten ist? Nur wenns so wäre könnte man hier einschreiten, ansonsten sind solche Fahrzeuge hier auch zu dulden...

    Das ist das komische an der innereuropäische Gesetzgebung. Meine Trabis haben beide eine Erstzulassung die über 50 Jahre zurücklegt, und sind deswegen seit Kurzem in den NL von der APK (=HU) freigestellt. ich brauche die nur zu versichern und kann damit (zZ nach einem negativen Covid-Test) zu euch in der BRD fahren.

    Der Grund ist äußerst praktisch: Heutzutage muß bei solchen Oldies dem Prüfmeister vom Besitzer erklärt werden was die damalige Forderungen des Baujahrs sind.

  • Weiß jemand ob das goldglänzende Folieren in den osteuropäischen Staaten verboten ist? Nur wenns so wäre könnte man hier einschreiten, ansonsten sind solche Fahrzeuge hier auch zu dulden...

    So ist es ebend nicht, Fahrzeuge auch aus anderen Ländern, die sich im Deutschen Verkehrsraum/Strassenverkehr aufhalten, haben die Anforderungen der StVZO zu erfüllen, Ausnahme wäre nur eine Tüv-Prüfung, wenn diese im Herkunftsland nicht vorgeschrieben ist, jedoch muss das Fahrzeug nach deutschen Standart verkehrssicher sein

  • Nein, das stimmt so nicht. Sie müssen sich an die StVo halten aber nicht an die StVZO oder FZV. So zumindest bei allen EUMitgliedsstaaten.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Es gibts auch länderspezifische Verordnungen und Gesetze - siehe die Mopedfahrerlaubnis in D. Erst nur in MDR gestattet hätte man damit nichtmal über die bayrische Grenze fahren dürfen. Jetzt gilt es deutschlandweit und trotzdem ist innerhalb der EU an der tschechischen Grenze Schluß.

    Es muss nicht heißen, dass glänzende Folierungen in BG erlaubt sind. Vielleicht ist er in der dortigen Hierarchie so wichtig, daß es bei ihm geduldet wird.

  • Ich habe ja nicht behauptet, dass es dort erlaubt ist. Nur müsste man vor dem Akt der Sicherstellung dies in Erfahrung bringen weil sonst der Grund fehlen könnte. Wenn es dort auch verboten ist dann darf das auch hier geahndet werden.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Seht es nicht allzu ernst. Mit nur wenigen Google-Zügen bekommt man mal einen Überblick über die vielen Goldenen. Recht interessante Glitzereffekte in unterschiedlichster Presse. Sie machen Meinung, hier noch weitere Beispiele:


    https://www.faz.net/aktuell/ge…ach-zu-sehr-16432692.html


    https://drivetribe.com/p/die-g…id=ImuIUP2rQOKHMbIjeqDw4A


    https://www.stern.de/auto/news…oldene-autos-8665090.html


    https://www.nordbuzz.de/nieder…nadenlos-zr-12186373.html


    es fänden sich noch unzählig weitere Gold(b)karren.


    Aliens? Waren es in den 50igern noch alufarbige UFOs, so sind es heute goldene AUTOs. Ideen muss man haben.

  • Hat die Hamburger Polizei in den Fünfzigern UFOs beschlagnahmt? 8|